Sonnenuntergang-Kehlsteinhaus

Bergerlebnis & Alpenstadt - Blog

Schlagwort: Oxn Augn Trio

Musikalisches Hochschwarzeck

 von Sepp
Am 8.10.2017: kostenlose Fahrt mit der Hochschwarzeck Bergbahn von 9 bis 12 Uhr

Am 8.10.2017: kostenlose Fahrt mit der Hochschwarzeck Bergbahn von 9 bis 12 Uhr

8. Oktober: Eine musikalische Reise im Bergsteigerdorf Ramsau

Am kommenden Sonntag wird’s musikalisch am Hochschwarzeck: An verschiedenen Plätzen am Hochschwarzeck, dem höchstgelegenen Ortsteil des Bergsteigerdorfes Ramsau erwartet Euch Musik und ein buntes Rahmenprogramm. Als besonderes Schmankerl könnt Ihr an diesem Tag von 9 bis 12 Uhr kostenlos mit der Hochschwarzeck Bergbahn fahren.

Musikalisches Hochschwarzeck: Das Programm

  • 10 bis 13 Uhr an der Berggaststätte Hirschkaser: Weißwurst-Frühschoppen mit dem Oxn-Augn-Trio
  • 12 Uhr beim Bauernhofeis Stöckllehen: Herbstliche Eisüberraschungen mit musikalischer Umrahmung
  • 12 Uhr am Wirtshaus Schwarzeck: Musikalische Unterhaltung mit den „Original Hochstaufner-Buam“, Gastronomie und Kinderprogramm
  • 19 Uhr am Wirtshaus Schwarzeck: Kabarettist Cengiz Öztunc „Da Lausbua aus Reichahoi“
  • 20 Uhr am Wirtshaus Schwarzeck: Party mit DJ Schmuckei
  • 12 Uhr an der Talstation Schmuckenlift:  Motorsport-Club Ramsau (MSC Ramsau) präsentiert Barbetrieb mit cooler Musik
  • 13 Uhr am Ettlerlehen/Ettlerfeld: Weihnachtsschützenverein Ramsau, Musikalische Unterhaltung mit der „Eckau-Musi“, Kallbrunner-Almkas-Brote, Hüpfburg und Gaudiwurm

Bei allen Veranstaltungen freier Eintritt, die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt (Eingeschränktes Programm bei Regenwetter!)weiterlesen

Das Oxn-Aug’n Trio auf Sylt

 von Sepp
Oxn-Aug'n Trio im Strandkorb

Oxn-Aug’n Trio im Strandkorb

Das Oxn-Aug’n Trio ist auf Sylt angekommen: Am Montag, den 4. Mai erreicht das zum Torbus zweckentfremdete Wohnmobil mit den drei Musikanten Michael Rasp, Hubert Ilsanker und Helmut Keilwerth – besser bekannt als Oxn-Aug’n Trio – Deutschlands bekannteste Insel Sylt!

Mit dem Wohnmobil nach Sylt

Mit dem Wohnmobil nach Sylt

Natürlich nehmen die drei Bayern ein Stück Berchtesgaden mit in den Norden: Neben der obligatorischen Lederhose gehört auch Berchtesgadener Bier und Schnaps der Enzianbrennerei Grassl zum Reise-Proviant. Immerhin ist Hubsi Ilsanker ja nicht nur Posaunist beim Oxn-Aug’n Trio, sondern im zivilen Leben Bergbrenner der Enzianbrennerei Grassl.

Berchtesgadener Bier und Enzian am Strand von Sylt

Berchtesgadener Bier und Enzian am Strand von Sylt

Und natürlich: Eier! Denn zu einem Oxn-Aug’n Frühstück gehören Spiegeleier, auf bayerisch: Oxn Aug’n!weiterlesen

3 Bayern auf Sylt

 von Sepp
Das Oxn-Aug'n Trio mit ihrem "Tourbus"

Das Oxn-Aug’n Trio mit ihrem „Tourbus“

Am Sonntag, den 3. Mai um 10:37 Uhr macht sich das Oxn-Aug’n Trio (Hubert „Hubsi“ Ilsanker, Helmut Keilwerth und Michael Rasp) in einem gemieteten Wohnmobil auf den Weg  in den Norden. Von Schönau am Königssee führt die Reise der drei Musikanten direkt auf Deutschland berühmteste Insel: Sylt. im Hohen Norden werden die 3 Musikanten zum 25 jährigen Bestehen des Oxn-Aug`n Trios mehrere Konzerte spielen.weiterlesen

