St. Bartholomä am Königssee

Berchtesgadener Land Blog

Schlagwort: Bierzelt
Christian Thiel

Burschenfest Surheim 2015

 von Christian

Am 1. September 2015 wurde die erste Bierquelle der Welt entdeckt, pünktlich vor dem Burschenfest in Surheim. Das folgende Video hat diesen historischen Moment festgehalten:

Am Freitag, den 4. September 2015 geht’s dann endlich los! Seit Wochen laufen die Vorbereitungen für das 110-jährige Gründungsfest des Burschenvereins Surheim auf Hochtouren. Die Bierzeltwoche dauert insgesamt 10 Tage (4.-13. September) und umfasst zahlreiche Veranstaltungen.

Das Festprogramm

  • Freitag, 4.9.15 ab 18 Uhr: Festauftakt mit Bieranstich und der Musikkapelle Surheim
  • Samstag, 5.9.15 ab 19 Uhr: Konzert mit der Keller Steff Band – Es sind noch Karten erhältlich
  • Sonntag, 6.9.15 ab 10 Uhr: Frühschoppen mit d’Hefauer, Oldtimertreffen und Bremswagenziehen (Traktorpulling)
  • Montag. 7.9.15 ab 20 Uhr: Politischer Abend mit Hubert Aiwanger und der Musikkapelle Surheim
  • Freitag, 11.9.15 ab 19 Uhr: Weinfest mit 2moi2
  • Sonntag, 13.9.15 ab 10 Uhr: Festsonntag: Festgottesdienst am Dorfplatz und Festumzug mit 68 Vereinen, anschließend Bierzelt mit der Miskkapelle Otting
Trachten, Taferl Hosenträger

Tracht der Surheimer Burschen

Was ist eigentlich ein Burschenverein?

Burschenvereine sind Zusammenschlüsse lediger, zumeist junger Männer. Die Mitgliedschaft in diesen Vereinen endet bei Hochzeit. Parallel zu den Burschenvereinen gibt es auch sog. „Dirndlschaften“ für das weibliche Geschlecht. Diese Dorfvereine haben meist Tradition, die hundert oder mehr Jahre zurückreicht. Die Burschenvereine sind vor allem in Ober- und Niederbayern starkt verbreitet, jedoch auch in Teilen von Niedersachsen und Hessen. Lokal gibt es viele Unterschiede, im Berchtesgadener Talkessel gibt es diese Vereine beispielsweise nicht. In der Historie vereinigten sich junge Schulentlassene zu Burschenvereinen. Das ursprüngliche Ziel dieser Vereine war die Pflege und von Geselligkeit und Dorfleben, so wurden von den Vereinen beispielsweise Feste organisiert. Auch die Kirche machte sich diese Entwicklung zu Nutze und unterstützte die Gründung solcher Vereine, natürlich um auch Glaube und Sitten in den Vereinen zu verankern. So entstanden viele „katholische Burschenvereine“.weiterlesen »

Sepp Wurm

Bierzelt in Marzoll

 von Sepp
Hosenträger der Marzoller Trachtler beim Bierzelt

Hosenträger der Marzoller Trachtler

Im Nordosten der Alpenstadt Bad Reichenhall liegt der Ortsteil Marzoll. Während das Zentrum Reichenhalls eher städtisch geprägt ist, hat sich das bis 1978 eigenständige Marzoll seine alpenländische und dörfische Tradition bewahrt. Der örtliche Trachtenverein „D’Grenzler“ spielt eine wichtige Rolle in Marzoll. So zum Biespiel am kommenden Wochenende, wenn der Trachtenverein  seinen Jahrtag mit einem großen Bierzelt feiert.

Los geht’s am Samstag, den 15. August um 10 Uhr mit einem Festgottesdienst mit Fahnenweihe. Die Musikapelle Marzoll sorgt im Anschluss für zünftige Musik. Um 14 Uhr beginnen die Ortsmeisterschaften im Hufeisenschmeissen. Ab 19 Uhr sorgt dann die Schloßbergmusi für die musikalische Unterhaltung beim Heimatabend im Bierzelt.

Am Sonntag stehen die Schuhplattler im Mittelpunkt des Interesses: Um 10 Uhr am Vormittag beginnt das Gebietspreisplatteln.weiterlesen »

Sepp Wurm

TV-Tipp: Kaltblutpferde im Berchtesgadener Land

 von Sepp
Martin Reihtschuh, Kaltblutzücher aus Teisendorf © BR

Martin Reihtschuh, Kaltblutzücher aus Teisendorf © BR

Mitte Mai besuchte Cornelia Benne,  Redakteurin des Bayerischen Fernsehens, mit einem vierköpfigen Team bei traumhaftem Frühlingswetter Martin Reitschuh auf seinem Hof in Teisendorf-Haslach im Berchtesgadener Land. Er ist der Vorsitzende der Kaltblutpferde-Zuchtvereinigung Berchtesgadener Land, die 2015 ihr 100-jähriges Jubiläum feiert. „Die gutmütigen Kaltblutpferde waren echte Kamera-Profis“, so Frau Benne. Martin Reitschuh zeigt stolz seine prämierten und gekörten Pferde: „Ich bin mit den Rössern aufgewachsen  und werde meine Leidenschaft dem Kaltblut auch weiterhin widmen“.weiterlesen »

Sepp Wurm

Kirchweihmarkt in Anger

 von Sepp
Blick über die Frühlingslandschaft auf das Dorf Anger © RoHa Fotothek Fürmann

Blick über die Frühlingslandschaft auf das Dorf Anger © RoHa Fotothek Fürmann

Seit 1485 findet in Anger jedes Jahr der Kirchweihmarkt statt. Der „Kirtag“erfreut sich bis heute ungebrochener Anziehungskraft für ganz Jung, Jung und Alt: Viele Fahrgeschäften und Buden, die auf dem Dorfplatz – dem „Anger“ – des malerisch vor dem Hintergrund des einmalig schönen Hochstaufen im Land vor den Bergen liegenden Dorfes stehen. 1841 besuchte König Ludwig I. das Dorf und schwärmte: „Von nun an ist hier das schönste Dorf in meinem Königreich!“

Kettenkarusell beim traditionellen Kirtag in Anger

Kettenkarusell beim traditionellen Kirtag in Anger © RoHa Fotothek Fürmann

Zum Kirchweihmarkt in Anger werden wieder 15 Schausteller mit ihren Fahrgeschäften und Vergnügungsbuden sowie zwischen 75 und 90 Fieranten mit ihren Markständen erwartet. Die örtlichen Gastronomen sorgen für das leibliche Wohl zu diesem zweitägigen Markt. Bergschützenkapelle und Trachtenkapelle umrahmen das Marktgeschehen. Der Kirchweihmarkt findet alljährlich am 4. Sonntag nach Ostern statt, also diese Jahr am 3. Mai 2015.weiterlesen »

Sepp Wurm

Pidinger Dorfritt

 von Sepp

120 Reiter und 10 Festwägen bei Dorfritt

Am 1. Juni findet der dritte Pidinger Dorfritt der Historischen Reitergruppe Piding statt. Die historische Reitergruppe Piding besteht seit 1969 und nimmt seitdem an Wallfahrtsritten teil.

Historischer Dorfritt Piding

Historischer Dorfritt Piding

Neben dem Hauptritt, dem Georgiritt am Ostermontag in Traunstein, nimmt der Verein am Leonhardiritt Holzhausen, dem Michaeliritt Inzell oder dem Georgiritt in Ruhpolding teil. Außerdem verschönern die Reiter auf ihren festlich geschmückten Rössern regionale Feste als Vorreiter.

 

3. Dorfritt der Historischen Reitergruppe Piding

Im Jahr 2004 entschloss sich der Verein, eine eigene Standarte anfertigen zu lassen. Zur Segnung der Standarte veranstaltete die historische Reitergruppe Piding erstmals einen Dorfritt. Aufgrund der sehr positiven Resonanz entschloss man sich, in Zukunft alle 5 Jahre einen Dorfritt zu organisieren. Nach 2004 und 2009 findet der Dorfritt also heuer zum dritten Mal statt. Der Ritt beginnt in der Lattenbergstraße führt über die Berchtesgadener Straße am Altwirt vorbei zur Schule, Leadn Genver, die Thomastraße entlang bis zur Wisbacherstraße, zur Kirche, anschließend noch einmal eine Runde über Schule, Leadn Genver, Thomastraße, Wisbacherstraße.weiterlesen »

Sepp Wurm

200 Jahre Brauerei Wieninger

 von Sepp

Jubiläumswoche vom 23. August bis 1. September 2013

Seit 200 Jahren ist die Teisendorfer Brauerei im Besitz der Familie Wieninger. Und das wird gefeiert: Ab heute findet bis zum Sonntag, den 1. September findet die  Wieninger 1813 Jubiläumswoche statt. Los geht es heute Abend um 20 Uhr mit Böhmischer Blasmusik von Vlado Kumpan und seinen Musikanten. Morgen ist dann Tag der Betriebe, Vereine und guten Nachbarschaft mit der Musikkapelle Teisendorf.

Musikkapelle Teisendorf

Musikkapelle Teisendorf

Weiter geht`s am Donnerstag, den 29. August mit der Super Halli-Galli Bierzelt Party, besonders die Jugend des Rupertiwinkels fiebert diesem Abend schon entgegen. Am Freitag wird es dann wieder bodenständiger: ORF-Volksmusikmoderatorin Caroline Koller führt durch den großen Volksmusikabend unter dem Motto Drent und Herent.

ORF Moderatorin Karoline Koller

ORF Moderatorin Karoline Koller

Am Samstag spielen dann gleich drei Bands fernab jeglicher Volkstümlichkeit: Die Life Jacks und die Guns`n`roses Coverband Blood red roses rocken dann Teisendorf.

 

Brauereifest und Tag der offenen Türweiterlesen »

Sepp Wurm

Schönauer Rosstag

 von Sepp

Am Sonntag, 18. August am Wölflerfeld

Kommenden Sonntag findet wider der traditionelle Rosstag des Reit- und Fahrvereins Schönau am Königssee statt. Veranstaltungsort ist das Wölflerfeld gegenüber des Schornbades in Schönau am Königssee. Das Programm umfasst folgende Punkte:

  • 9.30 Uhr Zugaufstellung
  • 10:00 Uhr Festzug zum Königssee und durch die Gemeinde
  • 11:00 Uhr Pferdesegnung an der Untersteiner Kirche
  • Im Anschluss: Vorstellung der Reiter und Gespanne, Vorführungen und Reiterspiele, Übungs-Springtunier, Bierzeltbetrieb mit Bewirtung und musikalischer Unterhaltung mit den „Berchtesgadner Buam
Kutsche beim Schönauer Rosstag

Kutsche beim Schönauer Rosstag

VIP-Pferdekutschfahrten für Gäste (inkl. Eintritt, Umzug mit Pferdesegnung, Getränk und Mittagessen) für 19 Euro, Tickets bei der Tourist-Info Schönau am Königssee, Tel. 08652-1760

 

Rahmenprogramm ab Freitag

Erstmals findet der Rosstag 2013 im Rahmen eines Festwochenendes statt. Los geht`s bereits am Freitag ab 19:30 Uhr mit einem bayerischen Heimatabend des GTEV D’Funtenseer. Für die richtige Musik an diesem Tag sorgt das Oxn Augn Trio!weiterlesen »

Sepp Wurm

Perfekt gestylt aufs Seefest

 von Sepp

Trachtenmoden Riehl & Friseur Hallinger stylen euch fürs Seefest

Von 22. bis 27. Juli gibt`s bei Trachtenmoden Riehl in der Seestraße am Königssee 10% Rabatt auf jeden Einkauf ab 80 €. Und zum Einkauf dazu bekommt Ihr auch noch eine zum Dirndl passende Flechtfrisur gratis. Das absolute Highlight, also frisurentechnisch gesehen, erwartet euch dann am Samstag, den 27. Juli. Dann nämlich zaubert euch die Berchtesgadener Haarschneiderei, das Team um Friseur Martin Hallinger ein echte Traumfrisur ins Haar.

 

Terminvereinbarung bei Friseur Hallinger:
Berchtesgadener Haarschneiderei
Bahnhofstraße 11,  83471 Berchtesgaden
Tel. +49-8652-62288

Trachten Riehl Aktion zum Seefest

Trachten Riehl Aktion zum Seefest

So gestylt seid ihr dann perfekt vorbereitet zum großen Seefest am Königssee.

 

49. Seefest am Königssee

Zum 49. Mal findet dieses Jahr das Seefest am Königssee statt: Vom 26. bis 28. Juli warten wieder viele Attraktionen auf Groß und klein. los geht`s am Freitag aben um 19 Uhr mit einer Live-Schalte von Lokalradio Bayernwelle SüdOst. Bis 21 Uhr ist zudem noch Happy-Hour: Die Maß Bier kostet nur 3,90 €, Limo und andere Getränke 1,50 €. Ab 21 uhr sorgt dann Ragtag mit ihren akutischen Coverversionen bekannter Klassiker für Unterhaltung. Am Samstag findet zuerst ab 9 Uhr der Königsseelauf statt, bevor ab 18 Uhr ein Open Air für Jung und Alt für Stimmung sorgt: DJ Thomas legt bis 21 Uhr auf, bvor dann Wipe Out übernimmt und für Bierzelt-Stimmung am Königssee sorgt. Auch am Samstag gibt es wieder eine Happy Hour zu den bekannten Preisen, und zwar von 18 Uhr bis 21 Uhr.

 

Familientag am Sonntag, 28. Juli

Der Sonntag am Seefest steht im Zeichen der Familie, für alle Altersklassen ist etwas geboten.weiterlesen »

Sepp Wurm

Schellenberger Kirtag

 von Sepp

Marktschellenberg feiert

Jedes Jahr am Wochenende nach „Ulrich“ feiert Marktschellenberg seinen traditionelle Kirtag. So auch heuer wieder: Vom 6. bis zum 8. Juli ist ein breites Programm geboten. Los gehts am heute Abend ab 19 Uhr mit dem Blasmusikhoagoascht im großen Festzelt am Holzhof Marktschellenberg, am Sonntag läutet dann ein Frühschoppen den eigentlichen Kirtag ein .Dazu gibt es morgen das klassische Kirtagsprogramm mit verschiedenen Ständen der fliegenden Händler vor der Kulisse des historischen Ortskerns Marktschellenbergs.

Schellenberger Kirtag

Schellenberger Kirtag

Blauer Montag

Tag der Behörden und Betriebe ist beim Schellenberger Kirtag traditionell der Montag, die örtlichen Betriebe lassen in der Regel an diesem Tag die Arbeit ruhen. An jedem Tag des Kirtages ist natürlich für das leibliche Wohl der Besucher gesorgt: Hendl und Schweinshaxn vom Grill, Grillwürstl, Kas und Radi gehören zu jedem Bierzelt ebenso dazu wie a gscheides Bier, beim Schellenberger Kirtag natürlich vom Hofbrauhaus Berchtesgaden!

 

Euer Sepp BGLT

Sepp Wurm

Stadtfest Bad Reichenhall

 von Sepp

Reichenhaller Stadtfest am 6. Juli

Morgen ist es wieder soweit: Es ist Stadtfest in Bad Reichenhall. Ein breitgefächertes Programm wird auch dieses Jahr wieder Spaß und Unterhaltung für jede Altersklasse bieten.

Stadtfest Bad Reichenhall am 6. Juli

Stadtfest Bad Reichenhall am 6. Juli

Dabei ist wieder das gesamte Stadtgebiet in das Stadtfest integriert.

 

Der Rathausplatz – Zentrum des Stadtfestes

Zentraler Platz des Bad Reichenhaller Stadtfestes ist natürlich der Rathausplatz: Hier wird um 10 Uhr das Fest durch Oberbürgermeister Dr. Lackner offiziell eröffnet. Den ersten musikalischen Part des Tages bestreitet dann die Stadtkapelle Bad Reichenhall.weiterlesen »