Sonnenuntergang-Kehlsteinhaus

Bergerlebnis & Alpenstadt - Blog

Die Almbachklamm

 von Sepp

Almbachklamm öffnet am 1. Mai

Rechtzeitig zum 1. Mai öffnet die Almbachklamm in Marktschellenberg. Dann ist der etwa 3 Kilometer lange Wanderweg durch die enge Schlucht wieder begehbar: über 29 Brücken und Stege sowie insgesamt 320 Stufen müsst Ihr gehen, um die 200 Meter Höhendifferenz in der Klamm zu überwinden.

Auf Brücken und Stegen durch die Klamm

Auf Brücken und Stegen durch die Klamm

Ausgangspunkt der Wanderung durch die Almbachklamm ist üblicherweise die Kugelmühle, Deutschlands letzte von Wasserkraft angetriebene Marmorkuglemühle.

Kugelmühle Marktschellenberg

Kugelmühle Marktschellenberg

Das zugehörige Gasthaus Kugelmühle ist prädestiniert für eine Einkehr nach der Rückkehr aus der Klamm.

 

Durch die Almbachklamm nach Maria Gern

Selbstverständlich kann man nach dem Ende der Klamm auch noch weitergehen. Wenn Ihr bei der Theresienklause, die bis 1963 noch zur Holztrift genutzt wurde, links abzweigt, führt Euch der Weg nach Maria Gern. Der Weg führt genau zum Gasthof Dürrlehen, wo Ihr Euch anch der anstrengenden Wanderung stärken könnt.

Gasthof Dürrlehen in Maria Gern

Gasthof Dürrlehen in Maria Gern

Der Rückweg zur Kugelmühle erfolgt dann über einen steilen Weg süd-östlich der Almbachklamm.

 

Durch die Almbachklamm nach Ettenberg

Oder Ihr folgt nach der Theresienklause dem Weg nach rechts und wandert weiter nach Ettenberg. Die malerische Wallfahrtskirche Mariä Heimsuchung vor der grandiosen Kulisse des Untersberges ist ein beliebtes Fotomotiv, der Mesnerwirt ein klassisches bayerisches Wirtshaus. Hier oben am Ettenberg existiert es noch, das traditionelle bayerische Ensemble aus Kirche und Wirtshaus in unmittelbarer Nachbarschaft.

Mesnerwirt und die Wallfahrtskirche am Almberg

Mesnerwirt und die Wallfahrtskirche Ettenberg

Der Rückweg zum Ausgangspunkt der Wanderung am Eingang zur Almbachklamm ist auch bei dieser Variante steil und führt auf der gegenüberliegenden Seite der Klamm wieder ins Tal.

 

Wenn Ihr jetzt noch immer nicht überzeugt seid, gibt`s hier noch Video zur Almbachklamm:

 
Euer Sepp

4 Kommentare

30. April 2014um18:52 von Michael J.

Wow, schöne Landschaft! Da will ich mal hin. Ist der Wanderweg auch mit Kids möglich oder zu anstrengend?

Viele Grüsse,
Michael J.

antworten

1. Mai 2014um11:18 von Sepp

Servus Michael, also schwierig ist die Wanderung durch die Klamm nicht, allerdings ist gerade mit Kindern höchste Vorsicht geboten. Die Stege führen teilweise in mehreren Metern Höhe über rauschendes, eiskaltes Wasser. Also sei vorsichtig, wenn du mit Kindern durch die Almbachklamm gehst! LG Sepp

antworten

5. Mai 2014um9:38 von Melanie

Hallo,
ist die Albachklamm auch was für ungeübte Wanderer?

antworten

6. Mai 2014um15:44 von Sepp

Servus Melanie, man muss schon ein bisschen aufpassen, aber die kritischen Stellen sind durch Geländer gut gesichert!

antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert*