Sonnenuntergang-Kehlsteinhaus

Bergerlebnis & Alpenstadt - Blog

Schlagwort: Bräustüberl

Rosenmontag im Bräustüberl

 von Sepp

Die Wurst ist die Freundin vom Bier

Zum zehnten Mal findet am kommenden Rosenmontag die Saupartie im Bräustüberl Berchtesgaden statt. Deftig bayerische Schmankerl wie verschiedene Bratwurstspezialitäten, Ochsenleberkas und Kesselfleisch stehen an diesem Tag auf der Speisekarte. Und für den Durst gib`s  a Hopfn-g`stopft`s Bier, solange der Vorrat reicht! Wer bis einschließlich 12 Uhr im Bräustüberl ist, kriegt zudem noch eine Weißwurst und eine Breze gratis.

Hofbrauhaus Berchtesgaden vor Watzmann

Hofbrauhaus Berchtesgaden vor Watzmann

Für die musikalische Unterhaltung sorgen:

  • Franz Posch & seine Innbrüggler
  • die Henndorfer Musikanten
  • Kupfner Franz mit den Neukirchner Trachtenbradler
  • und Krainerwind

Der Eintritt zur Saupartie am Rosenmontag beträgt 6 Euro, 5 Euro davon sind allerdings als Buffetgutschein einsetzbar.

 

Volksmusik zu Josefi

Ein weiterer Veranstaltungstipp aus dem Bräustüberl im Hofbrauhaus Berchtesgaden: Am Josefitag, dem 19. März (ja genau: Euer Lieblings Blogger hat dann nämlich auch Namenstag), findet ein Volksmusikabend statt.weiterlesen

Drei Reisetipps vom Lederhosenmacher

 von Sepp

Hin & Weg  – Deutsche Welle im Berchtesgadener Land

Für sein Reisemagazin Hin & weg, in dem die Deutsche Welle jede Woche die schönsten Seiten Deutschlands vorstellt, war ein Kamerateam in Berchtesgaden und  hat sich auf die Suche nach einem Einheimischen gemacht, der seine Geheimtipps verrät. Fündig wurde DW schließlich bei Engelbert Aigner, dem Lederhosenmacher und jüngstem Berchtesgadener Original.

Milieustudie Lederhosenmacher Engelbert Aigner

Lederhosenmacher Engelbert Aigner

Er verrät dem Team der Deutschen Welle seine Tipps für Urlauber wie auch Einheimische.

 

Der Zauberwald in Ramsau

Erste Station von Engebert Aigners Tour ist Ramsau: Hier wandert er durch den Zauberwald am Hintersee. Eine relative einfache Wanderung, die aber durch die urwüchsige Landschaft am Abfluss des Hintersees ein unverwechselbares Erlebnis bildet:weiterlesen

Komparse bei Hansi Hinterseer

 von Sepp

Hansi Hinterseer und Gina auf historischen Pfaden

Auch ich habe mir am letzten Samstag Hansi Hinterseer auf historischen Pfaden im Berchtesgadener Land angesehen. Nicht weil ich ein besonders großer Hansi- oder Gina-Fan wäre, aber wenn eine große Samstagabend-Show meine Heimat zum Thema hat, ist es doch klar, dass ich mir das nicht entgehen lasse. Außerdem wollte ich sehen, ob ich in der Sendung auch meinen Auftritt bekomme. Immerhin war ich an zwei Drehtagen dabei: Einmal am Dr. Hugo Beck Haus und dann noch beim großen Fest im Bräustüberl im Hofbrauhaus Berchtesgaden. Insgesamt stand ich also einige Stunden vor der Kamera. Natürlich war ich gespannt, wie lange – oder ob überhaupt – ich denn auch im Bild sein werde.

 

Mit Hansi und Hackl Schorsch am Dr. Hugo Beck Haus

Am Dr. Hugo Beck Haus traf Hansi auf den Hackl Schorsch, der ihm einige Tipps gab, wo er im Berchtesgadener Land hingehen kann. Meine Rolle dabei war die eines klassischen Statisten: Mit dem Rücken zur Kamera unterhielt ich mich – natürlich lautlos –  mit einer weiteren Komparsin. Im fertigen Film sah das dann so aus:

Screenshot Hansi Hintersee am Beckhaus © orf.at

Screenshot Hansi Hintersee am Beckhaus © orf.at

Tatsächlich: Für wenige Sekunden war ich Samstagsabendprogramm der ARD zu sehen! Man sieht zwar nur meinen Rücken, aber immerhin.

 

Festabend im Bräustüberl

Die Szene im Bräustüberl war die letzte Szene mit Statisten, die gedreht wurde. In dieser Szene versammelte sich nochmal ein Großteil der bisherigen Komparsen zu einem großen Festabend. Und hier hatte ich ein bisschen Pech mit der mir zugeteilten Rolle: Ganz am Rande des Bräustüberls stand ich, nicht mal einen Sitzplatz bekam ich. Da auch noch eine Säule in den meisten Einstellungen meine Sicht auf die Kamera blockierte, war ich mir ziemlich sicher, dass ich in der Bräustüberl Szene nicht zu sehen sein werde. Doch siehe da: In einer Einstellung sieht man mich am äußersten Bildrand, als ich gerade zu Hansis Musik mitklatsche.

Screenshot: Hansi im Bräustüberl © orf.at

Screenshot: Hansi im Bräustüberl © orf.at

Danke Interspot Film, dass Ihr mir und den vielen anderen Komparsen diese Möglichkeit gegeben habt, in eurer Sendung mitzuwirken, es war eine tolle Erfahrung!

 

Euer Sepp BGLT