St. Bartholomä am Königssee

Berchtesgadener Land Blog

Schlagwort: Chiemsee

Zum ersten mal in dieser Saison bin ich jeweils beide Wettkämpfe mitgelaufen und mehr als positiv überrascht worden.

Als ich vor knapp anderthalb Jahren mit dem Berglauf bzw. trailrunning begann, gaben mir Forstwege stets große Sicherheit und durch ihre technisch eher geringe Schwierigkeit zudem eine adäquate Übungsoption, um Berge erlaufen zu können. Gerade bergab fühlte ich mich auf einer Forstraße – im Vergleich zu verwurzelten, steinigen Trails – aufgehobener. Insbesondere das Gebiet um den Jenner bot mir mit seinen vielen Forstwegen ein optimales Übungsterrain.

Mit der Zeit wuchs meine Erfahrung im Berglaufsektor und die anfangs so innig geliebten Forstwege wurden schnell eintönig und langweilig. Fokus meines Interesses wurden schwierigere, nasse, steinige und von Wurzeln übersähte Wege, die jegliche Aufmerksamkeit meinerseits erforderten.

Mit diesem Hintergrund und dem Wissen, dass der Stoisseralm– wie auch der Kampenwandlauf prozentual viel Forstweg beinhalten würde, ging ich etwas voreingenommen in beide Wettkämpfe hinein. ,,Landschaftlich wird mir das vermutlich nicht viel geben“ dachte ich – nicht nur einmal. Dennoch wollte ich es mir mal wieder beweisen und mich auf der Stoisseralmstrecke ( 7 Kilometer und 650 Höhenmeter) sowie der kurzen aber steilen Kampenwanddistanz (6 Kilometer und 850 Höhenmeter) beweisen.weiterlesen »

Christian Thiel

Im Berchtesgadener Land gibt es einige wunderschöne Badeseen, Freibäder und Badeplätze an Flüssen.  Egal ob Thumsee, Königssee, Abtsdorfer See oder Höglwörther See jeder See hat seinen Reiz. Wer jedoch ein wenig Abwechslung sucht und neue Badeplätze rund um das BGL entdecken möchte, findet im Umkreis von einer Autofahrstunde viele weitere Möglichkeiten. Die angegebenen Fahrzeiten beziehen sich immer auf den Ausgangspunkt Piding.

Seen2

Die Seen im Chiemgau

Der Chiemsee ist natürlich der Klassiker unter den Seen im Chiemgau. Er bietet nicht nur zahlreiche Bade- und Einkehrmöglichkeiten, sondern mit der Schifffahrt und den beiden Inseln Fraueninsel und Herreninsel weitere Highlights die einen Tagesausflug rechtfertigen. Wer es gerne sportlich angeht kann den Chiemsee auch mit dem Fahrrad umrunden (ca. 60 km). Ein Geheimtipp ist die  Sundownerbar in Übersee. Mit lässiger Musik, gemütlichen Loungemöbeln und toller Beleuchtung kann man direkt am See den Abend genießen. Der Chiemsee liegt etwa 37 km und 22 Autominuten von Piding entfernt

Chiemsee mit Schiff, Quelle: Chiemsee-Alpenland Tourismus

Chiemsee mit Schiff © Chiemsee-Alpenland Tourismus

weiterlesen »

Waldi

Bergtour auf den Hochgern

 von Waldi

Die ersten Schneefälle sind gewesen und so entschlossen wir uns, in die Chiemgauer Berge zu fahren,da diese nicht über 1800 Meter hinausragen.

Gipfel des Hochgern

Gipfel des Hochgern

Ausgangspunkt war Marquartstein.

Hier starteten wir beim „Wanderparkplatz“ und wanderten auf gemütlicher Forststraße ca 1 Stunde zur Agergschwendalm.Nach einer weiteren knappen Stunde kamen wir auf einem Bergpfad am „Hochgernhaus“ an. Hier lockte eine sonnige Terasse zur Rast, aber wir entschlossen uns zum Weitergehen. Der Steig führte über Hänge und dann auch schneebedeckt zum Gipfel. Hier benötigten wir noch mal 40 Minuten.

Bllick auf den Chiemsee vom Hochgern

Bllick auf den Chiemsee vom Hochgern

Eine herrliche Aussicht auf den Chiemsee und die umliegenden Berge überzeugten uns, dass auch die „Landler“-berge schön sind.

Eine schöne Tour, für jedermann tauglich.

 

Berg Heil, Eure Waldi

Sepp Wurm

Trailer zu Chiemsee Rocks

 von Sepp

Berchtesgadener Band bei Festival am Chiemsee

Ich habe Euch ja schon berichtet, das die Berchtesgadener Band First Class Ticket das diesjährige Chiemsee Rocks eröffnen wird. Jetzt ist der offizielle Trailer zum Festival erschienen. Und siehe da: Er ist komplett mit dem Song „I swear“ von First Class Ticket unterlegt:

 

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=BFBP92qXFN4[/youtube]

 

Also Leute: Am 22.8. in Übersee am Chiemsee erwarten Euch die Beatsteaks, Deichkind, The Gaslight Anthem, Anti-Flag und natürlich First Class Ticket!

 

Wir sehen uns am Chiemsee, Euer Sepp BGLT

Sepp Wurm

Chiemsee Rocks mit First Class Ticket

 von Sepp

Berchtesgadener Band eröffnet für Punk Legenden

Was haben die Beatsteaks, Deichkind, The Gaslight Anthem, Me First & The Gimme Gimmes sowie Anti-Flag gemeinsam? Sie alle dürfen am 22. August bei Chiemsee Rocks 2012 nach First Class Ticket aus dem Berchtesgadener Land auftreten.

First Class Ticket

First Class Ticket

Das Rockige Pendant zum Reggae Summer

Seit 2008 findet immer zwei Tage vor dem legendären Chiemsee Reggae Summer das Open Air Chiemsee Rocks statt. An diesem Tag wird allerdings eine etwas andere Klientel als am darauf folgenden Wochenende bedient. Dieser Tag steht im Zeichen von Rock und Punk. So haben seit der Premiere 2008 bereits Bands wie Die Ärzte, Die Toten Hosen, Blink 182 oder die Foo Fighters im beschaulichen Übersee am Chiemsee gastiert.

Chiemsee Rocks 2011

Chiemsee Rocks - Open Air vor Bergkulisse

Neben diesen Headlinern sind es aber vor allem die Genre-Größen wie Less Than Jake, Billy Talent, Rise Against oder Boysetsfire die den Ruf des Festivals begründeten.

 

Chiemsee Rocks 2012

Dieses Jahr geben die deutschen Punk-Heroen Beatsteaks den Headliner. Unterstützt werden sie von Deichkind, die nach 2009 bereits zum zweiten Mal am Chiemsee ihre absurde Show liefern. Für das gute Gewissen sorgen die Politpunker von Anti-Flag, für Gute Laune The Gaslight Anthem mit ihren melodischen Indie-Punk. Ein besonderes Highlight dürfte der Auftritt vom Me First & The Gimme Gimmes werden: Die Allstarband ist nur selten live zu sehen, ihre Coverversionen bekannter Klassiker sind legendär.

 

Und als Opening act für diese Legenden spielen tatsächlich First Class Ticket aus dem Berchtsgadadener Land! Alle Infos und Tickets bekommt ihr unter www.chiemsee-rocks.de oder bei Ticket Scharf in Berchtesgaden

 

Rock`n`Roll, Euer Sepp BGLT