St. Bartholomä am Königssee

Berchtesgadener Land Blog

Fred Ulrich Bad Reichenhall

IM KAMPF MIT DEM BERGE

 von Fred

„eine Alpensymphonie in Bildern“

Ein Meilenstein der Filmgeschichte mit live-Musik im Sinfoniekonzert am 17.10.2013 um 19:30 Uhr in der Konzertrotunde im Königlichen Kurgarten Bad Reichenhall!

Der erste große Bergfilm „Im Kampf mit dem Berge“ von Dr. Arnold Fanck aus dem Jahre 1921 mit der Musik von Paul Hindemith, live gespielt von der Bad Reichenhaller Philharmonie unter der Leitung von Christoph Adt wird zu sehen sein. Die gelungene Besteigung des Lyskamms in den Walliser Alpen, im Bild festgehalten, wurde im Herbst 1920 gefilmt. Man spürt in den einmaligen Szenen „gespenstisch huschenden Schatten sturmgejagter Wolken“, vom „zauberhaft unwirklichen Glanz der Hochgebirgsmondnacht“ und der „erstarrten Welt des ewigen Eises“ – großes Kino mit einer großen symphonischen Musik.


 

Der Film „Im Kampf mit dem Berge“ war ein sensationeller Erfolg für Regisseur Dr. Arnold Fanck, dem Bergfilmpionier, denn es hat bisher noch keinen Bergfilm in solcher Bildgewalt und Ausführlichkeit vor 1920 gegeben. Lange Zeit war der Film verschollen, erst in den 1980er Jahren hat man eine zeitlich verkürzte Kopie im Moskauer Gosfilmofond-Archiv entdeckt. 2012 wurde der Film restauriert, erweitert und erstrahlt nun wieder in seiner ursprünglichen Fassung von 1921. Die Musik zum Film stammt vom damals 26-jährigen Paul Hindemith, dessen 50. Todesjahr 2013 Anlass zur Rekonstruktion des Filmes war. Er komponierte „eine Alpensymphonie in Bildern“, passend zu Fancks „Im Kampf mit dem Berge“. Im Mai 2013 wurde die rekonstruierte und viragierte Fassung einem staunenden und begeisterten Publikum in Frankfurt am Main vorgeführt. In Zusammenarbeit mit der Kur GmbH Bad Reichenhall / Bayerisch Gmain, der Bad Reichenhaller Philharmonie, dem Park-Kino Bad Reichenhall und summit-History kann nun dieser Meilenstein der Filmgeschichte erstmals nach seiner Premiere in Frankfurt gezeigt, und die überarbeitete Musik Hindemiths gespielt werden. An diesem Abend wird auch der Enkel Dr. Arnold Fancks, Matthias Fanck als Gast anwesend sein und viel über seinen Großvater, seine Filme und Leben berichten können. Ein besonderen Konzertabend kann man am 17. Oktober um 19:30 Uhr in der Konzertrotunde Bad Reichenhall erleben und nimmt mit in die Zeit des Stummfilms mit dem Stummfilmorchester Bad Reichenhaller Philharmonie und lässt die atemberaubende Bergwelt in einer „Alpensymphonie in Bildern“ wie vor 90 Jahren spüren.


Im Kampf mit dem Berge – In Sturm und Eis (D 1921)

Rekonstruierte viragierte Fassung mit Originalmusik
Regie und Schnitt: Arnold Fanck; Kamera: Sepp Allgeier, Arnold Fanck
Darsteller: Ilse Rohde, Hannes Schneider; Musik: Paul Hindemith
Restaurierung: Filmarchiv Austria, Wien, Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung Wiesbaden, Anke Wilkening und Frank Strobel
Archivbeistellung: Hindemith Institut Frankfurt
Musikrechte: Schott Music International

Veranstalter: Bayerisches Staatsbad Bad Reichenhall, Kur-GmbH Bad Reichenhall / Bayerisch Gmain;
Information und Karten: Wittelsbacherstr. 15, 83435 Bad Reichenhall, Tel.: 08651/606-0, Fax: 08651/606-133,

vorverkauf@bad-reichenhall.de

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert*