Sonnenuntergang-Kehlsteinhaus

Bergerlebnis & Alpenstadt - Blog

Schlagwort: Einkaufen

Der Berchtesgadener Land Milchladen

 von Sepp
Der Milchladen der Molkerei Berchtesgadener Land | Bergbauernmilch

Der Milchladen der Molkerei Berchtesgadener Land | Bergbauernmilch

Der Milchladen der Milchwerke Berchtesgadener Land | Bergbauernmilch

Ab April hat der Milchladen der Molkerei Berchtesgadener Land neue Öffnungszeiten: Dann könnt ihr immer montags bis donnerstags durchgehend von 8 bis 18 Uhr und am Freitag von 8 bis 13 Uhr auf dem Betriebsgelände der Molkerei am Gänslehen 4 in Piding vorbeischauen. Neben den Berchtesgadener Land und Bergbauernmilch Produkten gibt es im Milchladen auch Spezialitäten des Frischedienstes:

  • verschiedene Käsesorten
  • Feinkost
  • feine Öle
  • Gewürze, ….

Wenn Ihr für einen besonderen Anlass noch ein Geschenk braucht, gibt es im Milchladen auch Geschenkkörbe, gepack mit den verschiedenen Spezialitäten.

Geschenkideen im Milchladen

Geschenkideen im Milchladen

Und nicht nur für Magen und Gaumen gibt es im Milchladen passende Produkte, auch ein Großteil des Sortiments der Bergbauernmilch-Accessoires kann hier gekauft werden. Zum Beispiel wunderschönes Geschirr, Filz-Pantoffeln, Zirbenkissen, den praktischen Bergbauernmilch-Rucksack und vieles mehr.weiterlesen

Ganghofersonntag am 24. April 2016

 von Sepp
Ganghofer Sonntag in Berchtesgaden

Ganghofersonntag in Berchtesgaden

Am Sonntag, den 24. April 2016 heißt es wieder Bummeln, einkaufen, plauschen und an den Marktständen nach Raritäten suchen im Zentrum Berchtesgadens. Es ist Ganghofersonntag!

Jahr für Jahr freuen sich Einheimische und Gäste auf den Ganghofersonntag, den traditionellen verkaufsoffenen Marktsonntag benannt nach dem Heimatschriftsteller Ludwig Ganghofer. Die Geschäfte in der Fußgängerzone Berchtesgaden haben von 11 Uhr bis 16 Uhr geöffnet und erwarten Euch mit großer Auswahl an aktuellen Trends, Formen und Farben. Eingehende Beratung und persönlicher Service werden natürlich auch am Ganghofer-Sonntag groß geschrieben. Die besonderen Ganghofer-Sonntags-Angebote machen zusätzlich Freude. In bekannt guter Weise sorgen die Wirtshäuser, Cafès und Biergärten für das leibliche Wohl. Am Standlmarkt gibt es ein bunt gemischtes Angebot: Trockengestecke, Keramikwaren, Kerzen, Strohtiere, Teppiche und vieles mehr. Daneben gibt es Spitze und Wolle, Backwaren und Speck, frisches Saisongemüse und Obst. Die Trachtenkapelle Anger-Högwörth unterhält die Besucher in der Berchtesgadener Fußgängerzone von 11 bis 13 Uhr.

Flanieren in der Fußgängerzone Berchtesgaden

Flanieren in der Fußgängerzone Berchtesgaden

Berchtesgaden ist immer einen Besuch wert und erst recht am Ganghofersonntag, Euer Sepp

Gratwanderer: Das Berchtesgaden Cap

 von Sepp
Gratwanderer: Das Berchtesgaden Cap

Gratwanderer: Das Berchtesgaden Cap

Beim Modehaus Unterländer mitten in der Berchtesgadener Fußgängerzone gibt’s was Neues: Das Berchtesgadener Cap! Eine klassische Schirmmütze mit der Silhouette unseres Watzmanns und der Aufschrift Gratwanderer!

Das Modehaus Unterländer blickt auf eine lange Tradition zurück: 1906 eröffnete der Niederbayer Ludwig Unterländer mitten im Ortszentrum Berchtesgadens sein Modehaus. Im Laufe der über 100 Jahre seines Bestehens wuchs die Ladenfläche des Modehauses Unterländer von ursprünglich 100 m² auf mehr als das Zehnfache an. Allerdings nicht durch unschöne Anbauten, sondern durch die Übernahme der benachbarten Gebäude. So ist das Modehaus Unterländer im historischen Markt auch heute noch ein echtes Schmuckstück in der Berchtesgadener Fußgängerzone.weiterlesen

Marktfest Berchtesgaden

 von Sepp
Marktfest Berchtesgaden -Gasthaus  Neuhaus

Marktfest Berchtesgaden -Gasthaus Neuhaus

Am 1. August 2015 ist Marktfest in Berchtesgaden. Das Marktfest in Berchtesgaden ist seit Jahrzehnten ein Höhepunkt im Berchtesgadener Veranstaltungskalender – und natürlich auch dieses Jahr. In der Fußgängerzone könnt ihr bei speziellen Marktfest-Angebote in den Geschäften richtig sparen. Kulinarisch bestens verwöhnt werden ihr  von frühmorgens bis spät in die Nacht an den Schmankerl-Ständen. Fitness-Vorführungen um 15 Uhr und historische Tänze um 14 und 16 Uhr gibt es an der Bühne am Triembachereck zu bestaunen. Wer gerne selber singt, ist um 17 Uhr bei den „Herbstzeitlosen“ im Kurgarten herzlich willkommen. Die große Marktfestparty beginnt ab 17 Uhr,  zuerst zünftig-bayerisch mit dem Oxn Augn Trio und der Montag Aufnocht Musi. Stimmung und Musik pur an vier Plätzen halten in den Markt Berchtesgaden ab 19 Uhr Einzug: DJ-Klänge zwischen den
Torbögen beim Kurz-a-Curry, Unterhaltung mit Rocco am Marktplatz, auf der Bühne am Triembachereck ist fest in der Hand von „Jack in a Box“ und „Club 3 „- die Marktfest-Sommer-Sonne-Sound-Band – bringt den Weihnachtsschützenplatz zum Tanzen.

Die Veranstalter des Marktfestes, die Aktiven Unternehmer Berchtesgaden e.V. konnten wieder zahlreiche regionaln Vereine gewinnen, die ihre ehrenamtliche Tätigkeit ab 10 Uhr in der Fußgängerzone Berchtesgadens präsentieren. weiterlesen

Lisa-Graf-Riemann

Auf den ersten Blick…

 von Lisa
In der Werkstatt des Lederhosenmachers Engelbert Aigner

In der Werkstatt des Lederhosenmachers

…sieht diese Werkstatt aus wie eine Puppenstube. Aber da sitzt ein ausgewachsener junger Mann über sein Arbeitsstück gebeugt, mit der Aussicht auf die Berchtesgadener Fußgängerzone im Rücken, der einen Beruf ausübt, der ihm sichtbar Freude macht und über den er auch ganz viel erzählen kann. Es ist der ausgesprochen fesche Lederhosenmacher Engelbert Aigner, der sein Handwerk auf die gleiche Weise und mit denselben Werkzeugen ausübt, wie es schon seine Vorgänger vor Jahrzehnten und womöglich Jahrhunderten getan haben. Eine Stunde hat er sich für uns Zeit genommen, morgens um acht, bevor er seinen Laden aufsperrt, und uns die einzelnen Schritte gezeigt und erklärt, wie von einem besonders weichen, “sämisch” gegerbten Hirschfell eine maßgeschneiderte und aufwändig per Hand bestickte, einmalige Lederhose entsteht. Ein Unikat, das ihren Träger durch sein ganzes Leben begleitet, und sogar an Söhne und Enkel vererbt wird.

Das Hirschfell wird gebügelt

Das Hirschfell wird gebügelt

Zwei Hirschen braucht man für eine Lederhose, weil nur der mittlere Kern eines Hirschfells verarbeitet wird. Am Anfang ist das Leder dunkel, schwarz oder braun, mit der Zeit wird es immer heller. Ist das Maß eines Lederhosen-Aspiranten einmal genommen, werden die Lederteile maßgenau mit einem Zeichenbein aus Kuhhorn – das der Guggenberger Mario aus Berchtesgaden fertigt – angezeichnet und zugeschnitten.

Schnitt anzeichnen mit dem Zeichenbein

Schnitt anzeichnen mit dem Zeichenbein

Alle Teile, die bestickt werden, werden auf Papier oder Leinen aufgebügelt, damit sie sich beim Sticken nicht verziehen. Dazwischen kommt eine dünne Schicht handgemachter Leim aus Roggenmehl und heißem Wasser.weiterlesen

Kassieren für den guten Zweck

 von Sepp

Mit Ski-Olympiasiegerin Hilde Gerg

Am Samstag, den 13. Dezember, findet im dm-Markt am Triftplatz eine Spendenaktion mit Hilde Gerg statt. Die Ski-Olympiasiegerin und WM-Goldmedaillengewinnerin, übernimmt das Kassieren bei Eurem Einkauf und spendet einen Betrag an die Hilde-Gerg-Stiftung, die Schüler der Christopherusschule Berchtesgaden fördert.

Kassieren für den guten Zweck mit Hilde Gerg

Kassieren für den guten Zweck mit Hilde Gerg

Im dm Markt am Triftplatz

Samstag 13.12.2014, von 11 bis 12 Uhr
dm-drogerie markt
Am Triftplatz 4, 83471 Schönau am Königssee

Verkaufsoffener Kraxn-Sonntag

 von Sepp

Kraxn-Sonntag am 5. Oktober in Berchtesgaden

Fast schon Jubiläum feiert der Kraxn-Sonntag am 5. Oktober 2014 in Berchtesgaden. Bereits zum 15. Mal findet der verkaufsoffene Sonntag mit dem bunten Standlmarkt statt.

Verkaufsoffener Sonntag und Standl-Markt am Weihnachtsschützenplatz

Verkaufsoffener Sonntag und Standl-Markt am Weihnachtsschützenplatz

Auch dieses Jahr wieder mit den vielen tollen Kraxn-Sonntagsangeboten in den zahlreichen Geschäften in der Berchtesgadener Fußgängerzone.  Die familiengeführten Betriebe halten für Sie ab 11.00 Uhr die neuesten Trends für den Herbst  bereit. Mit viel Liebe zum Detail und großer Erfahrung haben die Einzelhändler ihre neuen Sortimente zusammengestellt. Beste Qualität mit individueller persönlicher Beratung laden zu einem ausführlichen Einkaufsbummel ein. Bereits ab 10 Uhr gibt es an den Marktständen in der Fußgängerzone viel zu schauen, zum Stöbern und zu entdecken. Handwerkskunst, Kulinarisches, Raritäten und vieles mehr sind bei den Fieranten zu finden.

 

Musik, Schmankerl und Shopping

Umrahmt wird der Kraxn-Sonntag musikalisch von der Blaskapelle Maria Gern, der Stadtkapelle Laufen, der Musikkapelle Hohensalzburg und der Marktkapelle Berchtesgaden. Ab 11.30 Uhr marschieren die 4 Kapellen aus verschiedenen Richtungen zum Weihnachtsschützenplatz, um dort in einem Standkonzert aufzuspielen.

4 Musikapellen beim Kraxn-Sonntag

4 Musikapellen beim Kraxn-Sonntag

Die Gaststätten in und um Berchtesgaden verwöhnen die Besucher mit ausgesuchten herbstlichen Schmankerl aus der bayerischen Küche. weiterlesen

Das Wochenende in Bad Reichenhall

 von Sepp

Freitag: Modenschau im Königlichen Kurhaus

Am Freitag könnt Ihr um 17 und um 19 Uhr die große Modenschau des Modehauses Juhasz im Königlichen Kurhaus Bad Reichenhall. Im Rahmen dieses edlen Ambientes gibt es die Gelegenheit, sich einen Überblick über die aktuellen Trends und Kollektionen renommierter Designer zu verschaffen. Die professionellen Models ziehen mit Ihrer gekonnten Präsentation nicht nur ausgesuchte Modeliebhaber in ihren Bann!

Königliches Kurhaus Bad Reichenhall

Königliches Kurhaus Bad Reichenhall

Anschließend Late Night Shopping bis 22:30 Uhr bei Juhasz! Natürlich hat die Juhasz Tagesbar auch an diesem Abend geöffnet und erwartet Euch mit tollen herbstlichen Gerichten!

 

Samstag: Indian Summer in der alten Saline

Das Gartenfest unter dem Motto „Indian Summer“ findet vor dem Hauptbrunnhaus der Alten Saline statt.

Alte Saline Bad Reichenhall

Alte Saline Bad Reichenhall

An beiden Tagen gibt es Spaß und Genuss für die ganze Familie von 11:00 bis 20:00 Uhr mit Tombola, Kunstauktion und Kinderprogramm gefeiert. Der zweite Veranstaltungstag fällt dabei mit dem verkaufsoffenen Sonntag (siehe unten) zusammen, sodass in der Kurstadt viel los sein wird. weiterlesen

Neuer Chiba-Outlet Store

 von Sepp

Chiba – Handschuhe aus dem Berchtesgadener Land

Beste Materialien und höchste Qualität zeichnen die Handschuhe von Chiba aus. Das wusste früher schon das österreichische Kaiserhaus und bestellte Chiba zum Hoflieferanten. Heute ist nicht mehr der Adel Hauptkunde, sondern Sportler aller Richtungen: Radler, Fitness-Fans und Wintersportler schätzen die Handschuhe aus dem Hause Chiba.

Größter Ski-Handschuh der Welt

Größter Ski-Handschuh der Welt

Auch Arbeitshandschuhe und Modelle speziell für den Feuerwehreinsatz gehören zum Sortiment des Unternehmens mit Firmenhauptsitz in Teisendorf.

 

Neues Chiba Outlet

Damit jeder schnell und günstig an seine Handschuhe kommt, hat Chiba einen neuen Outlet Store eröffnet. Über 5000 Paar Handschuhe warten auf 400 Quadratmetern im neuen Geschäft in der Lattenbergstraße 3 in Piding auf passende Hände.weiterlesen

Kraxnsonntag am 6. Oktober

 von Sepp

Verkaufsoffener Marktsonntag in Berchtesgaden

Die Berchtesgadener Geschäftswelt mit den vielen Fachgeschäften lädt am 6. Oktober von 11 bis 16 Uhr zum verkaufsoffenen Kraxnsonntag ein. Mit den neuesten Herbsttrends in Sachen Mode, Sport und Schuhe starten Sie bestens gerüstet in die kalte Jahreszeit. Neben der gewohnt hervorragenden persönlichen Beratung locken auch viele besondere Kraxnsonntags-Angebote. Wer von dem vielen Schauen und Staunen eine Pause braucht, der kann sich in den Berchtesgadener Wirtshäusern und Cafes mit köstlichen Leckereien erholen.

Bummeln und Stöbern in Berchtesgaden

Bummeln und Stöbern in Berchtesgaden

Traditionell ist auch der Sternmarsch von 3 Musikkapellen aus Großgmain, Anger-Höglwörth und Feldkirchen, die aus 3 Richtungen ab 11.00 Uhr Richtung Weihnachtsschützenplatz marschieren.

Musi beim Kraxnsonnatg

Musi beim Kraxnsonnatg

Auf dem großen Standlmarkt am Weihnachtschützenplatz und in der Metzgerstraße bieten Ihnen Händlern aus der Region viel Kunst und Handwerk, regionale Produkte, Töpferwaren und Dekoratives – und so manche Rarität. Die Bäuerinnen des Berchtesgadener Bauernmarkts warten mit ihren selbstgemachten Produkten von Marmelade, über Schafwollsocken bis hin zu selbstgebackenem Kuchen.weiterlesen