Sonnenuntergang-Kehlsteinhaus

Bergerlebnis & Alpenstadt - Blog

Schlagwort: Salzburg

Jedermann in Berchtesgaden

 von Sepp

Das Spiel vom Sterben des reichen Mannes

Jedermann!“ wird es es am 9. und 10. August durch den Markt Berchtesgaden tönen, denn die Freie Bühne Salzburg wird an diesen Tagen das weltbrühmte Theaterstück „Jedermann“ von Hugo von Hofmannsthal im Kurgarten von Berchtesgaden aufführen (bei Schlechtwetter im Kongresshaus).

Kurgarten Berchtesgaden zur Kirschblüte

Kurgarten Berchtesgaden zur Kirschblüte

Dass Geld nicht glücklich macht, lernt Jedermann erst in der Begegnung mit dem Tod, der gekommen ist, ihn zu holen. Jedermann gelingt es, eine Frist von 1 Stunde zu erbitten, in der er einen Freund suchen will, der vor dem Gericht Gottes entlasten soll. Nachdem sich aber niemand bereit erklärt hat, mit ihm vor Gottes Gericht zu treten, will Jedermann sein Vermögen mit ins Jenseits nehmen, doch selbst die Verkörperung des Mammons weigert sich, ihn zu begleiten. Völlig auf sich allein gestellt, ist es schließlich der Glaube, der Jedermann doch noch vor der ewigen Verdammnis rettet.

 

Christine Neubauer spielt die Buhlschaft

Die neben dem Titelgeber des Theaterstückes bekannteste Rolle, die Buhlschaft wird in der Aufführung in Berchtesgaden von der beliebten bayerischen Schauspielerin Christine Neubauer verkörpert. In unzähligen Rollen in TV-Serien und Fernsehfilmen erlangte sie große Bekanntheit weit über Bayern hinaus.

Die Buhlschaft: Christine Neubauer

Die Buhlschaft: Christine Neubauer

 

Auf den Spuren von Curd Jürgens und Senta Berger

Der Jedermann gehört seit deren Gründung 1920 zum Standard-Repertoire der Salzburger Festspiele;weiterlesen

Ostern im Freilichtmuseum

 von Sepp

Saisonbeginn im Salzburger Freilichtmuseum Großgmain

Am 23. März startet das Salzburger Freilichtmuseum Großgmain in die neue Saison. Gleich am Eröffnungstag steht der traditionelle Ostermarkt auf dem Programm: Salzburger Bäuerinnen bieten eine Vielzahl an Produkten aus eigener Herstellung an, darunter Osterschinken, Ostereier, Osterbutter, diverse Brotsorten, Fastenbrezen, Krapfen, Kräuter und vieles mehr. Ein besonderer Anziehungspunkt des Ostermarktes ist das Palmbuschenbinden. Hungrige Münder freuen sich auf Pofesen, Kaspressknödel, Speckbrote und andere Imbisse für zwischendurch. Zudem gibt es zwischen 10 Uhr und 17 Uhr zahlreiche Handwerksvorführungen rund um das Osterfest.

Palmbuschen

Palmbuschen

Diese Handwerksvorführungen können ebenso am darauffolgenden Sonntag, den Palmsonntag gesehen werden wie am Dienstag, den 26. März und am Freitag, den 29. März. Das ist dann der Karfreitag, der ja bei unseren Österreichischen Nachbarn, anders als bei uns kein Feiertag ist.

 

Ostersonntag im Zeichen der Familie

Der Ostersonntag steht im Freilichtmuseum dann unter dem Motto Ei, Ei, Ei – Ostereier suchen für Kinder. Ab 10 Uhr ist der Osterhase im Freigelände unterwegs und beschenkt die kleinen Besucher reichlich mit seinen Ostereiern. Die Kinder können zudem in einem markierten Bereich selbst nach Ostereiern suchen.weiterlesen

Goldene Rodel WM in Kanada

 von Sepp

Berchtesgadener Piloten dominieren Rodel WM in Kanada

Im kanadischen Whistler fanden die Wettkämpfe der diesjährigen Weltmeisterschaft der Rodler statt: Die weite Anreise hat sich aber auf alle Fälle gelohnt für die Deutschen Athleten, besonders für die Berchtesgadener unter Ihnen. Das Gepäck von Felix Loch, Tobias Wendl und Tobias Arlt, sowie auch der Miesbacherin Natalie Geisenberger wird um jeweils 2 Goldmedaillen schwerer sein. Hoffentlich bekommen sie am Flughafen keine Probleme wegen Übergepäck!

 

Gold für Doppelsitzer Tobis Wendl und Tobias Arlt

Den Auftakt bei dieser Rodel WM machten die beiden Tobis: Tobias Wendl vom RC Berchtesgaden und Tobias Arlt vom WSV Königssee fuhren in beiden Läufen Bestzeit und ließen der Konkurrenz das Nachsehen.

Tobis Wendl & Tobias Arlt Weltmeister bei den Doppelsitzern

Tobis Wendl & Tobias Arlt Weltmeister bei den Doppelsitzern

Erfreulich auch der zweite Platz durch das Duo Toni Eggert/Sascha Benecken, die den deutschen Doppelsieg perfekt machten.

 

Felix Loch überflügelt Schorsch Hackl

Felix Loch erlebte in Kanada ein Déjà-vu: Bereits zum vierten Mal krönte sich der 23 jährige Schönauer zum Weltmeister und zog nach WM Titeln an Georg „Schorsch“ Hackl vorbei.weiterlesen

Gerhard Polt is back!

 von Sepp

Polt dreht „Und Äktschn“  im Berchtesgadener Land

Der König des bayerischen Kabaretts kehrt auf die große Leinwand zurück: Seit 22. Januar wird in Freilassing für den neuen Film von und mit Gerhard Polt gedreht. „Und Äktschn“ heißt das Projekt und wird in Freilassing, Salzburg, Bad Reichenhall und Berchtesgaden realisiert. Polts immerwiederkehrende Film- uns Skectchpartnerin Gisela Schneeberger sowie Maximilian Brückner ragen neben dem Hauptdarsteller aus der illustren Besetzungliste heraus.

Gerhard Polt dreht im Berchtesgadener Land

Gerhard Polt dreht im Berchtesgadener Land

Kinostart 2014

In die Kinos wird der Film erst 2014 kommen, doch der Majestic Filmverleih klärt uns schon mal über den Inhalt auf:weiterlesen

Winter am Rossfeld

 von Sepp

Schneetraum an der Rossfeld-Panoramastraße

Da es zur Zeit nicht allzu rosig um den weißen Nachschub bestellt zu sein scheint, präsentiere ich Euch heute ein paar Bilder von Anfang Dezember, als der Schnee noch in Massen das Berchtesgadener Land bedeckte. Die Bilder entstanden an der Rossfeldpanoramastraße.

Rossfeld Panoramastraße mit Hohem Göll

Rossfeld Panoramastraße mit Hohem Göll

Der höchste Punkt der Rossfeldstraße liegt auf ca 1.600 Metern Höhe, da die Straße im Winter geräumt wird, ist Sie auch in den kalten Monaten ein beliebtes Ausflugsziel in den Berchtesgadener Bergen.

 

Die kleine Schwester der Kehlsteinstraße

Beeindruckend ist dabei zum Einen die technische Meisterschaft mit der die Rossfeldstraße in den Berg gebaut wurde: sie ist quasi die kleine Schwester der Kehlsteinstraße, die Kehren sind sanfter und die Asphaltauflage ist breiter. Und jedermann kann sie mit seinem eigenem Auto befahren.weiterlesen

Kirtag im Salzburger Freilichtmuseum

 von Sepp

Kirtagsfreude im Freilichtmuseum Salzburg

Am 6. und 7. Oktober lädt das Salzburger Freilichtmuseum in Großgmain zum Museums-Kirtag ein: Ab 10 Uhr erwartet die Besucher ein buntes Programm. Neben zahlreichen Vorführungen traditionellen Handwerks lassen am Wochenende ein Kettenprater, Ringelspiele, eine Schiffschaukel und verschiedene Wurf- und Schießbuden Jahrmarktsatmosphäre in historischer Kulisse aufleben.

Museumskirtag im Salzburger Freilichtmuseum

Museumskirtag im Salzburger Freilichtmuseum

Weitere Infos findet Ihr unter www.freilichtmuseum.com!

 

Euer Sepp BGLT

Zwickeltag im Freilichtmuseum

 von Sepp

Die Österreichische Variante des Brückentages

In Deutschland sagen wir Brückentag, unsere Lieblingsnachbarn nennen einen Werktag zwischen zwei arbeitsfreien Tagen Zwickeltag . Einen solchen gibt es das nächste Mal am Montag, den 30. April. Aus diesem Anlass hat das Salzburger Freilichtmuseum in Grossgmain an diesem Montag, sonst immer Ruhetag, geöffnet.

 

Museumsbahn und Handwerksvorführungen

Besonders für Familien ist das Freilichtmuseum eine spannende Angelegenheit. Die Museumsbahn kommt besonders bei den kleinen Besuchern sehr gut an.

Museumsbahn im Salzburger Freilichtmuseum Grossgmain

Museumsbahn im Salzburger Freilichtmuseum Grossgmain

Dazu warten verschiedene Handwerksvorführungen auf die interessierten Besucher.

 

Alle Infos findet Ihr auf der Website des Freilichtmuseums www.freilichtmuseum.com oder bei den Ausflugszielen auf unserer Website!

 

Euer Sepp BGLT

Ostermarkt im Freilichtmuseum

 von Sepp

Am Samstag im Salzburger Freilichtmuseum Großgmain

Der traditionelle Ostermarkt im Salzburger Freilichtmuseum Großgmain findet heuer am 31. März, also diesen Samstag statt. Wie gewohnt erwarten Euch hier neben allerhand kulinarischen Besonderheiten direkt von den bäuerlichen Betrieben der Region für den Osterkorb auch Musik und Unterhaltung: Die Gmainer Tanzlmusi spielt auf, und der kleine Hunger wird durch verschiedenen Imbisse bedient.

Ostermarkt im Salzburger Freilichtmuseum

Ostermarkt im Salzburger Freilichtmuseum

Eine sehr schöne Veranstaltung, besonders für Familien,

 

Euer Sepp BGLT

Grenzenlos lesen

 von Sepp

in den S-Bahnen zwischen Berchtesgaden und Salzburg

 

In den Öffentlichen Bibliotheken sind Bücher das ganze Jahr über am Zug. Sie pendeln zwischen den Regalen und den Lieblingsplätzen ihrer LeserInnen. Jetzt gehen 1.500 Bücher auf große Bahnreise direkt zu den Kunden. Die ÖBB sowie die Berchtesgadener Land Bahn (BLB) haben in einer gemeinsamen Aktion mit den Öffentlichen Bibliotheken in Salzburg und Bayern die Nahverkehrszüge mit kostenlosem Lesestoff bestückt. Ab sofort bis zum 13. November 2011 schicken Bibliotheken ansprechende Bücher in ausgewählten S-Bahn Zügen der ÖBB und BLB auf die Reise.

Die Verantwortlichen von BLB, ÖBB sowie den Bibliotheken bei der Übergabe der Bücher

Die Verantwortlichen von BLB, ÖBB sowie den Bibliotheken bei der Übergabe der Bücher

Kostenloser Lesegenuss

 

So kommen täglich tausende Bahnkunden in einen überraschenden und kostenlosen Lesegenuss. Einfach auf den Sitzen oder den Gepäckablagen in den modernenweiterlesen

Mai im Salzburger Freilichtmuseum

 von Sepp

Am Sonntag den 1. Mai erwartet die Besucher des Salzburger Freilichtmuseums in Großgmain das Festliche Maibaumaufstellen.  Für Unterhaltung sorgen die Großgmainer Weihnachtsschützen und die Trachten-Musikkapelle Wals. Für das leibliche Wohl sorgen unter anderem die Großgmainer Bäuerinnen.

Maibaum im Freilichtmuseum^

Maibaum im Freilichtmuseum

Daneben gibt es  zum Beispiel in der Schusterei, bei der Flachs- und Kupferverarbeitung natürlich auch die bekannten Handwerksvorführungen, die Sie mitnehmen auf eine Reise in die Zeit unserer Vorfahren.

Handwerksvorführung

Handwerksvorführung

Selbstverständlich stehen auch alle bekannten Attraktionen des Museum zur Verfügung wie zum Beispiel die vor kurzem in Betrieb genommenen Museumsbahn. Diese erschließt gr0ße Teile der gesamten Anlage und bietet die Möglichkeit, auf einer Rundfahrt das Freilcihtmuseum kennenzulernen.

Museumsbahn

Museumsbahn

Also nichts wie auf ins Freilichtmuseum Großgmain!

 

Euer Sepp BGLT

 

Das detailierte Programm für Mai findet Ihr auf der Homepage des Freilichtmuseums!