St. Bartholomä am Königssee

Berchtesgadener Land Blog

Schlagwort: Kurgarten
Sepp Wurm

Kurgarten-Beleuchtung Bad Reichenhall

 von Sepp
Kurgartenbeleuchtung Bad Rreichenhall

Kurgartenbeleuchtung Bad Reichenhall

Nächster Termin der Kurgartenbeleuchtung: Dienstag, 1. August 2017!

Ein buntes Lichtermeer, erzeugt durch tausende Kerzen und Lampions, verwandelt heute Abend den Königlichen Kurgarten Bad Reichenhall in einen sommerlichen Lichtertraum für Jung und Alt.

Die musikalische Umrahmung der stimmungsvollen Sommernacht vor dem ehrwürdigen Alpensole-Gradierhaus übernehmen die Bad Reichenhaller Philharmonie und die Stadtkapelle Freilassing. Für das leibliche Wohl sorgen fünf Gastronomiestationen. weiterlesen »

Sepp Wurm

Kirschblüte in Berchtesgaden

 von Sepp
Kirschblüte im Kurgarten Berchtesgaden

Kirschblüte im Kurgarten Berchtesgaden

Heute Vormittag hatte ich einen Termin im Ortszentrum von Berchtesgaden. Den Rückweg ins Büro habe ich noch dazu genutzt, mir die Kirschblüte im Kurgarten am Kongresshaus Berchtesgaden anzuschauen und ein paar Bilder zu machen.

Anfang Mai jeden Jahres stehen die japanischen Kirschbäume nämlich in voller Blüte. Leider ist diese Pracht nur eine recht kurze, maximal zwei Wochen blühen die Bäume so intensiv. Dann fallen die Blütenblätter ab. In den Wasserläufen im Kurgarten haben sich an den Rändern schon erste Flächen von Blüten gesammelt, wenn jetzt noch Regen oder Sturm kommt, ist es ganz schnell wieder vorbei mit der Kirschblüte. Das zarte, aber dennoch kräftige Rosa der Kirschblüten bildet einen wunderbaren Kontrast zum noch immer schneebedeckten Watzmann im Hintergrund.weiterlesen »

Sepp Wurm

Herbst im Königlichen Kurgarten

 von Sepp

Letzte Woche war ich in Bad Reichenhall unterwegs und da ich für meinen Termin zu früh dran war, habe ich noch einen Abstecher in den Königlichen Kurgarten gemacht. Normalerweise herrscht hier eine bunte Blütenpracht, doch es ist ja November: Und so präsentierten sich die Beete im Park ganz ungewohnt. Dafür fallen die den Kurgarten umgebenden Gebäude umso mehr auf. Und was sind das für prächtige Gebäude!

Das Königliche Kurhaus

Gleich am Eingang vom Ortenaupark steht das Königliche Kurhaus.Der Architekt Max Littmann schuf 1900 ein einmalig schönes Gebäude, das auch heute noch gerne genutzt wird.

Königliches Kurhaus Bad Reichenhall

Königliches Kurhaus Bad Reichenhall

Dieses Prunkstück des Königlichen Kurgartens ist nämlich ein exklusiver Veranstaltungsort: die Räumlichkeiten im Innernen halten, was die prächtige Fassade verspricht.

Kurmittelhaus der Moderne

Auf der anderen Seite des Parks steht das Kurmittelhaus der Moderne. Dieses im Jugendstil erbaute Gebäude galt bei seiner Eröffnung 1927 als eine der fortschrittlichsten medizinischen Einrichtungen weltweit.

Kurmittelhaus der Moderne Bad Reichenhall

Kurmittelhaus der Moderne Bad Reichenhall

Auch heute steht das Kurmittelhaus der Moderne für vielfältige Behandlungsmöglichkeiten und verbindet als Haus der Gesundheit medizinische Kompetenz, klassische Kurmittel, Therapie, Regeneration, Entspannung und Wohlfühlen in einmaligem Ambiente.weiterlesen »

Sepp Wurm

Philharmonische Klangwolke

 von Sepp

Flanieren, einkaufen und genießen ab 20 Uhr

Die Kur-GmbH Bad Reichenhall/Bayerisch Gmain mit der Bad Reichenhaller Philharmonie, Bayernwelle Südost und der Innovationsclub Bad Reichenhall veredeln das vielseitige Shoppingerlebnis in ganz Bad Reichenhall am 29. August 2014 mit einem Erlebnis der besonderen Art: Die Philharmonische Klangwolke Bad Reichenhall. Von 20 bis 22 Uhr überträgt Radio Bayernwelle Südost live aus der Konzertrotunde am Königlichen Kurgarten das Konzert der Bad Reichenhaller Philharmonie unter der Leitung von Chefdirigent Prof. Christoph Adt. In den teilnehmenden Geschäften und Gastronomie-Betrieben in der Fußgängerzone wird die Radioübertragung via Lautsprecher zu hören sein. Besucher tauchen unmittelbar in das Konzertvergnügen ein und erleben ein klassisches Live-Konzert auf ganz neue, ungewöhnliche Weise. Auch durch den Königlichen Kurgarten ziehen die Melodien wie eine leichte Sommerbrise und versetzen Romantiker in einen Sommernachtstraum.

Einkaufen in der Fussgängerzone Bad Reichenhall

Einkaufen in der Fussgängerzone Bad Reichenhall

Entspannt im Liegestuhl um den Atlasbrunnen den Sternenhimmel betrachten oder am Gradierwerk AlpenSole-Luft atmen – die Musik ist immer der stimmungsvolle Begleiter. Man kann das Kumusik-Konzert und die Bad Reichenhaller Philharmonie natürlich auch live in der Konzertrotunde am Königlichen Kurgarten miterleben, die Aufnahmen des Bayernwelle-Teams beobachten und den Applaus über den Äther senden. Das Konzertvergnügen beginnt um 20 Uhr.

Konzertrotunde am Königlichen Kurgarten

Konzertrotunde am Königlichen Kurgarten

Karten sind im Vorverkauf und an der Abendkasse erhältlich. (Tel. +49-8651-606-0
vorverkauf@bad-reichenhall.de) Die Berichterstattung von Radio Bayernwelle Südost beginnt bereits tagsüber mit Interviews aus der Einkaufs- und Kulturstadt.

 

Stadtmarketingpreis Bayern

Der Innovationsclub Bad Reichenhall, die Kur-GmbH Bad Reichenhall/Bayerisch Gmain, Radio Bayernwelle SüdOst und die Bad Reichenhaller Philharmonie erhielten dieses Jahr für die Philharmonische Klangwolke den Stadtmarketingpreis Bayern in der Kategorie 12. für Städte bis 30.000 Einwohnerweiterlesen »

Sepp Wurm

Das Gradierhaus Bad Reichenhall

 von Sepp

Tröpfchenweise gesunde Luft

Einst diente das Gradierhaus von Bad Reichenhall der Salzgewinnung. Heute ist das Freiluftinhalatorium Anziehungspunkt für Menschen, die durchatmen wollen. Im wahrsten Sinne des Wortes. Mitten im Königlichen Kurgarten gelegen, ist es eine Oase in der Stadt. Hans Willberger ist quasi der Herr des Gradierhauses. Für ihn gibt es keinen schöneren Platz im Kurort.

Das Gradierhaus im Königlichen Kurgarten Bad Reichenhall

Das Gradierhaus im Königlichen Kurgarten Bad Reichenhall

Hans Willberger schließt die Augen. Er atmet tief ein. „Riechen Sie das Salz?“ Der 63-Jährige steht nicht etwa am Ozean und lässt sich eine laue Brise um die Nase wehen. Hans Willberger steht im Kurgarten. Er ist umgeben von einem farbenfrohen Blumenmeer: Tulpen, Tagetes, Begonien, Rosen noch und nöcher. Trotzdem liegt ein zartes Salzaroma in der Luft. Es weht vom nahen Gradierhaus hinüber. „Der Wind steht gut“, sagt Hans Willberger.  Der Mann arbeitet für die Kur-GmbH und ist für das Gradierhaus samt Kurgarten verantwortlich. Den herrlichen Sommertag nutzt er für einen Kontrollgang. Vorbei an Staudenrabatten und Zierbeeten, dem Königlichen Kurhaus und dem prächtigen AlpenSolebrunnen, in dessen Mitte der Titan Atlas das ganze Himmelsgewölbe trägt, spaziert Hans Willberger auf das Gradierhaus zu. Durch den Mittelpavillon tritt er ein. Sofort ist es angenehm kühl und das Salzaroma nicht mehr zu überriechen.

Es liegt was in der Luft

Das Gradierhaus ist ein 160 Meter langes Gebäude. Überdachte Wandelgänge führen um Gradierwände herum, die sich durch die gesamte Längsachse ziehen. Die Wände sind stattliche 13 Meter hoch und bestehen aus übereinandergeschichteten Schwarzdornzweigen (Schlehe). Hans Willberger: „Sie sind in einzelne Dornenfelder unterteilt. Jedes Jahr tauschen wir in den Wintermonaten, wenn der Betrieb ruht, drei bis vier Felder aus. Dann werden die alten Büschel entfernt, neue sorgsam übereinander geschlichtet und in Abständen mit Holzbalken beschwert. Für ein Feld braucht man rund eine Woche. Im Schnitt werden die Dornenbüsche 14 Jahre alt.“weiterlesen »

Sepp Wurm

Reich an Hall spielt Classic Rock

 von Sepp

Das Konzerterlebnis mit dem Salonquartett Reich an Hall!

