Sonnenuntergang-Kehlsteinhaus

Bergerlebnis & Alpenstadt - Blog

Schlagwort: Kinder

Urlaubstipps von Familien für Familien

 von Sepp

Der Verkehrsclub Deutschland

…ist der umweltbewusste Gegenentwurf zum ADAC. Sein Augenmerk liegt auf der sanften Mobilität aller Verkehrsteilnehmer. Da sich auch das Berchtesgadener Land, und besonders die Alpinen Perlen Bad Reichenhall und Berchtesgaden auch der sanften Mobilität verschreiben haben, will ich euch an dieser Stelle das Projekt „Mit Kindern unterwegs – ökologisch und entspannt“ des Verkehrsclubs Deutschland vorstellen, das dieses Jahr bereits zum dritten Mal stattfindet:

Urlaubstipps gesucht

Urlaubstipps gesucht

Aktion „Urlaubstipps gesucht“

Über ein Online-Formular können Familien von Ihrer umweltverträglichen Reise berichten, das heißt möglichst von einer An- und Abreise ohne Auto oder Flugzeug. Bisher wurden bereits über 60 Urlaubstipps von Familien für Familien veröffentlicht. weiterlesen

Christoph

Mit Kindern im Berchtesgadener Land

 von Christoph

Sind die Kinder im Urlaub zufrieden, können es die Eltern auch sein.  Daher sollte man im Urlaub auf die kleineren Mitreisenden Rücksicht nehmen und die Aktivitäten nach ihrem Geschmack auswählen. Hilfestellung dafür bietet der neue Freizeitführer „Berchtesgadener Land und Chiemgau mit Kindern“.

Berchtesgadener Land mit Kindern

Das Büchlein steckt voller Tipps, was man mit Kindern unternehmen kann

Darin sind düber 400 spannende Aktivitäten zwischen Rosenheim und Salzburg aufgeführt. Alle Schwimmbäder werden beschrieben, Möglichkeiten zu Kutschenfahrten, zu geführten Wanderungen und, und, und. Ebenso aufgeführt werden die Enkehrmöglichkeiten, wichtige Tourismusadressen,  Naturlehrpfade und auch sonst alles, was Kindern und natürlich auch Erwachsenen Spaß macht. Er ist der ideale Begleiter für alle, die mit Kindern Ferien im Berchtesgadener Land verbringen.

 

Der Freizeitführer „Berchtesgadener Land und Chiemgau mit Kindern“ ist im pmv-Verlag erschienen, kostet 16€ und ist in der Bücherstube in Berchtesgaden, Dr.Imhof Str.6, erhältlich.

 

Servus und bis bald!
Christoph

30 Jahre Funtensee-Kinderwanderung

 von Sepp

Auf den Spuren der Pilger durch das Steinerne Meer

Die traditionelle Wanderung mit Kindern und Jugendlichen durch das Steinerne Meer feierte im August ihr 30. Jubiläum. Der Einladung des Nationalparks Berchtesgaden und des Amtes für Kinder, Jugend und Familien im Berchtesgadener Land waren 29 wander- und naturbegeisterten Kinder zwischen zehn und 14 Jahren gefolgt. Nach dem letztjährigen Erfolg stand auch in diesem Jahr die Durchquerung des Steinernen Meeres auf einer anspruchsvollen Route auf dem Programm.

Kinderwanderung des Nationalparks durchs Steinerne Meer

Kinderwanderung des Nationalparks durchs Steinerne Meer

Bei strahlendem Sonnenschein brachen die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer an der Nationalpark-Infostelle Hintersee zur dreitägigen Wanderung durch den Nationalpark Berchtesgaden auf. Zunächst ging es mit dem Alm-Erlebnisbus über den Hirschbichl-Pass nach Saalfelden in Österreich, dem Ausgangspunkt der ersten Etappe. weiterlesen

Kinderprogramm im Nationalpark

 von Sepp

Entdeckertouren, Märchenstunde und Bastelspaß im Nationalpark


Wanderprogramm hat Hauptsaison – kostenfreie Kinderprogramme:
Langeweile in den Ferien? Das muss nicht sein! Das Team der Umweltbildung des Nationalparks Berchtesgaden bietet nahezu täglich verschiedene Programme für Gäste jeden Alters an. Am Mittwoch, 10. August, beginnt um 14:00 Uhr das neue Kinder-Ferienprogramm „Basteln und Werken“ im Nationalpark-Haus am Franziskanerplatz in Berchtesgaden. Alle Kinder, die den Nationalpark „live“ im Gelände erkunden möchten, treffen sich ab sofort bis Anfang September jeden Freitag treffen um 10:00 Uhr an der Informationsstelle Hintersee („Klausbachhaus“) zum „Forschen und Entdecken“. Mit der Becherlupe geht es dann auf Entdeckertour in den Nationalpark.

Langeweile in den Sommerferien muss nicht sein! Der Nationalpark Berchtesgaden bietet in den großen Ferien ein umfangreiches Angebot an Veranstaltungen für Gäste jeden Alters.

Langeweile in den Sommerferien muss nicht sein! Der Nationalpark Berchtesgaden bietet in den großen Ferien ein umfangreiches Angebot an Veranstaltungen für Gäste jeden Alters.

„Gerade in den Schulferien liegen uns Programme für Familien und Kinder besonders am Herzen“, verrät Nationalpark-Mitarbeiterin Andrea Heiß. „Die Murmeltierwanderung oder auch die Wanderungen mit Ziegen, Eseln und Haflingern sind bei unseren Gästen besonders beliebt“, weiß die Expertin für Umweltbildung im Nationalpark. Doch neben diesen bekannten und bewährten Programmen gibt es einige neue Angebote für Kinder zwischen vier und zwölf Jahren. Zum Beispiel die Märchenstunde im Rindenkobel für die Jüngsten. Jeden zweiten Mittwoch am 03., 17. und 31. August jeweils um 10:00 Uhr treffen sich die Kinder im Garten des Klausbachhauses, wo spannenden Geschichten die Zuhörer in ferne Länder und längst vergangenen Zeiten entführen. Die Acht- bis Zwölfjährigen können sich jeweils mittwochs am 10. und 24.08. sowie am 07.09. beim „Basteln und Werken“ im Nationalpark-Haus in Berchtesgaden kreativ austoben. Am 10. August steht die Veranstaltung unter dem Motto „Kreatives aus Papier“. Jede Menge buntes Papier, Naturmaterialien, Kleber und Schere liegen bereit. Mit diesen Utensilien gestalten die Kinder bunte Postkarten, Bilderrahmen und kleine Fotoalben, um damit ihre Ferienerlebnisse und Schnappschüsse festzuhalten. Am 24. August basteln die Kinder mit Wolle und Filz und am ersten Mittwoch im September stehen die Werkstoffe Holz und Stein auf dem Programm.

 

Bei der Teilnahme an den Bastelprogrammen wird ein geringer Unkostenbeitrag von drei bis fünf Euro erhoben und eine Anmeldung im Nationalpark-Haus ist unter Rufnummer + 49/ 0 86 52 / 6 43 43 oder im Internet unter www.nationalpark-berchtesgaden.de erforderlich. Die Teilnahme an den anderen Veranstaltungen des Wanderprogramms ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Pressemitteilung Nationalpark Berchtesgaden

Bildbericht vom Schulprojekt zur Bob WM

 von Sarita
Kinder feuern Nationen an
Kinder feuern Nationen an

 Da gab es doch einige Kinder, die sich nicht richtig für eine Nation entscheiden konnten… „Es sind doch alle so nett!“ 

  

Favorit der Ramsauer Schüler
Favorit der Ramsauer Schüler

Wenn es nach den Ramsauer Grundschülern gegangen wäre, hätte Michi Halilovic gewinnen müssen…   

Einheimische Schüler an der Kunsteisbahn
Einheimische Schüler an der Kunsteisbahn

Mehr Kinder wird diese Tribüne an der Kunsteisbahn wohl selten sehen…   

Anfeuern für Lettland
Anfeuern für Lettland

Woher die Grundschüler aus der Schönau wohl wussten, dass Lettland gewinnen würde??  

Schulprojekt des BSD
Schulprojekt des BSD

Der sportliche Einsatz macht hungrig… wie gut, dass es Semmeln und Punsch für alle gab!   

Sarita BGLT mit herzlichem Dank an Gabi Deml!