25 Jahre Oxn-Aug’n Trio

 von Sepp
Das Oxn-Aug'n Trio: Michael Rasp, Hubert Ilsanker, Helmut

Das Oxn-Aug’n Trio: Michael Rasp, Hubert Ilsanker, Helmut Keilwerth

Seit 1990 sorgen die drei Musikanten Hubert Ilsanker – auch bekannt als Bergbrenner Hubsi, Helmut Keilwerth und Michael Rasp als Oxn-Aug’n Trio für Humor und beste Unterhaltung. In diesen nunmehr 25 Jahren scharte sich eine große Fangemeinde um das originale Volksmusik Trio. Unzählige Auftritte im Berchtesgadener Land: Heimatabende, Maifeiern, Bierzelte und viele mehr haben den Ruf der Oxn-Aug’n als Stimmungskanonen etabliert. Nicht nur die Einheimischen, besonders auch die Gäste im Berchtesgadener Land haben die Musik der drei Vollblut-Musikanten zu lieben gelernt. Acht Tonträger, früher noch in Form von Musikkassetten, dann CDs, verbreiteten das Liedgut des Oxn-Aug’n Trios in die Welt! Besonders im Norden Deutschlands haben die Oxn-Aug’n viele Fans, die mit der Musik des Trios viele Erinnerungen an ihre Urlaube in Bayern verbinden.weiterlesen

Schmankerl-Fest & Wirtshauswoche

 von Sepp

Weiss-Blaue Wirtshauswochen in Berchtesgaden

Für alle Genießer bayerischer Kochkunst sind die Weiss-Blauen Wirtshauswochen der Höhepunkt im kulinarischen Jahr.

Weisblaue Wirte

Weisblaue Wirte

Vom 7. Juni bis zum 23. Juni werden in den Wirtshäusern Goldener Bär, Bier Adam, Gebirgshäusl, Zauberwald, Wachterl, Nutzkaser, Kugelmühle, Oberstein, Brunneck und Schusterstein besondere einheimische Gerichte angeboten, die sonst nicht auf der Speisekarte zu finden sind.

Weiss-Blaues Schmankerlfest

Weiss-Blaues Schmankerlfest in Berchtesgaden

Bereits seit 12 Jahren halten die 10 alteingesessenen Familienbetriebe Weiss-Blaue Küchentradition hoch. Das darf gefeiert werden!

 

Weiss-Blaues Schmankerl-Fest

Beim Weiss-Blauen Schmankerl-Fest am Donnerstag, den 6. Juni 2013 am Weihnachtsschützenplatz in Berchtesgaden herrscht Stimmung von 17.00 bis 22.00 Uhr. Für die musikalische Unterhaltung sorgt das OxnAugn-Trioweiterlesen

Weiß-blaues Schmankerlfest

 von Sepp

Bayerische Schmankerl in Berchtesgadens Fußgängerzone

Am kommenden Donnerstag laden die Weiß-Blauen Wirtshäuser zum Auftakt der Weiß-Blauen Wirthauswochen zum Schmankerl-Fest am Weihnachtsschützenplatz. Von 16 Uhr bis 22 Uhr könnt Ihr hier kleine Appetithäppchen und Getränke für jeweils nur 1,-€ probieren.

Schmankerlfest der Weißblauen Wirtshäuser

Schmankerlfest der Weißblauen Wirtshäuser

Neben kulinarischen Genüssen sorgt beim Schmankerlfest das OxnAugn Trio für musikalische Unterhaltung!

 

Das sind die Weiß-Blauen Wirtshäuser

 

Auftakt der Weiß-Blauen Wirtshauswochen

Das Schmankerlfest bildet den Auftakt der Weiß-Blauen Wirtshauswochen. Im nunmehr zwölften Jahr Ihres Bestehens bieten diese Wirtshäuser auch dieses Jahr wieder besondere einheimische Gerichte nach traditionellen Rezepten weiterlesen

Lisa-Graf-Riemann

Die Fliegenfischer waren die ersten …

 von Lisa

… am Schauplatz. Sie standen in der Ache, schwenkten kunstvoll ihre Angelruten und warfen ihre Schnüre kurz vor der Brücke und dem Wehr in den Fluss. Die langen roten Schnüre kringelten sich auf der Wasseroberfläche wie davonschwimmende Nattern. Die ersten Gäste saßen im Café Cupido beim Frühstück im Freien, als die Musiker eintrafen. Die Instrumente der Blechbläser blinkten in der Sonne, die Birkhahnfedern auf den Hüten der Männer flatterten aufgeregt im Wind und sanft bauschten sich die orangefarbenen Dirndlschürzen der Musikantinnen. Zuerst waren noch die Kirchenglocken an der Reihe, die das Ende der Messe einläuteten, und als auch die Kirchgänger auf die Caféterrasse strömten und nur vereinzelt noch Stühle freiblieben und jede Menge Zaungäste die Brücke in der Salzburger Straße bevölkerten, da ging es los: Eine Stunde Standkonzert der Musikkapelle Marktschellenberg. Hier etwas fürs Auge:

Das Ohr kommt beim nächsten Standkonzert wieder an die Reihe, am 22.06.2012 am Café Cupido, 10-11 Uhr. Weitere Termine auf der Marktschellenberger Website. Ein Frühstück im Café Cupido oder Kaffee und sehr feine Kuchen auf der Terrasse am Fluss sind übrigens immer zu empfehlen, sogar ohne Musik.

Und morgen schon der nächste Event: In der Kugelmühle an der Almbachklamm wird morgen, Pfingstmontag,  ab 10 Uhr Mühlentag gefeiert, mit Vorführungen und Musik, dieses Mal mit dem Oxn-Augn-Trio (ab 14 Uhr).