Sonnenuntergang-Kehlsteinhaus

Bergerlebnis & Alpenstadt - Blog

Schlagwort: Rupertus-Thermen-Lauf

Der 8. RupertusThermen-Lauf

 von Sepp

Am 30. August in Bad Reichenhall

Am letzten Samstag im August schüren auch dieses Jahr wieder hunderte Läufer und Läuferinnen ihre Laufschuhe in Bad Reichenhall: Der Startschuss zum  8. RupertusThermen-Lauf fällt am 30. August. Hobbyathleten und ambitionierte Leistungssportler treten ebenso an wie Kinder und Einsteiger.

 

Halbmarathon: Der Höhepunkt des RupertusThermen-Laufs

Der sportliche Höhepunkt des RupertusThermen-Laufes beginnt um 15:30 Uhr: Dann fällt nämlich der Startschuss zum Halbmarathon.

RupertusThermen-Lauf Bad Reichenhall

RupertusThermen-Lauf Bad Reichenhall

Die Strecke führt um den Saalachsee und durch schattige Aulandschaften, genauso wie die flache 10 Kilometer-Strecke, die 10 Minuten später startet. Beide Distanzen sind amtlich vermessen.

Die weiteren Strecken:

  • Die 5-Kilometer Distanz (Start 15 Uhr) bietet sich für alle an, die mal Wettkampfluft schnuppern wollen. Auch Nordic Walker und Walkerinnen sind willkommen. Die Zeit wird zwar gestoppt, die Ergebnisliste aber nur alphabetisch geführt.
  • Der Laufnachwuchs kommt beim X-tension-Kinderlauf (Start 13:30 Uhr/ 13:45 Uhr) groß raus, die Runden verlaufen heuer auf einer 800 Meter und 1,5 Kilometer langen Schleife durch den Rupertuspark.

 

Start und Ziel an der Rupertustherme

Der Start- und Zielbereich der Veranstaltung befindet sich direkt an der Rupertustherme, dem Spa- und Familien Resort im Bayerischen Staatsbad Bad Reichenhall.Für die Teilnehmer stehen hier Duschen und Umkleidemöglichkeiten zur Verfügung. Außerdem ist ein großes Gastronomiezelt aufgebaut, wo auch Zuschauer bestens verpflegt werden.

 

Der RupertusThermen-Lauf zählt zum Bayerischen Thermencup. Alle Infos und Anmeldung unter www.rupertusthermen-lauf.de

2 Tage bis zum RupertusThermen-Lauf

 von Sepp

Vom Kinderlauf zum Halbmarathon

Noch zwei Tage, dann fällt der Startschuss zum 6. RupertusThermen-Lauf in Bad Reichenhall. Um 15:30 Uhr starten die Läufer auf die Halbmarathon-Distanz, 10 Minuten später starten die Teilnehmer des 5 Kilometer und des 10 Kilometer Laufes.

Rupertusthermen Lauf Halbmarathon am 25. August 2012

Rupertusthermen Lauf Halbmarathon am 25. August 2012

Kinderlauf um 13:30 Uhr

Vor den Erwachsenen starten um 13:30 Uhr bereits die Kinder auf ihre 1,5 Kilometer lange Runde im Rupertuspark.

 

Die offizielle Anmeldefrist ist bereits abgelaufen, allerdings kann am Wettkampftag noch eine Nachmeldung erfolgen. Die genauen Anmeldebedingungen können Sie der Website www.rupertusthermen-lauf.de entnehmen.

 

Euer Sepp BGLT

 

 

6. Rupertus Thermen-Lauf

 von Sepp

Bis zu 800 Teilnehmer beim Rupertus Thermen-Lauf

Am 25. August findet die 6. Auflage des Rupertus Thermen-Lauf statt. Bis zu 800 Teilnehmer werden erwartet. Höhepunkt wird der Halb-Marathon sein. Über 21,1 Kilometer führt die Strecke durch die Innenstadt von Bad Reichenhall und danach weiter rund um den Saalachsee. Bis zur Staufenbrücke folgen die Läufer dann dem Fluss, bevor sie wieder zurück laufen und dem Ziel auf der Friedrich Ebert Allee entgegen.

Rupertus Thermen-Lauf Halbmarathon am 25. August 2012

Rupertus Thermen-Lauf Halbmarathon am 25. August 2012

Rosi Mittermaier und Christian Neureuther sind dabei

Dieses Jahr erfährt das Lauf-Event prominente Unterstützung: Rosi Mittermaier und Christian Neureuther, das Traumpaar des deutschen Skisports und selbst begeisterte Läufer, haben ihr Kommen angekündigt. Die beiden werden allerdings nicht den Halbmarathon bestreiten, sondern als Botschafter der Sternstunden zusammen mit dem Nachwuchs an den Start gehen.

 

Alle Infos zum 6. Rupertus Thermen-Lauf

 

Euer Sepp BGLT

Sternstunden im Berchtesgadener Land

 von Sepp

Mehrtägige Klausur von Sternstunden e.V.