Eine jede Generation hat sie, die Kulthits ihrer Jugend. Ob im Radio, auf Schallplatte, CDs oder Mp3 Player, diese Hits sind unser ständiger Begleiter im Alltag, in der Freizeit, zum entspannen, oder zur Party! Wer erinnert sich nicht an die Tanzstunden, die ersten zögerlichen Schritte, das erste Mal in der Disco… Große Hits namhafter Interpreten, immer neuere Beats und Stile in der Musik haben jedes Jahrzehnt geprägt. Mit dem Hit „Rock around the clock“ begann 1954 das musikalische Zeitalter des Rock ’n‘ Roll und damit markiert er die Geburtsstunde der modernen Popmusik. Die 60er Jahre brachten große Bands hervor wie zum Beispiel The Beatles oder The Rolling Stones, die 70er mit ABBA oder BoneyM. Große Sängerinnen und Sänger feierten in den 80er Jahren große Erfolge, so zum Beispiel Michael Jackson mit seinem Album „Thriller“, das bis heute meistverkaufte Album der Tonträgergeschichte. Aber auch Whitney Houston begann ihre Karriere 1985 mit ihrem ersten Soloalbum namens „Whitney Houston“. Viele weitere Stars und Bands werden am Freitag, 19. Juli 2013 um 19:30 Uhr im Pavillon im Königlichen Kurgarten Bad Reichenhall zu hören sein, das Salonquartett Reich an Hall spielt von Rock bis Pop in diesem Konzert und interpretiert große „Klassiker“ der Hitgeschichte, die Kulthits, zu denen so manch einer von Ihnen zum Tanzabend oder in der Disco sein Können auf dem Parkett unter Beweis gestellt hat.

Salonquartett Reich an Hall © Reinhard Adam

Salonquartett Reich an Hall © Reinhard Adam

Rock ’n‘ Roll, Rock & Pop, Bigband-Sounds und Kuschelhits, erleben Sie ein Classic Rock Konzert mit dem Salonquartett Reich an Hall und den Hits von ABBA, BoneyM., Status Quo, AC/DC, The Rolling Stones, The Beatles, Coldplay, Glenn Miller, Michael Jackson, Lionel Richie, Whitney Houston, Tina Turner, John Miles, Die Toten Hosen u.v.a.

 

Information und Karten:

Bayerisches Staatsbad Bad Reichenhall, Kur-GmbH Bad Reichenhall / Bayerisch Gmain,
Wittelsbacherstr. 15, 83435 Bad Reichenhall

Tel.: +49-8651-606-0, Fax: +49-8651-606-133
vorverkauf@bad-reichenhall.de

Wir wünschen Ihnen einen „reichhalligen“ Konzertgenuss!

 

Pressemitteilung Salonquartett Reich an Hall

Sepp Wurm

Jedermann in Berchtesgaden

 von Sepp

Das Spiel vom Sterben des reichen Mannes

Jedermann!“ wird es es am 9. und 10. August durch den Markt Berchtesgaden tönen, denn die Freie Bühne Salzburg wird an diesen Tagen das weltbrühmte Theaterstück „Jedermann“ von Hugo von Hofmannsthal im Kurgarten von Berchtesgaden aufführen (bei Schlechtwetter im Kongresshaus).

Kurgarten Berchtesgaden zur Kirschblüte

Kurgarten Berchtesgaden zur Kirschblüte

Dass Geld nicht glücklich macht, lernt Jedermann erst in der Begegnung mit dem Tod, der gekommen ist, ihn zu holen. Jedermann gelingt es, eine Frist von 1 Stunde zu erbitten, in der er einen Freund suchen will, der vor dem Gericht Gottes entlasten soll. Nachdem sich aber niemand bereit erklärt hat, mit ihm vor Gottes Gericht zu treten, will Jedermann sein Vermögen mit ins Jenseits nehmen, doch selbst die Verkörperung des Mammons weigert sich, ihn zu begleiten. Völlig auf sich allein gestellt, ist es schließlich der Glaube, der Jedermann doch noch vor der ewigen Verdammnis rettet.

