Sonnenuntergang-Kehlsteinhaus

Bergerlebnis & Alpenstadt - Blog

Christoph

Hintersee, was sonst?

 von Christoph

Ein Spaziergang um den Hintersee in der Ramsau ist immer schön. Besonders natürlich bei der derzeit herrschenden traumhaften Wetterlage.

Hintersee im Winter

Nicht ganz zugefroren präsentiert sich der Hintersee

Das Schöne am Hintersse ist, dass man in einer knappen Stunde einmal drum herum laufen kann. Es hängt ganz von den Pausen ab, die man einlegt um den Ausblick zu genießen.

Hochkalter vom Hinterssee aus gesehen

Hochkalter vom Hinterssee aus gesehen

Der Hochkalter bildet den Hintergrund.

Meistens ist der See im Winter zugefroren, aber heuer sind noch ein paar Stellen offen, also aufpassen!

Eisläufer auf dem Hintersee

Ein Pärchen dreht seine kleinen Runden.

In einer Ecke ist der See zugefroren. Große Kreise kann man aber nicht ziehen und beim doppelten Rittberger muss man aufpassen, dass man nicht einbricht.

Eisstockschützen auf dem Hintersee

Viel Spaß hatten die Eisstockschützen.

Eine Bahn ist freigeschaufelt und eine schönere Kulisse zum Eisstockschießen kann man sich kaum vorstellen.

Blick über den Hintersee

Weißer Schnee und blaues Wasser, in dem sich der Himmel spiegelt - perfekt!

Ganz hinten schaut der Hohe Göll etwas heraus. Schöner kann man sich einen Wintertag nicht denken.

 

Servus und bis bald! Christoph

1 Kommentar

18. Februar 2015um19:46 von Sepp

Einfach immer ein Traum, der Hintersee! Danke Christoph!

antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert*