Sonnenuntergang-Kehlsteinhaus

Bergerlebnis & Alpenstadt - Blog

Schlagwort: Jugendherberge

Mit dem E-Bike durch Deutschland

 von Sepp
Ein Muss für jeden Berchtesgaden-Besucher: Eine Fahrt über den Königssee

Ein Muss für jeden Berchtesgaden-Besucher: Eine Fahrt über den Königssee

Maximilian Semsch im Berchtesgadener Land

Am 1. Mai startet Maximilian Semsch im Münchner Hofgarten zu einer ganz besonderen Reise: Mit dem E-Bike wird er alle 16 deutschen Bundesländer bereisen. Nach der Fahrt über Rosenheim und den Chiemsee kommt er am 3. Mai kommt in Berchtesgaden an. Zu Berchtesgaden hat der Radler eine besonderes Beziehung: Hier hat er 2015 beim Multivisons-Bergsport-Festival Berginale seine Australien-Tour vorgestellt. Vielleicht berichtet er bei der nächsten Berginale ja über seine Deutschlandreise.

In Berchtesgaden verbringt Maximilian Semsch die erste Nacht in einem Chalet am Campingplatz Allweglehen. Campingplatz Chef Thomas Fendt betreut den Radfahrer höchstpersönlich und erzählt ihm allerhand Wissenswertes über unsere Heimat. Am nächsten Tag besucht der E-Biker am Vormittag das Salzbergwerk Berchtesgaden.

Maximilian Semsch im Salzbergwerk Berchtesgaden

Maximilian Semsch im Salzbergwerk Berchtesgaden

Am Nachmittag steht dann der Königssee auf dem Programm. Maximilian Semsch ist begeistert, der Königssee ist für ihn einer der schönsten Seen Bayerns und er verspricht, dass dieser Besuch nicht sein letzter sein wird.weiterlesen

Isabel

Neue Design Jugendherberge

 von Isabel

Design und Jugendherberge

– wie passt das zusammen? Am Samstag durften wir uns bei der offiziellen Eröffnung von Deutschlands erster Design Jugendherberge in Bischofswiesen Strub ein Bild davon machen.

Leuchtende Farben empfangen uns im Eingangsbereich des umgebauten „Haus Untersberg“. Die Zimmer sind modern gestaltet und hell durch hohe Fenster, angenehm ausgestattet mit Holzfußböden und zum Teil riesigen Fensternischen. Besonders gemütlich sind die Galerie-Zimmer mit kuscheligem Schlafbereich auf der Empore . Alle zwanzig Zimmer haben nicht nur eigene Dusche und WC, sondern auch drahtlosen Internetzugang. Auch in den Gängen begegnen wir interessanten Farbkonzepten – super modern, klasse Design und trotzdem alpin. Das Haus mit seinem neuen Konzept passt wunderbar zu unserer Landschaft.

 

 
Mir persönlich hat es ein Gefühl von „Nationalpark – Lodge“ vermittelt. Eine tolle Unterkunft nicht nur für Familien und Jugendgruppen, sondern auch für Gäste auf der Suche nach einer extravaganten Bleibe!

 

Eure Isabel, BGLT

 

Bildnachweis: © Deutsches Jugendherbergswerk www.jugenherberge.de