St. Bartholomä am Königssee

Berchtesgadener Land Blog

Sepp Wurm

Der Hirscheckblitz kommt

 von Sepp

Der Hirscheckblitz, die neue Rodelbahn am Hochschwarzeck in der Ramsau ist so gut wie fertig! Der sogenannte Hirscheckblitz wird – sobald genügend Schnee liegt – die Rodler über eine Strecke von circa zweieinhalb Kilometern Länge von der Bergstation der Hirscheck Sesselbahn bis zur Talstation bringen.

Neue Trasse (ungefähr) des Hirscheckblitzes

Neue Trasse (ungefähr) des Hirscheckblitzes

Die bisherige Rodelbahn (auf dem Bild erkennbar unterhalb der Skiabfahrt) kann damit wieder ihren ursprünglichen Zweck als Fußweg erfüllen. In Zukunft ohne den gefährlichen Gegenverkehr durch die Schlittenfahrer. Neben diesem Mehr an Sicherheit bietet die neue Lösung auch ein Plus an Komfort und Rodelspaß: Die neue Rodelbahn ist nämlich durchgehend abfallend,  im Gegensatz zur bisherigen Bahn sind also keine Passagen mehr dabei, in denen der Schlitten gezogen werden muss. Außerdem endet die neue Schlittenabfahrt direkt an der Talstation der Sesselbahn; so kann man ohne Verzögerung durch einen Fußmarsch sofort wieder nach oben fahren und eine weitere Rodelpartie geniueßen.

 

Gleich bleibt hingegen der gewohnte Service der Hoschschwarzeck Bergbahn:

  • Bequeme Beförderung der Schlitten und Rodler mit der Sesselbahn
  • Große Auswahl an Leihschlitten an der Talstation
  • Spezielle Ticktetangebote für Schlittenfahrer

 

Auch wenn noch Sommer ist, und  heute ein schöner Tag bei Temperaturen, die noch gar nicht an den Winter denken lassen, kann man sich bei solchen Meldungen doch schon auf den Winter freuen.

 

Ich zumindest tue es, Euer Sepp BGLT

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert*