St. Bartholomä am Königssee

Berchtesgadener Land Blog

Schlagwort: Frauenschuh
Sepp Wurm

Mit dem E-Bike zur Kallbrunnalm

 von Sepp
Die Kallbrunnalm

Die Kallbrunnalm

Die Mountainbike-Tour zur Kallbrunnalm ist eine der klassischen Radl-Touren in den Berchtesgadener Alpen. Das Ziel der Tour, die Kallbrunnalm, liegt auf österreichischer Seite, gehört aber verwaltungstechnisch zu Bayern. Die Kallbrunn ist mit ihren 30 Kasern nicht nur die größte Alm in unserer Heimat, sondern auch eine der schönsten. Ich habe das Traumwetter am Sonntag genutzt, und der Kallbrunnalm mal wieder einen Besuch abgestattet.

Dazu habe ich mich auf mein E-Bike geschwungen und bin erstmal gemütlich durch das Bergsteigerdorf Ramsau geradelt. Vorbei an der berühmten Pfarrkirche geht’s die ersten Kilometer fast flach bis zum Eingang des Zauberwaldes. Hier zweigt der Weg nach rechts von der Straße ab und führt in angenehmer Steigung durch den Wald zum Hintersee. Am Nordufer des Sees radle ich weiter zum Klausbachhaus, Hier markiert ein Zaun mit Tor den Eingang zum Nationalpark Berchtesgaden. Der Radlweg führt jetzt auf der Straße durch das Klausbachtal. Eine erste längere Steigung führt unterhalb der Mühlsturzhörner zur Hängebrücke. Gerade bei diesem Traumwetter zeigt sich, warum diese markanten Berge auch „Ramsauer Dolomiten“ genannt werden.

Die Mühlsturzhörner, die Ramsauer Dolomiten

Die Mühlsturzhörner, die Ramsauer Dolomiten

Hier mache ich kurz Pause und steige vom Rad ab. Etwas abseits der Straße gibt’s nämlich etwas ganz Besonderes zu sehen: Den Frauenschuh! Diese leuchtend gelbe Pflanze ist die größte heimische Orchideen-Art und sehr selten. Momentan blüht der Frauenschuh, doch bald ist das Schauspiel wieder vorbei.

Ein Frauenschuh, die größte Orchidee im Nationalpark Berchtesgaden

Ein Frauenschuh, die größte Orchidee im Nationalpark Berchtesgaden

weiterlesen »

Waldi

Frühlingsblumen in voller Pracht

 von Waldi

Auf unserer Mountainbiketour rund um die Mordaualm konnten wir ein Blumenmeer von Frühlingsblühernsehen. Angefangen von den Mehlprimeln,die auf den ganzen Almwiesen blühen

Mehlprimeln

Mehlprimeln

und den „Tuschen“ , bzw. blauer Enzian. Diese Blume beeindruckt besonders durch ihr kräftiges Blau, das ganz tolle Farbtupfer zwischen den lila blühenden Primeln ist.

Blauer Enzian

Blauer Enzian

Das Maßliebchen, sieht ähnlich aus wie das Gänseblümchen, nur etwas größer war auch viel zu sehen. Das gelbe „Brillenschötchenweiterlesen »

Sepp Wurm

Frauenschuhe im Klausbachtal

 von Sepp

Orchideenart im Nationalpark Berchtesgaden

Der Frauenschuh ist die einzige mir bekannte heimische Orchideenart, auf jeden Fall ist sie die größte.

Frauenschuh - Orchidee im Nationalpark Berchtesgaden

Frauenschuh im Klausbachtal

Ich fand die hier abgebildeten Exemplare kurz vor der Hängebrücke im Klausbachtal. Das ist meines Wissens die bekannteste Stelle im Nationalpark, an der man den Frauenschuh sehen kann. Und auf den Bildern erkennt man auch deutlich, wie dieses Orchidee zu ihrem Namen kommt:  Die gelbe Blüte erinnert in ihrer Form tatsächlich an einen Frauenschuh.

Frauenschuhe im Nationalpark Berchtesgaden

Frauenschuhe im Nationalpark

Zurzeit stehen sie gerade in voller Blüte, seht es euch an! Die Stelle ist von Hintersee aus in ca. einer Stunde zu Fuß erreichbar! Oder Ihr nehmt den Almerlebnisbus, und steigt an der Haltestelle Ragertalm aus und geht den Fußweg Richtung Hängebrücke, dann kommt Ihr direkt vorbei!

 

Euer Sepp BGLT