Sonnenuntergang-Kehlsteinhaus

Bergerlebnis & Alpenstadt - Blog

Das war der Jennerstier 2016

 von Sepp
Toni Palzer Jennerstier © Willi Seebacher

Toni Palzer beim Jennerstier © Willi Seebacher

Toni Palzer holt sich beim Jennerstier die Deutsche Meisterschaft

Der Ramsauer Topfavorit Toni Palzer von der DAV Sektion Berchtesgaden holt sich beim Skitourenrennen Jennerstier unangefochten die Deutsche Meisterschaft im Individual mit einer Siegerzeit von 1:02.57h. Ein knappes und spannendes Rennen lieferten sich seine Verfolger. Toni Lautenbacher von der DAV Sektion Bad Tölz holt sich den zweiten Platz (1:07.30h) und Thomas Trainer von der DAV Sektion Berchtesgaden wird Dritter (1:08.04h).

Toni Lautenbacher beim Jennerstier 2016 © Willi Seebacher

Toni Lautenbacher beim Jennerstier 2016 © Willi Seebacher

Philipp Schädler von der DAV Sektion Neu Ulm landet auf dem vierten Platz (1:08.47h). Der gesundheitlich angeschlagene Cornelius Unger läuft auf den 7. Platz (1:14.40h).

Philipp Schädler Jennerstier 2016 © Willi Seebacher

Philipp Schädler Jennerstier 2016 © Willi Seebacher

Die technisch anspruchsvolle Strecke verlief über 1.300 Höhenmeter im Bereich des Jenners mit dem Ziel unmittelbar bei der Bergstation. Vier Aufstiege, drei Abfahrten und drei Tragepassagen forderten den 100 Startern alles ab.

Bei den Frauen setzt sich Stefanie Koch-Klinger auf der mit 975 Höhenmetern im Aufstieg etwas kürzeren Strecke in einer Zeit von 1:00.16h vor Kathrin Bickel von der DAV Sektion Oberland (1:10.43h) und Martina Pomper (1:11.51h) durch.

Stefanie Koch-Klinger | Jennerstier 2016 © Willi Seebacher

Stefanie Koch-Klinger | Jennerstier 2016 © Willi Seebacher

Bei den Juniorinnen weiblich gewinnt Tessa Wötzel (1:09.33h) vor der Berchtesgadenerin Theresa Grassl (1:20.00h) und Heidi Hochfilzer (1:39.04h).

Text © Johannes Schmid

Die detaillierten Ergebnisse findet Ihr auf www.alpenverein.de/Wettkampf

 

Jennerstier 2016 Webclip from eggermedia.com on Vimeo.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert*