Sonnenuntergang-Kehlsteinhaus

Bergerlebnis & Alpenstadt - Blog

TV-Tipp: Mannsbild & Pfundskerl

 von Sepp
Mannsbild Florian Wagner und Pfundskerl Daniel Neuner mit Sennerin Leni auf der oberen Ahornalm

Mannsbild Florian Wagner und Pfundskerl Daniel Neuner mit Sennerin Leni auf der oberen Ahornalm

Mannsbild Florian Wagner gegen Pfundkerl Daniel Neuner: Für eine neue Sendereihe im Bayerischen Fernsehen bestreiten die beiden grundverschiedenen bayerischen Originale in ganz Bayern verschiedene Wettkämpfe zwischen Tradition und Moderne.

Florian Wagner moderiert unter anderem das Magazin Heimatrauschen, dass einmal im Monat unsere bayerische Heimat neu entdeckt. Heimatrauschen war auch schon in Berchtesgaden: 2014 hat Florian Wagner den Bischofswieser Holzdrechsler Franz Keilhofer vorgestellt, der unter dem Namen Ginger Wood traditionelles Handwerk in die Moderne führt. Im April 2017 hat Heimatrauschen dann über Hutschn, die ungewöhnlich hochwertigen Schaukeln aus Berchtesgaden berichtet.

Mannsbild Florian Wagner gegen Pfundkerl Daniel Neuner

Mannsbild Florian Wagner gegen Pfundkerl Daniel Neuner

Daniel Neuner ist Teil des Wirtshauskabarett-Trios Knedl & Kraut und mischt auch in der Percussion-Gruppe „Alpin Drums“ von Toni Bartl mit. Die Hobbies des gelernten Kunstschmieds, der in mehr als zehn Vereinen aktiv ist: Edelweiß züchten, Holzlarven schnitzen, Hosenträger sticken. Letztes Jahr hatte der mit seiner Formation Knedl & Kraut einen Auftritt im Kurgarten Berchtesgaden bei der Sendung Auf geht’s – 500 Jahre Salzbergwerk!

Für das letzte Duell Mannsbild gegen Pfundskerl begeben sich die beiden auf Rossfeld, genauer gesagt zur oberen Ahornalm. Bei Sennerin Leni am Perlerkaser gehen die beiden ins Käseduell. Wer fünfmal das schwerere Stück Käse abschneidet gewinnt das Duell.

Die letzte Folge von Mannsbild & Pfundskerl wird am Montag, den 9. April 2018, um 20:15 Uhr im Bayerischen Fernsehen ausgestrahlt. Ihr könnt alle Folgen übrigens auch in der BR-Mediathek anschauen.

Schaltet ein, Euer Sepp

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert*