Sonnenuntergang-Kehlsteinhaus

Bergerlebnis & Alpenstadt - Blog

Grünstein nach Feierabend

 von Sepp
Abend am Grünstein

Abend am Grünstein

Grünstein: Meine liebste Feierabend-Wanderung

Ich habe Euch zwar schon oft vom Grünstein berichtet, tue es aber immer wieder gerne! Denn es ist einfach schön dort oben: Kein anderer Berg ermöglicht nach so kurzem Aufstieg einen so schönen Blick auf die Berchtesgadener Bergwelt. Zudem hat die wenige Meter unterhalb des Gipfels gelegene Grünsteinhütte auch Abends noch geöffnet! Das alles macht den Grünstein für mich zur ersten Wahl bei der Suche nach einem Ziel für eine Feierabendwanderung.

Premiumwanderweg SalzAlpenSteig über den Grünstein

Obwohl ich den Weg zum Grünstein schon oft gegangen bin, entdecke ich hin und wieder etwas Neues. Bei meiner Wanderung auf den Grünstein am letzten Freitagabend sah ich zum Beispiel auf dieser Strecke das erste Mal die neue Beschilderung für den SalzAlpenSteig.

SalzAlpenSteig Beschilderung am Weg zum Grünstein

SalzAlpenSteig Beschilderung am Weg zum Grünstein

Der SalzAlpenSteig ist ein zeritifizierter Premiumwanderweg, der vom Chiemsee über den Königssee bis zum Hallstätter See am Dachstein führt. Auf dem Weg durch das Berchtesgadener Land passiert der SalzAlpenSteig die Weißbachschlucht, den Thumsee und die Kurstadt Bad Reichenhall. Danach führt der Wanderweg am Lattengebirge entlang über die Mordaualm und den Soleleitungsweg nach Schönau. Über Hammerstiel führt der Weg dann auf den Grünstein. Nach dem Abstieg über die sogenannte Kling zum Königssee folgt der Premiumwanderweg der Königsseer Ache, bis er in Richtung Untersalzberg abzweigt. Über die Oberau erreicht der Weg schließlich die Deutsch-Österreichische Grenze. Vorbei an Golling, Abtenau und Gossau strebt der SalzAlpenSteig dann seinem Endpunkt entgegen: Obertraun am Hallstätter See! Insgesamt beträgt die Strecke des Weges knapp 235 Kilometer, die in 18 Tagesetappen komplett erwandert werden. Die Eröffnung des SalzAlpenSteiges erfolgt im Frühjahr 2015. Aber auch wer nur einzelne Tagesetappen wandern will, kommt natürlich auf seine Kosten. Auf alle Fälle hat man vom Gipfel des Grünstein einen der schönsten Blicke auf unser Wahrzeichen, den Watzmann.

Der Watzmann vom Grünstein aus

Der Watzmann vom Grünstein aus

Das schöne an einer Abendwanderung auf den Grünstein ist zudem, dass man zu späterer Stunde auch hier eine gewisse Einsamkeit finden kann, die viele Menschen in den Bergen suchen. Klar kommen immer wieder einzelne Wanderer des Weges, und auch der Isidor-Klettersteig ist in den Abendstunden recht beliebt. Doch das Gipfelplateau des Grünsteins ist groß und mit vielen Bänken ausgestattet, so dass sich eigentlich immer ein ruhiges Plätzchen findet! Und dann steigt man ein paar Minuten ab bis zur Grünsteinhütte und geneißt ein kühles Bier!

 

So sieht ein perfekter Feierabend aus! Euer Sepp

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert*