St. Bartholomä am Königssee

Berchtesgadener Land Blog

Schlagwort: Bike
Sepp Wurm

Deustche Radsport-Elite am Roßfeld

 von Sepp

Deutsche Bergmeisterschaft an der Roßfeldstraße

Höhenprofil Deutsche Bergmeisterschaft

Höhenprofil

Das wird eine echte Herausforderung: Am 19. Juli ermittelt Deutschlands Radsport-Elite den deutschen Bergmeister 2014. Und das geschieht nicht irgendwo, sondern auf Deutschlands höchstgelegener Passstraße, der Roßfeld Panoramastraße im Berchtesgadener Land. Steigungen von bis zu 24 (!) Prozent verlangen den Protagonisten alles ab. Nach dem neutralisierten Massenstart im Ortszentrum von Berchtesgaden geht es in Richtung Ahornbüchsenkopf. Dabei sind auf elf Kilometern 1020 Höhenmeter zu überwinden, das entspricht einer Durchschnittssteigung von 9,3 %. Die erste Rampe ist mit 24 Prozent die maximalste Steigung des insgesamt 13 km langen Parcours. Das Ziel liegt wenige hundert Meter hinter dem 1560 m hoch gelegenen Ahornbüchsenkopf. Und dort kann der Veranstalter die Zielkamera ausschalten, denn hier wird sich jeder allein ins Ziel kämpfen. Neben den Männern ermitteln auch die Junioren ihren deutschen Bergmeister. Gleichzeitig geht es um wertvolle Punkte in der Müller – Die lila Logistik Rad-Bundesliga.

Radrennen auf der Roßfeldpanoramastraße

Radrennen auf der Roßfeldpanoramastraße

Desweiteren sind Rennen der Seniorenklassen 1-4 und Jedermannrennen für Männer und Frauen vorgesehen.

 

Bergmeisterschaft und Bayernrundfahrtweiterlesen »

Wer hat das schönste Radelfoto im Land?

 von Sarita

Nimm‘ teil am Berchtesgadener Land Foto-Gewinnspiel zum Thema Rad und gewinne tolle Preise! Präsentiere Dein schönstes Foto im Bereich Radsport, Mountainbike oder E-Bike! Werde Fan des Berchtesgadener Landes auf der Facebook-Seite und nimm‘ am Fotowettbewerb teil!

 

Newsletter vom 9. Juni

Newsletter vom 9. Juni

Und so funktioniert es: Logg‘ Dich bei Facebook ein und lade Dein Foto hoch! Gerne können es auch Schnappschüsse sein.

 

Diese tollen Preise kannst Du gewinnen:
1.  E-Bike Erlebnis für Sie und bis zu 10 Freunde mit „movelo – clever radfahren“
2. Geführte E-Bike Tour in der Ramsau für Sie und Ihre Freunde
3. 1 Rupertiwinkel-Buch oder 1 CD „Opern Fantasien“ der Bad Reichenhaller Philharmonie  zur Wahl

 

Der Fotowettbewerb endet am 15. Juli 2011. Mitarbeiter der Berchtesgadener Land Tourismus GmbH sind nicht teilnahmeberechtigt. Eine Barauszahlung der Preise ist ausgeschlossen!

 

Alle Details und die Teilnahmebedingungen dazu erhältst Du in unserem aktuellen Newsletter oder auf der BGLT-Website. Hier kannst Du Dich zum BGL-Newsletter anmelden und immer aktuell informiert bleiben! Welche Themen interessieren Euch? Gerne Rückmeldung an info@bglt.de.

 

Viel Glück!

Eure Cordula BGLT

 

 

Waldi

Mountenbiketour auf die Kallbrunnalm

 von Waldi

Bei strahlendem Wetter starten wir am Hinterseegatter mit dem Radl zu der 1600 m hohen gelegenen Kallbrunnalm.



Kallprunnalm mit Eiblhorn

Eine Stunde radeln wir auf schöner Teerstraße bis auf 1100m zum Hirschbichl hinauf. Dann gehts weiter Richtung Falleck. Hier sind ganz tolle Blicke auf den Hochkranz  und die Loferer Steinberge,bzw.Seehorn. Die letzte halbe Stunde gehts stetig bergauf auf  einem Schotterweg.Nach gut 2 Stunden sind wir auf der malerischen Alm am Ziel.

Alle Almen sind noch geschlossen und es ist eine himmlische Ruhe und die Aussicht ist ganz herrlich.

Die Abfahrt bis zum Gatter dauert ca 1 Stunde.

Eine sehr schöne,aber anspruchsvolle Tour.

Viel Spaß beim Radeln Waldi

Waldi

Biketour rund um den Gerhardstein

 von Waldi
Blick vom "Eibl" in die Loferer Steinberge

Blick vom "Eibl" in die Loferer Steinberge

 

Bei strahlendem Sonnenschein starten wir beim Klausbachhaus am Hintersee zu dieser ca dreistündigen Biketour. Zuerst gehts ganz flach zur Hirschfütterung und weiter durch das zauberhafte Klausbachtal. Nach ca. 1o Minuten muss man schon kräftiger in die Pedale treten. Beim „Ramsauer Dolomit“ machen wir Pause und bestaunen die tolle Bergkulisse. Der Mitterberg verlangt uns einiges ab, und nach ca.1 Stunde sind wir an der Grenzgaststätte Hirschbichl angelangt.

Nun gehts weiter Richtung Litzlalm, dann aber gerade aus bis knapp vor der Eiblkappelle. Nun fahren wir um den Gerhardstein, mal abwärts und dann wieder aufwärts , geprägt mit wunderschönen Aussichten auf die Loferer Steinberge bis zur Gaststätte „Lohfeyer“. Der Teil zum Hirschbichl ist sehr steil, aber gut zum Fahren und nach einer  1/2 Stunde ist auch diese letzte Anstrengung geschafft.

Lohnende Aussicht

Lohnende Aussicht

 

Nach einer kurzen Rast  gehts in luftiger Fahrt wieder raus durchs Klausbachtal bis zum Hintersee.

Eine sehr schöne Tour, viel Spaß beim Biken.

Waldi