St. Bartholomä am Königssee

Berchtesgadener Land Blog

Königliches Schloss und Stiftskirche, früher Residenz der Fürstpröbste

Königliches Schloss und Stiftskirche, früher Residenz der Fürstpröbste

Mit dem Kombiticket für das Königliche Schloss Berchtesgaden, das Museum Schloss Adelsheim, die Dokumentation Obersalzberg und das Haus der Berge Berchtesgaden sparen Sie bis zu 30% auf den regulären Preis. Das Ticket für Erwachsene kostet 13,50 Euro und gilt während der regulären Öffnungszeiten der Museen (nicht für Sonderveranstaltungen). Mit Kurkarten-Ermäßigung 15 % Ersparnis.

Königliches Schloss
1102 als Chorherrenstift gegründet, dann Residenz der Berchtesgadener Landesherren und heute noch Wohnschloss der bayerischen Königlichen Familie, eingerichtet mit hochwertigen Kunstschätzen. 30 der 214 Räume werden in fachkundigen Führungen gezeigt.

Rehmuseum: Hier sehen Sie die Ergebnisse einer wildwissenschaftlichen Sammlung, für die Herzog Albrecht von Bayern die Ehrendoktorwürde erhielt.

Museum Schloss Adelsheim
Das kleine Renaissanceschlösschen wurde 1614 vom Stiftsdekan und kurfürstlichem Rat Degenhard Neuchinger erbaut. Nach der Säkularisation 1803 und damit der Schließung des Klosters, verbrachte der letzte Fürstpropst Berchtesgadens, Joseph Konrad von Schroffenberg, hier seine letzten Lebensmonate. Nach wechselnden Besitzern wurde es 1961 zum Museum. Die volkskundliche Sammlung wird ergänzt durch wechselnde Sonderausstellungen.

Dokumentation Obersalzberg
Die Dokumentation Obersalzberg ist eine ständige Ausstellung des Instituts für Zeitgeschichte München-Berlin über die Geschichte des Obersalzbergs und die NS-Diktatur. Fast ein Drittel seiner Herrschaftszeit verbrachte Hitler dort, führte wichtige politische Gespräche und Verhandlungen und traf weitreichende Entscheidungen.

Das Haus der Berge © Josefine Unterhauser

Das Haus der Berge © Josefine Unterhauser

Nationalparkzentrum »Haus der Berge«
Auf 17.000 m² Gesamtfläche erleben Sie einen Dreiklang aus Informationszentrum mit der preisgekrönten Ausstellung »Vertikale Wildnis«, Bildungszentrum und Außengelände. Das »Haus der Berge« wurde im Mai 2013 eröffnet und versteht sich als Tor zum Nationalpark Berchtesgaden. Zur Vor- und Nachbereitung eines Besuchs im einzigen Alpen-Nationalpark Deutschlands finden Sie hier Informationen und Tipps. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Adressen:

Dokumentation Obersalzberg
Salzbergstraße 41 • 83471 Berchtesgaden
T +49 8652 94796-0 F +49 8652 94796-9
organisation@obersalzberg.de
www.obersalzberg.de

Museum Schloss Adelsheim
Schroffenbergallee 6 • 83471 Berchtesgaden
T +49 8652 4410 F +49 8652 9797695
info@heimatmuseum-berchtesgaden.de
www.heimatmuseum-berchtesgaden.de

Nationalparkzentrum Haus der Berge
Hanielstraße 7 • 83471 Berchtesgaden
T +49 8652 979060-0
hausderberge@npv-bgd.bayern.de
www.haus-der-berge.bayern.de

Königliches Schloss mit Rehmuseum
Schlossplatz 2 • 83471 Berchtesgaden
T +49 8652 94798-0 F +49 8652 94798-12
info@schloss-berchtesgaden.de
www.schloss-berchtesgaden.de

Viel Vergnügen beim Natur & Kultur entdecken!

Sarita BGLT

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert*