St. Bartholomä am Königssee

Berchtesgadener Land Blog

Schlagwort: Eis
Sepp Wurm

Der Berchtesgadener Land Milchladen

 von Sepp
Der Milchladen der Molkerei Berchtesgadener Land | Bergbauernmilch

Der Milchladen der Molkerei Berchtesgadener Land | Bergbauernmilch

Der Milchladen der Milchwerke Berchtesgadener Land | Bergbauernmilch

Ab April hat der Milchladen der Molkerei Berchtesgadener Land neue Öffnungszeiten: Dann könnt ihr immer montags bis donnerstags durchgehend von 8 bis 18 Uhr und am Freitag von 8 bis 13 Uhr auf dem Betriebsgelände der Molkerei am Gänslehen 4 in Piding vorbeischauen. Neben den Berchtesgadener Land und Bergbauernmilch Produkten gibt es im Milchladen auch Spezialitäten des Frischedienstes:

  • verschiedene Käsesorten
  • Feinkost
  • feine Öle
  • Gewürze, ….

Wenn Ihr für einen besonderen Anlass noch ein Geschenk braucht, gibt es im Milchladen auch Geschenkkörbe, gepack mit den verschiedenen Spezialitäten.

Geschenkideen im Milchladen

Geschenkideen im Milchladen

Und nicht nur für Magen und Gaumen gibt es im Milchladen passende Produkte, auch ein Großteil des Sortiments der Bergbauernmilch-Accessoires kann hier gekauft werden. Zum Beispiel wunderschönes Geschirr, Filz-Pantoffeln, Zirbenkissen, den praktischen Bergbauernmilch-Rucksack und vieles mehr.weiterlesen »

Christoph

Vegan im Berchtesgadener Land – Teil 5

 von Christoph
Veganes Eis in Berchtesgaden

Viele der leckeren Eissorten sind vegan.

Auch wenn die Temperaturen im Augenblick nicht mehr so hoch sind, ein Eis kann man meiner Meinung nach immer essen. Vor allem, wenn es so phantastisch schmeckt wie in der Berchtesgadener Schokoladenmanufaktur im Nonntal in Berchtesgaden.

Alle Fruchteissorten werden von Andreas Hubmann vegan hergestellt. Aber auch andere, darunter die sensationelle Eissorte „Dunkle Schokolade“ werden ohne Milchprodukte hergestellt. Ideal auch für Menschen mit Laktoseunverträglichkeit.weiterlesen »

Christoph

Hintersee, was sonst?

 von Christoph

Ein Spaziergang um den Hintersee in der Ramsau ist immer schön. Besonders natürlich bei der derzeit herrschenden traumhaften Wetterlage.

Hintersee im Winter

Nicht ganz zugefroren präsentiert sich der Hintersee

Das Schöne am Hintersse ist, dass man in einer knappen Stunde einmal drum herum laufen kann. Es hängt ganz von den Pausen ab, die man einlegt um den Ausblick zu genießen.

Hochkalter vom Hinterssee aus gesehen

Hochkalter vom Hinterssee aus gesehen

weiterlesen »

Waldi

Eisvergnügen auf dem Hintersee

 von Waldi

Auf eigene Gefahr: Das Eis am Hintersee

Zur Zeit haben wir wenig bzw keinen Schnee und umso erfreulicher ist es, dass der Hintersee zugefroren ist, zwar noch nicht ganz, aber man kann schon sehr gut Schlittschuhlaufen, Eishockey spielen oder Eisstockschießen. Natürlich geht man auf eigene Gefahr aufs Eis.

Eisstockschießen am Hintersee

Eisstockschießen am Hintersee

Ab Mittag scheint am Hintersee die Sonne und es ist ein herrliches Wintervegnügen, sich dort aufzuhalten.weiterlesen »

Sepp Wurm

Schellenberger Eishöhle öffnet

 von Sepp

Am 16. Juni sind alle Winterschäden beseitigt,

dann ist die Schellenberger Eishöhle am Untersberg wieder begehbar. Seit Mitte Mai waren Arbeiter damit beschäftigt, die Schäden des Winters zu beseitigen und diese Woche werden sie damit fertig.

Schellenberger Eishöhle

Schellenberger Eishöhle

Ab Samstag, den 16. Juni, ist die Eishöhle wieder von 10 bis 17 Uhr geöffnet, zu jeder vollen Stunde kann man eine Führung mitmachen!

 

Aufstieg zur Eishöhle

Bedenkt bitte, dass der Einstieg in die Eishöhle einen nicht zu unterschätzenden Anmarsch erfordert. Über die Toni Lenz Hütte braucht Ihr bis zur Eishöhle zwei bis drei Stunden, die Alpine Varianteweiterlesen »

Sepp Wurm

Der Königssee und das Eis

 von Sepp

Kein Zufrieren dieses Jahr

Wir haben die letzten Wochen während der Kältewelle mehrere Anfragen gekriegt, ob der Königssee denn schon begehbar ist. Und jedes Mal mussten wir die Nachfrage verneinen. Die Enttäuschung der Interessenten war dann noch größer, als wir ihnen erklärten, dass der Königssee dieses Jahr wahrscheinlich gar nicht zufriert.

 

Vereisung an der Seelände

Wie Ihr auf dem Webcambild von der Seelände sehen könnt, bedeckt eine kleine Eisschicht das Nordende des Königssees. Da sich hier die Bootswerften und Anlegestellen der Schifffahrt befinden, musste der Bootsverkehr eingestellt werden.

Seelände Königssee

Webcambild: Eis an der Seelände Königssee

An Sankt Bartholomä hingegen war bis vor kurzem trotz der Tiefsttemperaturen überhaupt kein Eis zu sehen, jezt langsam scheint sich eine leichte  Schicht zu bilden, wenn man die Webcambilder betrachtet.

Sankt Bartholomä Königssee

Webcam Sankt Bartholomä Königssee

 

Zufrieren einmal pro Jahrzenht

Im Schnitt friert der Königssee einmal pro Jahrzenht komplett zu.weiterlesen »

Sepp Wurm

Warnung vor dem Eis

 von Sepp

Vorsicht beim Betreten von Eisflächen

Am Wochenende sah ich bei einem Spaziergang am Hintersee einige Leute, die die Warnungen der Gemeinde Ramsau vor dem Eis einfach ignorierten, und über den See spazierten.

Warnschild am Hintersee

Warnschild am Hintersee

Am Rande des Gewässers, wo das Eis naturgemäss dicker ist als in der Mitte des Sees, hielten sich relativ viele Menschen auf. Zwei Gruppen haben sich eine Eisstockbahn freigeschaufelt und trotzten der Kälte. weiterlesen »

Sepp Wurm

Eis auf dem Hintersee

 von Sepp

Erstes Eis am Hintersee

Während das Wetter in weiten Teilen des Berchtesgadener Landes nicht vermuten lässt, daß wir bereits Mitte November haben, kann man morgens am Hintersee in Ramsau bereits das erste Eis auf dem See beobachten.

Eisschicht am Ostende des Hintersees

Eisschicht am Ostende des Hintersees

Dünne Eisschicht

Im Westen des Sees treffen schon die ersten Sonnenstrahlen auf das Wasser, das östliche Ende des Hintersees dagegen ist von einer dünnen Eisschicht bedeckt.weiterlesen »