Sonnenuntergang-Kehlsteinhaus

Bergerlebnis & Alpenstadt - Blog

Schlagwort: Hans-Peter Porsche TraumWerk

Der Nikolaus besucht das Porsche Traumwerk

 von Sepp
Modelleisenbahn | Credit Hans-Peter Porsche TraumWerk

Modelleisenbahn © Hans-Peter Porsche TraumWerk

Alle einsteigen bitte: Mit einer neuen Mini-Dampflokomotive begeht das Hans-Peter Porsche TraumWerk den diesjährigen Nikolaustag. Die neue Dampflok wurde von der Maschinenbaufirma Wimmer aus Übersee am Chiemsee angefertigt und wird künftig auf der rund 1,3 Kilometer langen Parkeisenbahn des Hans-Peter Porsche TraumWerks ihre Runden drehen. Die ersten Gäste befördert die Dampflok, wenn der Heilige Nikolaus am Dienstag, 6. Dezember 2016, um 15.30 Uhr die Spielzeugwelt in Anger besucht. Mit dabei sind auch die unheimlichen Krampusse der Perchtengruppe „Hochstaufener Pass“, die ebenfalls aus Anger/Aufham stammt. Kinder dürfen sich beim Besuch des Heiligen Nikolaus auf kleine Geschenke freuen. Für die Erwachsenen gibt es Glühwein.

Der Neuzugang in der Parkeisenbahn erweckt Erinnerung an einen echten Klassiker unter den Dampfloks zum Leben. Die Echtdampflokomotive wurde im Maßstab 1:5 gefertigt und ist eine Nachbildung der berühmten LAG Nr. 64 Schmalspurlokomotive der Firma J.A. Maffei aus dem Jahre 1926.weiterlesen

Raststopp im Hans-Peter Porsche TraumWerk

 von Sarita
Modelleisenbahn | Credit Hans-Peter Porsche TraumWerk

Modelleisenbahn | Credit Hans-Peter Porsche TraumWerk

Raststopp auf dem Weg in den Süden
Endlich schulfrei: In vielen Bundesländern stehen die Sommerferien vor der Tür. Die Zeit ohne Hausaufgaben, Referate und Noten genießen Kinder und Jugendliche bei einem Besuch im Hans-Peter Porsche TraumWerk. In der Erlebniswelt in Anger im Berchtesgadener Land tauchen sie in der Ausstellung von historischen Spielzeugraritäten ein in eine längst vergangene Zeit. Darüber hinaus erleben sie, wie digitale Technik altbekannten Modelleisenbahnen neues Leben einhaucht. Reisende, die auf dem Weg in den Süden auf der Autobahn A8 unterwegs sind, nutzen die Erlebniswelt für eine Pause – ob bei einer Runde durch die Ausstellung oder auf der Terrasse bei Kaffee und Kuchen mit Blick auf die Berchtesgadener Bergkulisse.

Riesige Spielzeugausstellung und digitale Modelleisenbahnwelt
In der riesigen Modelleisenbahnwelt auf rund 400 Quadratmetern zeigen die realistisch gestalteten Szenen, wie digitale Technik das Spielzeug zum Leben erwecken kann. 30 HD-Projektoren simulieren im Wechsel von 17 Minuten Tag und Nacht. Große und kleine Besucher staunen, wenn ein Gewitter aufzieht, ein Feuerwerk den Nachthimmel erleuchtet oder ein Hahn den neuen Tag ankündigt. Wie Kinder im vergangenen Jahrhundert gespielt haben, erfahren Interessierte in der Ausstellung von historischem Spielzeug. Liebevoll gestaltete Modelleisenbahnen und -schiffe sowie eindrucksvolle Zeugnisse aus vergangenen Zeiten wie Miniatur-Zoos, Bahnhöfe oder Badeanstalten zeigen, wie sich Kinder und Jugendliche früher ihre Zeit vertrieben haben. Ein eigens zusammengestelltes Kinderzimmer führt den Alltag eines Kindes im frühen 20. Jahrhundert lebhaft vor Augen. Rasant geht es dagegen auf der großen Carrera-Bahn zu, auf der Besucher mit schnittigen Modellautos ihre Runden drehen können. Im „Wechselwerk“ bekommen dann vor allem die großen Besucher glänzende Augen beim Anblick der seltenen Oldtimer und PS-starken Porsche-Fahrzeuge neuerer Baujahre.

weiterlesen