St. Bartholomä am Königssee

Berchtesgadener Land Blog

Sepp Wurm

Neuer Regionalprodukte-Film

 von Sepp

Regionalproduktefilm für das Berchtesgadener Land

Die Berchtesgadener Land Tourismus GmbH (BGLT) hat mit Wirtschaftspartnern einen Film produziert, der Landschaft und regionale Produkte verbindet. Zu sehen ist der Film „Berchtesgadener Land – Heimat weltbekannter Qualitätsprodukte“ ab heute im Youtube-Kanal der BGLT.

Die Idee für einen Regionalproduktefilm wurde bereits 2012 beim von der BGLT organisierten Tourismus und Wirtschaftsgipfel geboren. Projektleiterin Karin Mergner nahm Kontakt mit Wirtschaftstreibenden auf, und stieß bei vielen Unternehmen aus dem Berchtesgadener Land auf offene Ohren. Als Partner für die Produktion holte sie Meindl, Confiserie Reber, Bürgerbräu Bad Reichenhall (Alpenstoff), Enzianbrennerei Grassl , Südsalz Bad Reichenhall und die Firma Chiba Gloves ins Boot. Realisiert wurde der Film von Werner Vitztum mit seiner Salzburger Produktionsfirma AVC Studios. Die Filmmusik stammt aus der Feder von Eva Fenninger, die auf Basis des Volksliedes „Über d`Alma“ die Bilder stimmungsvoll vertont hat. Beraten wurde sie dabei von Volksmusikgröße Hermann Huber, eingespielt wurde die Melodie von deren Quartett „fesch & resch, die Salon Boarischen.“ Mit viel Engagement und Freude brachten sich die Darsteller Nicole und Stefan Hölzlwimmer aus Berchtesgaden beim Dreh ein.

Premiere hatte der Film beim Netzwerkertreffen der BGLT und der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Berchtesgadener Land (WFG) vergangenen Freitag am Rande der BGL Winter Outdoor Tage. Etwa 100 Teilnehmer aus Wirtschaft, Politik und Tourismus bekamen den Film vorgestellt. Dr. Helene Karmasin lobte in ihrem Vortrag die gelungene Produktion und die emotionalen Bilder.

 

„Der Regionalproduktefilm geht genau in die Richtung, in die wir mit dem aktuell laufenden Markenprozess kommen wollen. Die Verbindung von Wirtschaft und Tourismus hin zu einer Standortmarke Berchtesgadener Land – unser Film ist bereits ein erster Schritt“, erklärt Stephan Köhl, Geschäftsführer der BGLT.

 

Den Film wird die BGLT auch für ihr Tourismusmarketing nutzen. Seinen ersten Einsatz wird er Ende Februar bei einem Empfang in der Deutschen Botschaft in Den Haag haben. Hermann Huber ist dort mit seinem Ensemble für das musikalische Rahmenprogramm engagiert.

 

Der Film ist ab sofort auf der Website der BGLT online: www.bglt.de/regionalprodukte

 

Pressemeldung Berchtesgadener Land Tourismus GmbH

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert*