St. Bartholomä am Königssee

Berchtesgadener Land Blog

Isabel

Der BR in Marktschellenberg

 von Isabel

Live aus dem schönen Marktschellenberg

Wie am 26. August 2014 bereits angekündigt machte die Abendschau des Bayerischen Fernsehens mit Moderatorin Anja Marks-Schilffarth auf ihrer Sommertour durch den Freistaat einen Zwischenstopp im idyllisch gelegenen Marktschellenberg. „Denn Urlaub zuhause macht Spaß – vor allem, wenn man in Bayern daheim ist!“ Zusammen mit Heilklimaexperte und Wanderführer Eddy Balduin, Kugelmüller Friedl Anfang, dem Mesner-Ehepaar Veronika und Florian Baumann-Miciecki, der Familie Weinmann vom Mesnerwirt und den Mitgliedern der EdelweißClassic ist trotz bedecktem Himmel und Regentropfen ein toller Beitrag entstanden.

 

Kugelmühle Marktschellenberg

Der erste Drehort war die Kugelmühle in Marktschellenberg. Friedl Anfang betreibt traditionsgemäß die 1683 gegründete Kugelmühle mit viel Liebe und Sorgfalt weiter. Diese ist die letzte von den ursprünglich 40 Kugelmühlen im Berchtesgadener Land, die noch bis in die Mitte des 20. Jahrhunderts vom Almbach angetrieben wurde. Die durch das Wasser geschliffenen Kugeln dienten früher als guter Nebenverdienst für Landwirte. Auch heute freuen sich die Besucher der Almbachklamm über die schönen Souvenirs.

Kugelmüller Friedl Anfang im Gespräch mit Moderatorin Anja Marks-Schilffarth

Almbachklamm

Von der Kugelmühle startet die Wanderung in die Almbachklamm nach Ettenberg. Die Enkelinnen von Friedl Anfang, Rebecca und Franziska, zeigten wie gut der Almbachklamm-Lurch von Groß und Klein angenommen wird. Gemeinsam mit Eddy Balduin stieg die Moderatorin Anja Marks-Schilffarth in die Almbachklamm ein. Der Heilklimaexperte und Wanderführer gab ihr dabei hilfreiche Tipps rund ums Wandern. Auf unserer Website findet ihr die Tour im Detail.

Auf jeder Wanderung ist gutes Schuhwerk Pflicht!

Franziska und Rebecca mit dem Almbachklamm-Lurch

Kirche Ettenberg

Eindrucksvoll und geschichtsträchtig erstahlt die Kirche Ettenberg in vollem Glanz. Gemeinsam mit dem Mesner-Ehepaar Veronika und Florian Baumann-Miciecki entdeckte die Moderatorin die einzigartigen Schmuckstücke der schönen Kirche. Ein Blick hinter den Altar zeigt Dutzende liebevoll gestalteter Votivafeln – die älteste stammt aus dem 17. Jahrhundert. Traditionsgemäß werden in der Ettenberger Kirche die Glocken noch per Hand geläutet. Entdeckt weitere Kirchen und Klöster im Berchtesgadener Land.

Mesner-Ehepaar Veronika und Florian Baumann-Miciecki vor dem Altar

Mesnerwirt und EdelweißClassic

Direkt nebenan befindet sich der Mesnerwirt, der zur Einkehr nach einer Tour durch die Almbachklamm einlädt. Gemeinsam mit Achim Althammer, der den internationalen Edelweiss-Bergpreis am Roßfeld nach über 30 Jahren wieder ins Leben gerufen hat, durfte Anja Marks im echten Oldtimer-Bus mitfahren. Während die Mitglieder der EdelweissClassic gemütlich bei einer Stammtischrunde beisammen saßen, präsentierte ihr Wirt und Koch Charly Weinmann die schmackhaften Germknödel nach wohl gehütetem Familienrezept.

Moderatorin Anja Marks-Schilffarth und Achim Althammer gemeinsam unterwegs

Der Weg durch die Almbachklamm über Ettenberg ist ein wundervolles Naturschauspiel und lädt zum Staunen und Genießen ein.

Ulrich Frantz (links), Chef vom Dienst

Anja Marks-Schilffarth im Gespräch mit Mesnerwirt Charly Weinmann

Gästebucheintrag zum Abschluss der Sommertour in Marktschellenberg

Danke an Veronika Posch für den Beitrag und tolle Fotos!

 

Seht euch hier die Sendung in der Online-Mediathek des BR an:
Video Live aus Marktschellenberg I,
Video Live aus Marktschellenberg II

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert*