St. Bartholomä am Königssee

Berchtesgadener Land Blog

Sepp Wurm

From Dusk Till Dawn

 von Sepp

Wenn es Nacht wird beim Wander-Festival…

…beginnt der Zauberwald zu leuchten.

Zauberwald-Beleuchtung

Zauberwald-Beleuchtung beim Wander-Festival

Nächste Woche findet wieder das Berchtesgadener Land Wander-Festival statt. Im Mittelpunkt des Interesses stehen dabei wieder die 24 Stunden Wanderungen. Veranstalter Toni Grassl hat sich einiges einfallen lassen, um die Nachtetappe für die Wanderer aufregend zu gestalten.

24 Stunden Wanderer am Hintersee

24 Stunden Wanderer am Hintersee

Am Samstag, den 31. August wird mit Einbruch der Dunkelheit der Zauberwald am Hintersee beleuchtet. Die Wanderer der 24 Stunden Alpin Spezial Wanderung und der 24 Stunden Alpin Classik Wanderung werden nach ihrer Verschnaufpause im Bergkurgarten Ramsau durch den Zauberwald den Hintersee umrunden. Dabei passieren sie den wunderbar erleuchteten Klausbach.

Lila beleuchtete Steindaube im Zauberwald

Lila beleuchtete Steindaube im Zauberwald

Das Wasser und die Felsen werden bunt beleuchtet und schaffen eine einzigartige Atmosphäre im Dunkel des Waldes.

Blaue beleuchtete Steindaube im Zauberwald

Blaue beleuchtete Steindaube im Zauberwald

Die Wanderer werden auf ihrem Weg leider nur wenig Zeit haben, um das Spektakel zu genießen. Doch die Erfahrung der letzten Jahre zeigt, dass viele Gäste und Einheimische kommen, um die Lichterpracht ausgiebig zu bestaunen.

 

Wenn es wieder hell wird…

… haben die Teilnehmer des Wander-Festivals den größten Teil der Streck hinter sich gebracht. Die 24 Stunden Alpin Spezial Wanderer, die 18 Stunden zuvor auf den Gipfel des Watzmann Hocheck standen, sind jetzt am Söldenköpfl beim Frühstück. Um 6:15 Uhr findet hier bei Sonnenaufgang eine Bergmesse statt, bevor die Wanderer ihre letzte Etappe in Angriff nehmen.

Söldenköpfl kurz vor Sonnenaufgang

Söldenköpfl kurz vor Sonnenaufgang

Die Teilnehmer der 24 Stunden Alpin Classik Wanderung, die am Watzmannhaus waren, und die Teilnehmer der 24 Stunden Genuss Wanderung, die das ganze Berchtesgadener Land von Norden her durchquert haben, sind jetzt am Hirschkaser am Hochschwarzeck, genießen ihr Frühstück, ruhen Ihre Beine aus und warten auf den Sonnenaufgang.

Hirschkaser Sonnenaufgang

Sonnenaufgang am Hirschkaser

Auch hier findet um 6:15 Uhr eine Bergmesse statt. Neben der aufgehenden Sonne und dem fantastischen Ausblick vom Hirschkaser sorgen Weisenbläser für eine ganz besondere Stimmung.

Weisenbläser bei Bergmesse am Hirschkaser

Weisenbläser bei Bergmesse am Hirschkaser

Die Hochschwarzeck Bergbahn wir am Sonntag, den 1. Septmber Sonderfahrten ab 4 Uhr anbieten, so kann jeder an der Bergmesse teilnehmen.  Gegen 8:30 Uhr werden die Wanderer am Ziel ankommen: Am Weihnachtsschützenplatz in Berchtesgaden erwartet sie ein Finisher-Frühstück! Das haben sie sich wirklich verdient!

 

Alle Infos zum Wander-Festival findet Ihr unter bglt.de/wanderfestival!  Euer Sepp BGLT

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert*