Sonnenuntergang-Kehlsteinhaus

Bergerlebnis & Alpenstadt - Blog

Rosi Fürmann

Die Stoißer Alm auf dem frühlingshaften Teisenberg mit dem Untersberg (li), dem Hochstaufen und dem Zwiesel

Die Sennerinnen auf der Stoißer Alm: Einmal etwas ganz anderes machen…

Sie sind Verkäuferin, Erzieherin oder Zahnarzthelferin und wollen einen Sommer lang ganz neue Wege gehen; sie freuen sich auf den Umgang mit Leuten, auf die Zusammenarbeit mit den neuen Kolleginnen und werden gemeinsam ab dem 29. April für die vielen Besucher auf der weithin bekannten und als Ausflugsziel äußerst beliebten Stoißer Alm auf dem Teisenberg im Rupertiwinkel da sein.

Die Sennerinnen auf der Stoißer Alm mit v.li. Franziska Hartl, Lisa Bauer, Vroni Galneder, beim Fototermin nicht anwesend Claudia Horn

Die Almgenossenschaft Freidling mit Vorstand Heini Koch freut sich sehr auf die Drei „Neuen“ und dazu Claudia Horn, die bereits einen Sommer auf der Stoißer Alm verbrachte. Kennt sich Claudia bestens aus, so sind die Drei Neuen neugierig auf das Bevorstehende und nehmen sich zum ersten Mal die „Auszeit“ eines Sommers auf der Alm.

Auf der Stoißer Alm auf dem Teisenberg mit den mächtigen Panorama der Alpen im Hintergrund

Claudia Horn ist gebürtig in Oberfranken und lebt schon seit langer Zeit in Grassau. Durch einen Bekannten, der gerne Radl fährt und daher den Teisenberg mit der Stoißer Alm bestens kennt, kam die gelernte Zahnarzthelferin im letzten Jahr auf die Idee, sich als Sennerin zu bewerben. Ihr gefiel es und sie geht in diesem Jahr zusammen mit den „Neuen“ den Sommer wieder auf die Alm auf dem Teisenberg.

Die Stoißer Alm auf dem Teisenberg im Licht des Sonnenaufgangs

28 Jahre alt ist Franziska Hartl aus Seeon, die ab Juli auf der Stoißer Alm sein wird. Als Erzieherin arbeitet sie derzeit noch in einer Wohngruppe in Traunreut und las in der Zeitung das Inserat mit der Suche nach einer Sennerin auf dem Teisenberg. Sie will sich beruflich verändern und nimmt sich diesen Sommer als eine „Auszeit“ vom beruflichen Alltag.

nach dem Aufstieg zu Fuß oder per Rad hat man sich eine deftige Brotzeit verdient – auf der Stoißer Alm auf dem Teisenberg mit dem herrlichen Panorama der Alpen im Hintergrund

Der überaus beliebte Kaiserschmarrn auf der Stoißer Alm

Aus Tacherting kommt die 26-jährige Vroni Galneder. Sie will den ganzen Sommer auf der Stoißer Alm verbringen. Als Erzieherin arbeitet sie derzeit in einer Kinderkrippe in Engelsberg, ist in ihrer Freizeit Aktive Feuerwehrfrau und sieht in ihrer Zeit auf dem Teisenberg einen lange gehegten Wunsch erfüllt, mehrere Monate in den Bergen verbringen zu können.

In der Stoißer Alm – die gedeckten Tische laden herzlich ein….

Von Mitterstoiß (liegt auf dem Weg von Anger hinauf auf den Teisenberg) kommt die Vierte im Bunde. Lisa Bauer (18 Jahre) kennt die Stoißer Alm seit ihrer Kindheit und wird von Mai bis Juni auf dem Teisenberg für die Gäste da sein. Die gelernte Bäckereifachverkäuferin wollte eigentlich schon im letzten Jahr als Sennerin arbeiten, musste aber wegen der noch laufenden Lehre abwarten. Sie freut sich schon sehr auf die Monate auf dem Teisenberg, da sie schon bisher sehr gerne zu Fuß oder per Rad auf die Alm kam.

gemütliche Zimmer auf der Stoißer Alm

das Lager auf der Soißer Alm

Liebe Sennerinnen – wir kommen ALLE…

Eure Rosi

Alle Bilder RoHa-Fotothek Fürmann

3 Kommentare

24. April 2018um8:04 von Gabriele Thrän

Guten Morgen. ..was kostet ein Doppelzimmer vom 18.05 bis 21.05 auf der Stoiber Alm und wie kann man sie erreichen. ..zu Fuss oder auch mit dem Lift? Viele Grüße

antworten

24. April 2018um11:30 von Fürmann Rosi

Grüß Gott Frau Thrän,
könnten Sie bitte wegen der Buchung unter Tel. 0049-(0)175-6166267 nachfragen – DANKE.
Die Alm ist nur zu Fuss oder mit dem Mountainbike erreichbar. Es gibt keinen Lift.
Viele Grüße – Rosi

antworten

24. April 2018um8:07 von Gabriele Thrän

Guten Morgen. …wie teuer sind 3 Übernachtungen vom 18.05 bis 21.05 auf der Stoißer Alm? Incl Frühstück oder Vollpension? Ist die Alm nur zu Fuss oder auch mit dem Lift erreichbar? Viele Grüße

antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert*