Sonnenuntergang-Kehlsteinhaus

Bergerlebnis & Alpenstadt - Blog

Schlagwort: Berchetsgadner Land Milchwerke

Milcherfassung in 1.450 Metern Höhe

 von Sepp
Fahrer und gleichzeitig Berg- und Almbauer Andreas Zörner (unten), Senner Michael Kriner (oben) und Sennerin Katharina Grill sorgen dafür, dass die hochwertige Bergbauernmilch sicher erfasst wird.

Fahrer und gleichzeitig Berg- und Almbauer Andreas Zörner (unten), Senner Michael Kriner (oben) und Sennerin Katharina Grill sorgen dafür, dass die hochwertige Bergbauernmilch sicher erfasst wird.

Molkerei Berchtesgadener Land erfasst Bergbauernmilch der Kallbrunnalm

Der Erhalt der kleinbäuerlichen Strukturen und somit der Schutz der Natur- und Kulturlandschaft ist ein grundlegendes Anliegen der Molkerei Berchtesgadener Land. Mit der Milcherfassung der Kallbrunnalm seit diesem Sommer auf 1.450 Metern Höhe baut die Molkerei dieses Engagement konsequent weiter aus.

Im Sommer treiben 16 Bergbauern aus dem Berchtesgadener Land und 14 Landwirte aus dem Pinzgau in Österreich insgesamt ca. 180 Milchkühe und nochmal so viele Jungtiere auf die Kallbrunnalm, das größte geschlossene Almgebiet der Ostalpen. Die Milchkühe werden zweimal täglich von Sennerinnen und Sennern gemolken. Da die Milcherfassung der Kallbrunnalm mit dem Molkereitankwagen nicht zu bewältigen ist, holen die Ramsauer Almbauern ihre zwischen 1.200 und 1.500 Liter erzeugte Bergbauernmilch im Almgebiet seit dieser Saison alle zwei Tage mit einem extra dafür angeschafften robusten und wendigen Allrad- Iveco Magirus Deutz „Milli(tär) Fahrzeug“ ab.

 Almbauer Andreas Zörner vom Hasenlehen fährt das Mili(tär) Fahrzeug auf der Kallbrunnalm

Almbauer Andreas Zörner vom Hasenlehen fährt das Milli(tär) Fahrzeug auf der Kallbrunnalm

Die jeweils ca. 200 Liter fassenden Milchtanks der 9 bayerischen Bergbauern werden mit Hilfe eines extra dafür auf die Ladefläche montierten Krans auf das Fahrzeug gehoben.weiterlesen

Ein Glas Milch to go

 von Sepp
Bio Alpenmilch zum mitnehmen

Bio Alpenmilch zum mitnehmen

Zu einer ausgewogenen Ernährung gehört Milch. Damit der weiße Trunk jetzt auch schnell in den Rucksack gepackt werden kann, gibt es seit kurzem einen 1/4 Liter fettarme Bio-Alpenmilch der Molkerei Berchtesgadener Land im Kühlregal. Milch „to go“ sozusagen! So leistet die bayerische Traditionsmolkerei einen Beitrag zur gesunden Ernährung und wirkt dem rückläufigen Konsum von Milch an Schulen entgegen. Denn gerade in der Kinderernährung liefern Milchprodukte wichtige Bestandteile für Knochenaufbau und Zähne. Sie sind damit eine gesunde Alternative zu zuckerhaltigen Getränken von denen Kinder und Jugendlich laut einer aktuellen Studie des Robert-Koch-Instituts durchschnittlich mehr als zwei Gläser pro Tag trinken.

 

Milch ist aus ernährungswissenschaftlicher Sicht ein wichtiger Baustein einer ausgewogenen Kinder-Ernährung. ein 1/4 Liter Milch deckt bereits ein Drittel des täglichen Kalziumbedarfs von Kindern zwischen sieben und zehn Jahren. Dennoch geht bundesweit der Konsum von Milch an Schulen seit Jahren zurück. Die 1/4 Liter Alpenmilch der Milchwerke Berchtesgadener Land entspricht den Vorgaben der EU-Richtlinien und kann im Rahmen des Schulmilchprogramms gefördert werden.

Die neue ¼ Liter Bio-Alpenmilch fettarm von Berchtesgadener Land

Die neue ¼ Liter Bio-Alpenmilch fettarm von Berchtesgadener Land

In der handlichen Tetra Top Packung mit Schraubverschluss ist sie ein ideales Pausengetränk für Schule und Freizeit, aber auch perfekt für kleine Haushalte. Um den steigenden Gesundheitsbewusstsein der Bevölkerung Rechnung zu tragen, enthält die Milch nur 1,5% Fett. Die Milch ausschließlich von Bauernhöfen aus der Alpenregion, die anerkannt ökologisch wirtschaften und ist nach den strengen Naturland Fair Richtlinien zertifiziert.

 

Pressemeldung Milchwerke Berchtesgadener Land

Buttermilch to go

 von Sepp

Fruchtige Buttermilch aus dem Berchtesgadener Land

Buttermilch ist gesund: Weniger als 1 Prozent Fettanteil und Inhaltsstoffe wie Calcium, Milcheiweiß und Lecithin machen sie zu einem kalorienarmen Durstlöscher. Und schön macht sie angeblich ja auch! Da die leicht säuerlich schmeckende, etwas dickflüssige pure Buttermilch aber nicht jedermanns Geschmack trifft, bieten die Milchwerke Berchtesgadener Land aus Piding ihre Bio Buttermilch in zwei leckeren Geschmacksrichtungen an: Erdbeere-Johannisbeer und Mango-Maracuja!

Buttermilch to go in zwei Geschmacksrichtungen

Buttermilch to go in zwei Geschmacksrichtungen

Diese fruchtigen Varianten überzeugen auch Buttermilch-Skeptiker wie mich!

 

Ideal zum mitnehmen!

Seit Mai gibt es die Bio Frucht-Buttermilch zudem in der praktischen wiederverschließbaren Tetra Top Flasche. Man kann sein Getränk also problemlos überall hin mitnehmen, bei Gelegenheit einen Schluck trinken und die Flasche absolut dicht wieder verstauen. Coffee to go kann ja jeder, die Berchtesgadener Land Milch macht Buttermilch to go! Mir hat es die besonders die Mango-Maracuja Variante angetan, ich werde Sie wohl bei der ein oder anderen Bergtour mit in meinen Rucksack packen. Dank der neuen Verpackung ist das ja kein Problem mehr!weiterlesen

Osteraktion der Bergbauernmilch

 von Sepp

Schokoeier von Reber mit Bergbauern-Joghurt

Zur Osterzeit hat sich die Molkerei Berchtesgadener Land in Zusammenarbeit mit Reber etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Reber Ostereier mit Bergbauernjoghurt in den Geschmacksrichtungen Natur, Limette und Marille. Bis zum 11. April läuft die Oster-Online-Shop-Aktion: Jede Bestellung im Onlineshop der Molkerei ist versandkostenfrei und der Kunde findet in seinem Paket eine Tüte Reber Ostereier gratis!

Oster-Onlineshop-Aktion

Oster-Onlineshop-Aktion Bergbauermilch und Reber

Zusammenarbeit regionaler Unternehmen

Als regionales Unternehmen bemühen sich die Milchwerke Berchtesgadener Land Chiemgau eG mit regionalen Partnern zusammenzuarbeiten und Betriebe vor Ort zu unterstützen. So entstand die Kooperation mit der Firma Reber. Die Paul Reber GmbH & CO. KG aus Bad Reichenhall, ein Familienunternehmen seit 1865, verbindet mit der Molkerei nicht nur die Regionalität sondern auch der Qualitätsanspruch „Qualität auf höchstem Niveau“. Das führt seitens Reber zu einer sorgfältigen Auswahl ihrer Lieferanten und so zu einer langjährigen Zusammenarbeit mit den Milchwerken. weiterlesen

Isabel

Bergbauernmilch am Plattensee

 von Isabel

Der in Ungarn aufgewachsene Erich Steindl ist eigentlich kein Touristiker. Aber begeistert vom Berchtesgadener Land und seinen Produkten. Seit 2012 tourt der Kaffeespezialist im Auftrag der Fima Melitta und der Berchtesgadener Land Milch mit seiner „Milch und Kaffee Roadshow“ durch Ungarn und vermarktet das Berchtesgadener Land als Reiseziel gleich mit. Quasi ehrenamtlich.

 

 

Erst vor etwa zehn Jahren hat Steindl Bayern und das Berchtesgadener Land entdeckt und die Leidenschaft für die Schönheit der Region hat ihn bisher nicht mehr losgelassen. Dass er jetzt Gastronomie mit Tourismus verbindet, ist für ihn selbstverständlich. „Ich bin der Überzeugung, dass es wichtig ist, die Region zu kennen, deren Produkte man kauft. Das Berchtesgadener Land steht für Gesundheit und Natur und damit auch für die Qualität seiner Produkte. Wenn ich und meine Kollegen – übrigens alles ausgebildete Kaffeespezialisten und Barista – Kaffee mit der guten Berchtesgadener Land Milch anbieten, sollen die Menschen schmecken, welch hochwertiges Produkt sie konsumieren.“

 

 

Die Berchtesgadener Land Tourismus GmbH (BGLT) freut sich natürlich über den überzeugten Botschafter. Stephan Köhl, Geschäftsführer der BGLT: „Wir unterstützen Herrn Steindl nach Kräften mit hochwertigem Informationsmaterial über das Berchtesgadener Land und stehen in regelmäßigem Kontakt. Wir schätzen uns glücklich, einen so glaubwürdigen Vertreter für die Region in Ungarn zu wissen.“

Die richtige Tasse zur Bergbauernmilch

 von Sepp

Neu im Shop der Milchwerke Berchtesgadener Land

Immer wieder habe ich Euch in der Vergangenheit über die neuesten Produkte der Milchwerke Berchtesgadener Land in Piding berichtet. So kann ich Euch auch diese neue Tasse nicht vorenthalten:

Bergbauernmilch Tasse

 

Ist sie nicht schön geworden? Da schmeckt die Bergbauernmilch gleich noch besser! Die Tasse ist ab sofort im Bergbauernmilch-Online Shop erhältlich!

 

Euer Sepp BGLT

Christoph

Das macht den Blogger fit!

 von Christoph

Frisch gekühlt genießen!

Die Blogger des Berchtesgadener Land Blogs hatten sich zu einem Arbeitsfrühstück getroffen.  Sie bloggen ja ehrenamtlich, weil sie etwas für das Berchtesgadener Land tun wollen.  Es ist gut, sich ab und zu zu treffen, Erfahrungen auszutauschen, sich besser kennenzulernen und die Tücken des Postens zu besprechen. Am Ende bekam jeder eine gefüllte Kühltasche der Berchtesgadener Land Milchwerke. Bei mir allerdings braucht man für die BGL-Milch keine Werbung machen, denn was anderes kommt uns gar nicht in den Kühlschrank. Ob Milch, Butter oder Sahne, wir bevorzugen die Produkte aus Piding. Erstens zahlen sie den Bauern gute Preise (im Vergleich zum Rest von Bayern) und außerdem weiß man genau, woher die Milch kommt. Und wenn man die Kühe hier bei uns auf den Almen sieht, dann weiß man, dass die Milch einfach schmecken muss.

Servus und bis bald!

Christoph