Sonnenuntergang-Kehlsteinhaus

Bergerlebnis & Alpenstadt - Blog

Schlagwort: Kempinski
Ursula

Geschmackserfüllte Glückseligkeit

 von Ursula

Wir waren am Wochenende im siebten Himmel der leiblichen Lust und Liebe. Das Kempinski Hotel Berchtesgaden lud zu einem weiteren Höhepunkt der Reihe „Stern trifft Region“.

Als er vor knapp 13 Jahren am Obersalzberg das Kommando am Herd übernahm, ist Sterne-Koch Ulrich Heimann nicht nur aufgrund seiner Begeisterung für die Berge schnell heimisch geworden. Er hat ebenso von Anfang den engen Kontakt zu einheimischen Köchen, Landwirten und Erzeugern regionaler Lebensmittel gesucht. Regelmäßig lädt er diese zum gemeinsamen Kochen ins 5-Sterne-Hotel hoch über Berchtesgaden, um gemeinsam die Gaumen genussfreudiger Gäste zu begeistern. Diesmal Lorenz Hettegger, Sous Chef im Hotel Edelweiss. Kreiert haben sie ein wahrlich himmlisches Vergnügen.

Es ist erhebend, die Lobby des Kempinski zu betreten. Dieser Blumenschmuck, diese Eleganz. Doch uns erwartete am Samstag ein völlig anderes, ungewohntes Ambiente. Dort, wo sonst hinter den Kulissen hart für das Wohl der Gäste gearbeitet wird, konnten wir direkt von der Küchentheke weg, mit Blick auf Hände, die blitzschnell mit schärfsten Messern rosiges Fleisch schnitten oder feinste Saucen tropfenweise auf edlen Tellerchen platzierten, ein opulentes Festmahl erleben. Dabei völlig zwanglos, schnell im Gespräch mit den guten Geistern und anderen Gästen, hob sich dieser kulinarische Genuss ab von klassischen Restaurantbesuchen. Live und unprätentios, wir fühlten uns sofort wunderbar wohl.

Begrüßt wurden wir mit einem Aperitif aus Prosecco mit Brombeere und Rose – nicht süß, leicht und erfrischend.

Und gleich ging es mit Macchiato von der Kalbsbacke, Reh-Saté-Spießen an Erdnussauce und kleinem Burger Wagyu hinein in die Haute Cuisine.weiterlesen

Internationale Gründer in Berchtesgaden

 von Sepp

EuRegio Start-up Camp Berchtesgaden & Salzburg

Vom 22. bis 24. September 2017 findet das erste grenzüberschreitende EuRegio Start-up Camp statt. Auf Initiative der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Berchtesgadener Land und der ITG Salzburg kann mit Unterstützung durch EFRE-Mitteln im Rahmen des Kleinprojektefonds eine Initiative zur Stärkung des Gründergedankens in der EuRegio umgesetzt werden. Es handelt sich dabei um eine Ausweitung bzw. grenzüberschreitende Ergänzung der Start-up Förderungen in Salzburg und Bayern im Rahmen eines einmaligen Wochenendes mit Workshops für potentielle GründerInnen im EuRegio-Raum.  Ziel ist es, Gründerinnen und Gründer aus dem Bereich Naturwissenschaften und Technik für den EuRegio-Raum zu interessieren und ihnen den ersten Schritt in Richtung Selbständigkeit zu ermöglichen. Über die grenzüberschreitende  Initiative wird versucht Geschäftsideen vor Ort aufzuspüren und voranzubringen, um innovative UnternehmerInnen – trotz Sogwirkung der Großstädte – an die Region zu binden.

Internationale Gründerinnen und Gründer kommen vom 22. bis 24. September zur  Start Up Live-Veranstaltung nach Salzburg und Berchtesgaden. Am Sonntag, 24. September, ab 14 Uhr präsentieren sie ihre spannenden Geschäftsideen im Hotel Kempinski Berchtesgaden am Obersalzberg.weiterlesen

Kempinski trifft Söldenköpfl/Bauchgfui

 von Sepp
Stern trifft Region: Einheimisch ttifft Sterneküche

Stern trifft Region: Einheimisch ttifft Sterneküche

Stern trifft Region heißt es am kommenden Freitag, den 9. Dezember, wieder. Küchenchef Thomas Walter und und Sternekoch Ulli Heimann vom Kempinski Hotel Berchtesgaden werden dann zusammen mit einem Gastkoch aus der Region die Gäste im Restaurant Johann Grill kulinarisch verwöhnen. Nicht nur der Gaumen wird an diesem Abend gekitzelt, es gibt auch allerhand zu sehen: Die Fusion der einheimischen Schmankerl mit der Sterneküche des Luxushotels erfolgt nämlich an Live-Kochstationen, so dass man den Köchen bei der Zubereitung der Speisen immer über die Schulter schauen kann.

Gastkoch am 9. Dezember ist Stefan Kraus, der die letzten 18 Jahre das Söldenköpfl am Soleleitungsweg zwischen Ramsau und Bischofswiesen bewirtschaftete. Ab Anfang Dezember ist Stefan dann im Markt Berchtesgaden zu finden, wo er das neue Restaurant Bachgfui eröffnet.weiterlesen

Lederhosentraining am Kempinski Berchtesgaden

 von Sepp
Lederhosentraining: Jetzt auch in Berchtesgaden

Lederhosentraining: Jetzt auch in Berchtesgaden

Das Kempinski Hotel Berchtesgaden, das alpine Lifestyle-Resort am Obersalzberg, bringt das begehrte Lederhosentraining am Dienstag, 14. Juni 2016, nach Berchtesgaden. Die einstündige Open-Air- Sporteinheit startet um 19 Uhr auf der Mountain Gallery des Hotels. Leichte Fitness-Snacks und – Getränke von Thomas Walter runden die Veranstaltung kulinarisch ab. Eingeladen sind nicht nur die Gäste des Berchtesgadener Luxus Hotels, sondern als auch alle weiteren Sportbegeisterten. Auch der Rennrodler und mehrfache Olympiasieger Felix Loch nimmt am Training teil.

Das Kempinski Hotel Berchtesgaden am Obersalzberg

Das Kempinski Hotel Berchtesgaden am Obersalzberg

Das Lederhosentraining ist ein angeleitetes Gruppenfitnesstraining, das der Berchtesgadener Fitness Trainer Klaus Reithmeier in München etabliert hat. Jeden Montag und Donnerstag versammeln sich zwischen 19 und 20 Uhr bis zu Tausend Leute im Englischen Garten und trainieren gemeinsam. Viele davon in Lederhose oder Dirndl-Gwand.weiterlesen