Sonnenuntergang-Kehlsteinhaus

Bergerlebnis & Alpenstadt - Blog

Schlagwort: Laternenwanderung
Rosi Fürmann

Laternenzauber in Höglwörth / Anger

 von Rosi

Laternenzauber in Höglwörth auf dem Weg um den See

Höglwörther Laternenzauber – 800 Laternen weisen in stockdunkler Dezembernacht den Weg um den See

Wie mag es Maria und Josef ergangen sein bei Ihrem Gang von Nazareth nach Bethlehem vor mehr als 2000 Jahren? „Des war a weiter Weg daselm, von Nazareth nach Bethlehem. Berg und Tal und große Wälder, Möser, Wiesn, Ötzn, Felder, gache Leitn, tiafe Grabn, wias halt mia aa überall habn.  Schattnseitig warn de Weg vereist, da hat da Josef d’Frau dann gweist, na wars für sie net gar so gfährlich und net so mühsam und beschwerlich.“ So beschreibt der berühmte Teisendorfer Mundartdichter Karl Robel († 2017) in seiner Rupertiwinkler Weihnachtsgschicht den langen Weg.

die Weihnachtskrippe vor der Kirche des Augustinerchorherrnstift Höglwörth am Höglwörther See in der Gemeinde Anger im teifverschneiten Rupertiwinkler Winter

Laternenzauber in Höglwörth auf dem Weg um den See – auf dem Steg mit den vielen Lichtern der Laternen

Die Schützengesellschaft Höglwörth-Anger lädt alljährlich am 1. Adventswochenende ein, symbolisch mit Maria und Josef zu gehen und Herberge zu suchen – seit 2011 für groß und klein ein ganz besonderes Ereignis im Advent, in der Zeit des Wartens auf das Christkind:  Nicht „Christkindlmarkt-Kommerz“ sollte es sein, was die Schützen wollten und sie begeistern mit ihrer Idee des Höglwörther Laternenzaubers.weiterlesen

Laternenwanderung am Rosenmontag

 von Sepp

Alpine Laternenwanderung zum Speicherteich am Jenner

Alpine Laternenwanderung am Jenner

Am Rosenmontag, dem 27. Februar 2017 findet am Jenner nochmals eine Alpine Laternenwanderung statt. Los geht’s mit Einbruch der Dämmerung um 17:30 Uhr an der Talstation der Jennerbahn. Gemeinsam geht’s dann mit der Seilbahn bis zur Mittelstation. Von dort startet die winterliche Wanderung mit Laternen in Richtung Speicherteich, wo Weisenbläser die Laternenwanderer empfangen. Vom Speicherteich hat man einen tollen Blick hinunter ins Berchtesgadener Tal. Bei Glühwein und Punsch kann man sich hier aufwärmen. Im Anschluss geht’s dann wieder zurück zur Mittelstation und mit der Seilbahn wieder ins Tal.

  • Termin: Montag, 27. Februar 2017
  • Treffpunkt: 17:30 Uhr – Talstation Jennerbahn, Jennerbahnstraße 18, 83471 Schönau am Königssee
  • Preise: (incl. Seilbahnfahrt):Erwachsene 26 €, Kinder (6 – 14 Jahre) 15,50 €
  • Dauer etwa 3 bis 3 1/2 Stunden

Bitte denkt an warme Kleidung und festes Schuhwerk, immerhin findet die Laternenwanderung auf einer Höhe von fast 1200 Metern statt.

Informationen zur Alpinen Laternwanderung und zur Anmeldung erhaltet Ihr bei der Tourist-Info Schönau am Königssee unter der Telefon +49-8652-1760

Viel Spaß, Euer Sepp

Alpine Laternenwanderung am Jenner

 von Sepp

Achtung: Die Laternenwanderung am 27.12. um 16.00 Uhr ist wegen Sturmwarnung abgesagt. Die nächste Laternenwanderung findet am 30. Dezember 2016 statt (bitte anmelden).

Alpine Fackelwanderung am Jenner Speicherteich

Alpine Fackelwanderung am Jenner Speicherteich

Von seiner romantischen Seite könnt Ihr den Jenner, den Erlebnisberg am Königssee, am 27. und 30. Dezember 2016 und am 3. Januar 2017 erleben: Bei einer alpinen Laternenwanderung von der Dämmerung in die Dunkelheit!

Treffpunkt zur Laternenwanderung ist um 16 Uhr an der Talstation der Jennerbahn. In der Abenddämmerung erfolgt dann die gemeinsame Auffahrt mit der Seilbahn bis zur Mittelstation. Hier ist der Startpunkt der eigentlichen Wanderung. Mit Laternen führt die Wanderung in Richtung des Speicherteichs unterhalb der Mittelstation, wo die Wanderer von Weisenbläsern empfangen werden.

Musikalische Untermalung der Fackelwanderung © Bildwerkstatt Feiga

Musikalische Untermalung der Fackelwanderung © Bildwerkstatt Feiga

Bei Tiefblicken in den Berchtesgadener Talkessel und einer Tasse Glühwein oder Punsch könnt Ihr dann die Mitwanderer noch besser kennenlernen, bevor es wieder zur Mittelstation der Jennerbahn geht. Ihr müsst nun natürlich nicht zu Fuß ins Tal wandern, sondern könnt ganz gemütlich mit der Seilbahn zurück zum Ausgangspunkt der Laternenwanderung schweben.weiterlesen

Alpine Laternenwanderung am Jenner

 von Sepp
Abendstimmung am Jenner © Guido Kosch

Abendstimmung am Jenner © Guido Kosch

Von seiner romantischen Seite könnt Ihr den Jenner, den Erlebnisberg am Königssee, am 27. und 30. Dezember 2016 und am 3. Januar 2017 erleben: Bei einer alpinen Laternenwanderung von der Dämmerung in die Dunkelheit!

Treffpunkt zur Laternenwanderung ist um 16 Uhr an der Talstation der Jennerbahn. In der Abenddämmerung erfolgt dann die gemeinsame Auffahrt mit der Seilbahn bis zur Mittelstation. Hier ist der Startpunkt der eigentlichen Wanderung. Mit Laternen führt die Wanderung in Richtung des Speicherteichs unterhalb der Mittelstation, wo die Wanderer von Weisenbläsern empfangen werden.

Der Speicherteich am Jenner © Guido Kosch

Der Speicherteich am Jenner © Guido Kosch

Bei Tiefblicken in den Berchtesgadener Talkessel und einer Tasse Glühwein oder Punsch könnt Ihr dann die Mitwanderer noch besser kennenlernen, bevor es wieder zur Mittelstation der Jennerbahn geht. Ihr müsst nun natürlich nicht zu Fuß ins Tal wandern, sondern könnt ganz gemütlich mit der Seilbahn zurück zum Ausgangspunkt der Laternenwanderung schweben.

Die Preise für die Alpine Laternenwandeurng inklusive Berg- und Talfahrt (Tal-Mittelstation-Tal) beträgt für Erwachsene 26 €, für Kinder von 6 bis 14 Jahre 15,50 €, Kinder bis 5 Jahre frei. Laternen werden gestellt. Anmelden könnt Ihr Euch bei der Tourist-Information Schönau am Königssee unter den Nummer +49-8652-1760 und bei der und Tourist-Information am Parkplatz Königssee, Seestraße 3,unter der Nummer +49-8652-655980.

Denkt bitte an feste Schuhe mit rutschfester Sohle und warme Kleidung! Viel Spaß, Euer Sepp