Sonnenuntergang-Kehlsteinhaus

Bergerlebnis & Alpenstadt - Blog

Schlagwort: historisch
Sabrina Moriggl

Salzburghofen Rundweg

 von Sabrina
Bergpanorama

Blick auf die Berge, v.l.n.r.: Untersberg, Lattengebirge und Staufen.

Ich beginne den Rundweg durch Salzburghofen beim Rieschenwirt und folge der Straße hinab Richtung Bauhof. Der Rundweg bietet einen wundervollen Blick auf die Berge und verspricht trotz der Nähe zur Bundesstraße und der Stadt, Ruhe und Entspannung. In einem zügigen Tempo schafft man die Runde in einer halben Stunde. Normale Geher können 45 Minuten einrechnen und Genießer marschieren am Besten ohne Uhr los.

Kaum ein paar Meter gegangen, biege ich links auf den geschotterten Huber-Jakl-Weg ein. Einst markierte dieser Weg die Grenze zwischen Deutschland und Österreich und führte als einzige Straße in die nächst größere Stadt – Laufen.

Der Weg wird breiter. Freilassing will den Huber-Jakl-Weg verbreitern und an den Kanal anschließen. Sehr zum Ärger der Anwohner. Zwei Seitenstraßen locken zurück auf die Hauptstraße, aber ich halte stur meinen Weg und lasse den Blick nach rechts gleiten. Die Häuser weichen und öffnen den Blick auf den österreichischen Gaisberg.weiterlesen

Das neue Roßfeldrennen

 von Sepp

Legendäre Oldtimer am Roßfeld

Nur noch zwei Monate bis zur Premiere des Internationalen Edelweiß Bergpreises Roßfeld Berchtesgaden – und schon jetzt herrscht in der Marktgemeinde Berchtesgaden am Fuße des Watzmanns große Vorfreude.

Oldtimer in Berchtesgaden vor Watzmann © Kurenbach

Oldtimer in Berchtesgaden vor Watzmann © Kurenbach

Und nicht nur hier: Über alle Grenzen hinweg freuen sich Fans und Freunde klassischer Automobile auf die Reminiszenz an die legendären Europameisterschafts-Bergläufe am Roßfeld. Schon jetzt steht fest: In Sachen Exklusivität kann sich das „neue Roßfeldrennen“, wie es von den Einheimischen liebevoll genannt wird, spielend mit internationalen Spitzenveranstaltungen messenweiterlesen

Nachtwächterführungen Berchtesgaden

 von Sepp

Historische Stadtführung mit Anna Glossner

Seit zehn Jahren sind die Führungen der Nachtwächterin Anna Glossner durch den historischen Markt Berchtesgaden eine feste Institution im kulturellen Angebot Berchtesgadens. Jeden zweiten Mittwoch geht die Nachtwächterin der Frage nach: „Wie war sie wohl, die gute alte Zeit?“

Berchtesgadens Nachtwächterin Anna Glossner

Berchtesgadens Nachtwächterin Anna Glossner

Treffpunkt für die Führung ist jeweils um 20 Uhr am Schlossplatz Berchtesgaden an den folgenden Terminen

  • 1., 15. und 29. Mai
  • 12. und 26. Juni
  • 10. und 24. Juli
  • 7. und 21. August
  • 4. und 18. September
  • 2., 16. und 30. Oktober

Der Unkostenbeitrag für die Führung beträgt 5€, Kinder bis 14 Jahre nehmen kostenlos teil! Berchtesgadens Nachtwächterin Anna Glossner freut sich auf eure zahlreiche Teilnahme!

 

Euer Sepp BGLT

Nachtwächtertreffen in Berchtesgaden

 von Sepp

Am Samstag, den 2. Juni am Weihnachtsschützenplatz

Anlässlich Ihres 10 jährigen Jubiläums feiert Berchtesgadens Nachtwächterin Anna Gloßner am kommenden Samstag ein großes Fest. Höhepunkt der Veranstaltung wird eine Präsentation verschiedener Nachtwächter aus Deutschland und Österreich sein.

Nachtwächterin Berchtesgaden

Nachtwächterin Berchtesgaden

Deutsche Gilde der Nachtwächter – Türmer und Figuren e.V

Berchtesgadens Bürgermeister Franz Rasp wird höchstpersönlich die Mitglieder der Deutschen Gilde der Nachtwächter – Türmer und Figuren e.V. begrüßen. Neben dem Gildemeister aus Ress am Niederrhein haben sich Nachtwächter aus Sommerhausen, Markdorf, Limburg, Spalt, Aichach, Steyr, Wels, Werfen und Linz angekündigt. Auch der Nachtwächter aus der Stadt Laufen wird vor Ort sein.

 

Das Fest findet am Samstag, den 2. Juni ab 17 Uhr am Weihnachtsschützenplatz Berchtesgaden statt. Für musikalische Begleitung sorgt Familie Ernst.

 

Erweist unserer Nachtwächterin die Ehre, Euer Sepp BGLT

Nachtwächterstüberl in Berchtesgaden

 von Sepp

Neueröffnung am Marktplatz 2

Am morgigen Donnerstag, den 16. Februar eröffnet um 15 Uhr das Nachtwächterstüberl am Marktplatz Berchtesgaden. Jeweils Dienstags, Donnerstags und Freitags ist das Stüberl dann von 15 bis 19 Uhr geöffnet (oder nach Vereinbarung). Angeboten werden kleine Brotzeiten mit Speck, Braten, Käse,…. Daneben gibt es natürlich den Berchtesgadener Stiftswein sowie weitere Getränke. Auch für kleine Feiern ist das Nachtwächterstüberl ein schöner Treffpunkt.

Nachtwächterstüberl Berchtesgaden

Nachtwächterstüberl Berchtesgaden

Die Historische Nachtwächterin Ann Glossner freut sich schon auf euren Besuch am Marktplatz 2!

Kontakt: +49-171-7271556