 

Christine Neubauer spielt die Buhlschaft

Die neben dem Titelgeber des Theaterstückes bekannteste Rolle, die Buhlschaft wird in der Aufführung in Berchtesgaden von der beliebten bayerischen Schauspielerin Christine Neubauer verkörpert. In unzähligen Rollen in TV-Serien und Fernsehfilmen erlangte sie große Bekanntheit weit über Bayern hinaus.

Die Buhlschaft: Christine Neubauer

Die Buhlschaft: Christine Neubauer

 

Auf den Spuren von Curd Jürgens und Senta Berger

Der Jedermann gehört seit deren Gründung 1920 zum Standard-Repertoire der Salzburger Festspiele;weiterlesen »

Sepp Wurm

Umbau der Wandelhalle Bad Reichenhall

 von Sepp

Der Frühling kann kommen in Bad Reichenhall

Die Liegenschaften des Bayerischen Staatsbades Bad Reichenhall werden derzeit Denkmalschutz-konform restauriert. Im April wird in der gesamten Wandelhalle auf Hochtouren gearbeitet – die Fenster werden ausgetauscht, es wird gestrichen, geputzt, gehämmert, installiert…und ist somit vom 8. bis zum 30. April 2013 geschlossen.

Wandelhalle Bad Reichenhall

Wandelhalle Bad Reichenhall

Während der Umbauzeit stehen die öffentlichen Toiletten beim Eingang zum Raum Thumsee/Kurgarten-Café zur Verfügung. Als Lese- und Ruheraum fungiert das Foyer des Kurgastzentrums mit aktuellen Tageszeitungen, Büchern und Schachbrettern.

 

Restaurierung der Konzertrotunde abgeschlossen

Die Konzertrotunde ist bereits fertig restauriert – die Kurmusik-Konzerte der Bad Reichenhaller Philharmonie finden hier wie gewohnt statt. Historisch passende Vorhänge werden zu einem späteren Zeitpunkt noch angebracht werden.

Konzertrotunde

Konzertrotunde

Bitte nutzt während der Bauarbeiten den Eingang an der Salzburger Straße , also von der Fußgängerzone her!

 

Euer Sepp BGLT

 

Sepp Wurm

Rock im Garten

 von Sepp

Konzert der Dürrnberger Bergknappenkapelle

Am Sonntag, den 7,. Oktober spielt die Bergknappenkapelle Dürrnberg ein ganz besonderes Konzert in Berchtesgaden: Unter dem Motto „Rock im Garten“ präsentiert die Bergknappen Musik im Rahmenprogramm des verkaufsoffenen Kraxn-Sonntag im Markt Berchtesgaden Klassiker der Rockgeschichte, des Rock`n`Roll, Dixieland-Stücke und Evergreens aus Filmen in ungewohntem Sound. Die insgesamt über 70 Mann und Frau starke Kapelle ist sonst eher im traditionellen Genre zu Hause, aber der extrem niedrige Altersschnitt der Bergknappenkapelle von etwa 24 Jahren sorgt natürlich für frischen Wind: man darf also gespannt sein, wie die jungen Burschen und Mädels die bekannten Klassiker interpretieren.

Bergknappenkapelle Bad Dürrnberg

Bergknappenmusikkapelle Bad Dürrnberg

Beginn des Konzertes ist um 17 Uhr, Veranstaltungsort ist der Kurgarten des Kongresshauses Berchtesgaden, der stimmungsvoll beleuchtet wird.  Der Eintritt ist frei! Bei schlechtem  Wetter entfällt das Konzert!

 

Keep on rocking, Euer Sepp BGLT

Sepp Wurm

Kurgartenbeleuchtung Bad Reichenhall

 von Sepp

Neuer Termin: Dienstag, 28. August

Die für 21. August geplante Kurgartenbeleuchtung in Bad Reichenhall wurde wegen der Gewittergefahr leider abgesagt. Neuer Termin ist nun der kommende Dienstag, also der 28. August.

Kurgartenbeleuchtung Bad Reichenhall

Kurgartenbeleuchtung Bad Reichenhall

Hoffentlich passt dann das Wetter, die Kurgartenbeleuchtung ist einmalig schön, eine weitere witterungsbedingte Absage wäre jammerschade. Für die passende musikalische Umrahmung des Lichtermeers sorgt die Bad Reichenhaller Philharmonie.

1000 Lampions beleuchten den Kurgarten

1000 Lampions beleuchten den Kurgarten

Danke Rosa Fürmann, für die schönen Bilder: Sie vermitteln die ungeheuer romantische Stimmung während der Kurgartenbeleuchtung ganz gut, aber live ist es eben doch nochmal was anderes.

 

Hoffentlich spielt das Wetter mit, Euer Sepp BGLT