Thomas Jansing, der die Sternstunden vor fast 20 Jahren mit ins Leben gerufen hat, zeigte sich von so viel Engagement im Landkreis begeistert. Seine eigene Teilnahme beim nächsten Skitouren-Charity-Rennen könne er sich sehr gut vorstellen. Seit 1993 setzt sich Sternstunden für notleidende Kinder und Jugendliche ein. „Und jede Spende kommt zu 100 Prozent den bedürftigen Kindern zugute, auch ihre“, betonte der Initiator beim gemeinsamen Treffen in der Ramsau. Dies sei möglich, weil Sponsoren gemeinsam mit dem Bayerischen Rundfunk sämtliche Verwaltungskosten tragen und der Verein wirtschaftlich haushalte.

Sternstunden im Berchtesgadener Land

Der Sternstundenvorsitzende Professor Dr. Thomas Gruber (2.v.l.) und Geschäftsführer Thomas Jansing (2.v.r.) mit den Projektvertretern Martin Dufter (Rupertusthermen-Lauf), Gerti Elsner, Inge Habicht, Christl Keilwerth und Anni Kerneder (Patchworkdamen Freilassing) sowie Toni Grassl (Skitourenfestival Berchtesgadener Land) v.l.n.r.

Die Benefizaktion unterstütze zwar auch Kinderhilfsmaßnahmen im Ausland, die Durchführung der Auslandprojekte obliege aber immer karitativen Organisationen mit Sitz in Deutschland. Im vergangenen Jahr habe Sternstunden ein Rekordergebnis von dreizehn Millionen Euro erreicht, hinzu kamen noch mal weitere 15,6 Millionen Euro aus der Sonderaktion für hungernde Menschen in Ostafrika. „Ohne ihre Hilfe würden wir nie so viel Geld zusammenbringen können“, dankte Thomas Gruber den Projektvertretern aus dem Berchtesgadener Land.

 

Patchworkdamen Freilassing

Seit Jahren schon unterstützt die Patchworkgruppe aus Freilassing die Sternstunden, 15.000 Euro haben die Damen insgesamt bereits gespendet. Allein im vergangenen Jahr konnten Anni Kerneder, Irene Staufer, Christl Keilwerth, Gerti Elsner und Inge Habicht mit ihren bunten Handarbeitsprodukten 4.000 Euro einnehmen. weiterlesen

Gastgeberstammtisch Rupertus Therme

 von Sepp

Der Gastgeberstammtisch der BGLT findet heute im Zelt vor der Rupertus Therme in Bad Reichenhall statt. Dieses Zelt wurde für den Rupertusthermenlauf aufgestellt und bietet wieder eine tolle Location für alle Gastgeber des Landkreises, sich über die Arbeit der Berchtesgadener Land Toursimus GmbH zu informieren.

 

Gestern haben wir bereits alles aufgebaut, natürlich ganz im Zeichen des bevorstehenden Wanderfestivals.

Der Wanderfestivalbus vor dem Zelt

Der Wanderfestivalbus vor dem Zelt

Wie bei den letzten Gastgeberstammtischen haben auch dieses Mal wieder die Ausflugsziele des Berchtesgadener Landes die Möglichkeit sich zu präsentieren.

Blick ins Innere des Zeltes für den Gastgeberstammtisch

Blick ins Innere des Zeltes für den Gastgeberstammtisch

Wir wünschen allen Teilnehmern viel Spaß heute nachmittag und möchten uns auch bei der Rupertus Therme herzlich bedanken für die Zurverfügungstellung des Veranstaltungsortes!

 

Einen Nachbericht könnt Ihr im Verlauf der nächsten Tage hier auf diesem Blog lesen,

 

Euer Sepp BGLT

Dem mittleren und kleinen Gesäßmuskel kann es als Bewegungsmuskel schnell langweilig werden. Mit der Form des muskulären Wechselspiels können diese Muskeln die Beine nach außen abspreizen (Abduktion) und somit standfest gemacht werden.

Und damit das Schwungbein beim Gehen oder Laufen nicht abkippt, sind diese Muskelbereiche für die Stabilisierung des Beckens und für diese Funktion verantwortlich. Da diese Muskeln zur Abschwächung neigen und z.B. ihre beckenstabilisierende Funktion nicht mehr erfüllen können, kommt es beim Einbeinstand zum Absinken des Beckens auf der gesunden Seite. der Gang gleicht dann dem einer Ente. Man nennt ihn auch den Watschelgang.

Damit diese Muskeln funktionstächtig bleiben, hilft nur Bewegung, da sie zur Gruppe der Bewegungsmuskeln gehören. Sie tragen auch dazu bei, durch Focusierung unsere Körpermitte besser zu finden und so zu kontrollieren.

Spezielle Anwendung der nachfolgenden Übung: Für alle Bewegungsarten, nach Verletzungen der unteren Extremitäten, muskulären Dysbalancen im Schultergürtel-, Becken- und Fußgelenksbereichen und zur Verbesserung der Atmungsaktivität.

One foot balance, das rechte Knie wird mit beiden Händen umfasst, fester Stand auf dem linken Fuß. 4 x beide Arme beugen und strecken. Gesäßmuskeln vom Standbein bleiben während der gesamten Kombi-Übung angespannt.

Die linke Hand vom Knie und den Arm zur Seite strecken. Die rechte Hand rutscht über das Schienbein zum Fuß und zieht ihn nach hinten. Die Kniespitze zeigt Richtung Boden.

Dann den linken Arm gestreckt nach hinten führen, bis die linke Hand auch den rechten Fuß in der Hand hält.
Auch in dieser Stellung 4 x beide Arme beugen und strecken.

Für Fortgeschrittene: Linke Hand vom Fuß nehmen, den Arme seitlich über den Kopf heben – Kniespitze zeigt noch nach unten.

Den Arm senken und dabei das rechte Knie zur Seite heben. 4 x wiederholen.

 

 

 

 

Nach dem 4. mal bleiben Arm und Knie nach unten zeigend. Der Oberkörper neigt sich langsam nach vorn, die rechte Hand vom Fuß lösen. Beide Arme und das rechte Bein zur Standwaage nach hinten strecken bis 4 zählen.

Aus der Standwaage senkt sich das gestreckte rechte Bein zum Boden bis der Fuß neben dem Anderen steht. Der Oberkörper wird erst jetzt Wirbel für Wirbel aufgerollt.

Die Bewegung ist erst zu Ende, wenn die Arme über der Kopfstellung zur Seite geführt sind und der gesamte Körper wieder aufgerichtet ist.

Zum Aufwärmen beginnt Ihr mit der Reissverschluss-Übung von Teil 1 und hängt gleich das halbe Morgengebet von Teil 2 dran.
Dann kommt das Lauftraining für den Rupertus-Thermen-Lauf oder BGL Wander-Festival, Teil 4.
Die Übungen Das lange Bein und One foot balance könnt Ihr für das Aufwärm- und ebenso für Euer cool-down-Programm verwenden.
Viel Spaß beim Trainieren und viel Erfolg bei Euren Lauf– und Wanderwettkämpfen,
train-in and chill-out Eure Margot 🙂

PS.: Wer sich aber weiter auf das 24 Stunden Wander-Festival vorbereitet,  kann die Zeitvogelübungen von Teil 1 bis 4  aneinander hängen und damit es in der Reichenfolge nicht langweilig wird, mischt sie einfach mal durch. Oder klickt ältere Übungsbeiträge von mir an, sucht Euch die eine oder andere Kombinationsfolge von WET`n DRY aus :).

Wer ans Laufen oder Wandern denkt, sieht sich vielleicht sofort in Gedanken bei dieser Betätigung z.B. am Start zum 5. Rupertus-Thermen-Lauf 2011 oder zum Erstes BGL Wander-Festival und spürt wie ein gewisses Gefühl sich im Körper ausbreitet.
Es gibt unzählige Situationen oder Sportarten in denen wir uns läuferisch betätigen: z.B. einige Disziplinen der Leichtathletik, Fußball, Basketball, Beachvolleyball, Feldhockey, Tennis u.v.m. Im Alltag z.B. wenn wir es eilig haben oder Eltern ihren Kindern hinterher laufen.
Die Beine bzw. Füße bringen uns zwar von A nach B und wieder zurück, aber eine gut durchtrainierte Gesamtmuskulatur verhilft nicht nur zu einem gesünderen und somit ökonomischeren Laufstil, sondern sie ist  für jede Tätigkeit und Sportart, dazu zählt auch das zügige Wandern, von absolutem Nutzen. Deshalb ist die Flexibilität in Wirbelsäule, Bauchmuskulatur, Flanke, Brust- und Schultergürtelmuskulatur ebenso wichtig wie gutes Schuhwerk, ein strukturierter Trainingsplan und nicht zu vergessen die Willenskraft.

Die Reissverschlussübung:
Die Beine stehen in einer Grätschstellung, Fußspitzen zeigen auswärts.
Der Oberkörper neigt sich nach links, der rechter Arm ist gestreckt über den Kopf. Einatmen.
Der rechte Arm zieht einen großen Kreis über die linke Seite nach unten und wieder hoch in die
Ausgangsstellung – Ausatmen.

Die linke Hand zieht entlang der rechten Flanke einen gedachten Reißverschluss zu, bis zu den Fingern der rechten Hand.
Einatmen, bis beide Arme oben gestreckt sind.


Dann öffnen sich beide Arme seitlich über eine weite Bewegung und Ausatmen.

Die gesamte Bewegungskombination wird jetzt zur rechten Seite ausgeführt.
Insgesamt kann die Reissverschlussübung noch 4 x wiederholt werden.

 

 

 

 

Wer jetzt noch Lust 🙂 auf weitere vorbereitende Übungen für das obengenannte Lauf- und Wanderevent 2011 hat, kann hier weiter trainieren 🙂
[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=1Vvynn0YSaU[/youtube] Margot Zeitvogel-Schönthier, Ute Wagner (Läuferin) und Gruppenteilnehmer auf You Tube

Viel Spaß beim Trainieren train-in and chill-out
Eure Margot 🙂