Sonnenuntergang-Kehlsteinhaus

Bergerlebnis & Alpenstadt - Blog

Schlagwort: Park-Kino Bad Reichenhall
Fred Ulrich Bad Reichenhall

„Miss Evelyne, die Badefee“ live im Kino!

 von Fred

Musik und Film im Park-Kino

Am Freitag, 6.Juli 2018 findet im Rahmen der Festwoche 150 Jahre Königlicher Kurgarten eine besondere Veranstaltung im Park-Kino Bad Reichenhall statt. Der Stummfilmklassiker „Miss Evelyne, die Badefee“ aus dem Jahre 1929 mit live-Musik, gespielt von Kristian Aleksic und dem Salonquartett Reich an Hall, wird zu sehen sein!

Musik und Film zusammenzubringen war immer wieder der Wunsch von den Kinobetreibern Josef Loibl und Max Berger, und dem Musiker Fred Ullrich. Das 2012 gegründete Salonquartett Reich an Hall spielte bereits mehrmals vor ausgesuchten Filmen ein „kleines Konzert“ zur Einstimmung auf einen besonderen Kinoabend.

Für 2018 wurde der Film schlechthin für Bad Reichenhall ausgesucht, Miss Evelyne, die Badefee“, ein Werbefilm der Deutschen Reichsbahngesellschaft (DRG) aus dem Jahre 1929. Einen wunderbaren Blog von Fabi könnt ihr unter folgenden Link sehen: http://blog.berchtesgadener-land.com/2018/05/18/miss-evelyne-die-roaring-twenties-in-der-alpenstadt/  Die Werbefilme der DRG waren zwischen 1920 und -30 sehr beliebt, zeigten sie nicht nur landschaftliche Reize, eine Region, ihre Bewohner, kulturelle Sehenswürdigkeiten, sondern auch die technischen Errungenschaften der Eisenbahn. Für Bad Reichenhall war dieser Film sehr wichtig, waren doch die Auswirkungen des ersten Weltkrieges und das damit verbundene Ausbleiben zahlungskräftiger Gäste deutlich zu spüren. Mit gezielter Werbung sollten neue Kunden requiriert werden.weiterlesen

Filmraritäten von anno dazumal

 von Babsi Graßl
Ursula Wischgoll (BGLT), Fritz Rasp (Touristinformation Ramsau, und Karin Mergner (BGLT) ©Thoma-Bregar

Ursula Wischgoll (BGLT), Fritz Rasp (Touristinformation Ramsau), Dr. Peter Loreth (Biosphärenregion BGL) und Karin Mergner (BGLT) ©Thoma-Bregar

Und wieder ruft das Park-Kino: In dem Reichenhaller Kino, das von soulkino und der Filmkulisse zum „Kino des Monats“ November gekürt wurde, wurde letzten Donnerstag Vormittag die neue DVD „Der historische Film aus dem DB Museum: Tourismus, Technik und Sport in den Bayerischen Alpen. Werbefilme der Deutschen Reichsbahn“ vorgestellt. Hierzu kamen Bürgermeister Dr. Herbert Lackner aus Bad Reichenhall, Vorsitzender der Tourismusregion Berchtesgaden-Königssee und Bürgermeister aus Berchtesgaden Franz Rasp, die beiden Initiatoren der DVD, Dr. Johannes Lang vom Stadtarchiv Bad Reichenhall sowie Stefan Ebenwald, Leiter der Abteilung „Sammlungen und Biblothek des DB-Museums in Nürnberg„.

DVD "Historische Fremdenverkehrsfilme Tourismus, Technik und Sport in den Bayerischen Alpen" © Thoma-Bregar

DVD „Der Historische Film aus dem DB-Museum: Tourismus, Technik und Sport in den Bayerischen Alpen. Werbefilme der Deutschen Reichsbahn“ ©Thoma-Bregar

Im Archiv des DB Museums in Nürnberg schlummerte lange Zeit ein weitgehend unbekanntes Filmerbe aus den 1920er Jahren: Vier Filme der Deutschen Reichsbahngesellschaft, die ursprünglich entstanden, um Touristen in das Berchtesgadener Land zu locken. „Das Salzbergrennen“ (D 1928), „Von Berchtesgaden in die Ramsau“ (D 1929), „Die Predigtstuhlbahn bei Bad Reichenhall“ (D 1929) und „Miss Evelyne – Die Badefee“ (D 1929) wurden nun auf einer DVD für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht. 


weiterlesen