St. Bartholomä am Königssee

Berchtesgadener Land Blog

Schlagwort: Schuhplatteln
Rosi Fürmann

Großer Heimatabend beim Altwirt in Piding

 von Rosi

Heimatabend im Biergarten beim Altwirt in Piding – Platteln und Drahn

Den ganzen Sommer über echtes Brauchtum auf der Bühne
großer Heimatabend beim Altwirt in Piding im Rupertiwinkel von Berchtesgaden

Eine „Bühne“ für echtes Brauchtum bietet der Altwirt in Piding den ganzen Sommer über den Gästen aus Nah und Fern mit den Heimatabenden im abendlichen Biergarten unter den riesigen Kastanien mit der Ausweichmöglichkeit bei ungünstiger Witterung in den Festsaal. Mit verschiedenen Volksmusikgruppen, Sängern, der Pidinger Musikkapelle und den Trachtlern D’Staufenecker  mit den Fuhrmanns-Goaßlschnalzern zeigt Piding einen Querschnitt der Vielfalt echten Brauchtums mit Schuhplattlern, Tänzen, Musik und Gesang.

Heimatabend beim Altwirt in Piding – die Musikkapelle Piding

Freitag, 2. Juni 2017 – 19:30 Uhr
mit den Dirndln und Buam und den Kindern des Trachtenvereines Staufenecker Piding, der Musikkapelle, Franziska Koch mit Harfe und Gesang, sowie den Fuhrmannsgoaßlschnalzernweiterlesen »

Sepp Wurm

Montag auf Nacht in Berchtesgaden

 von Sepp
Montag auf Nacht werd Musi gmacht

Montag auf Nacht werd Musi gmacht

Montag auf Nacht werd Musi gmacht

Gestern war wieder Montag auf Nacht werd Musi gmacht in Berchtesgaden angesagt, zum dritten Mal in diesem Sommer und zum zweiten Mal bei bestem Wetter. Nach einer verregneten Woche nutzen viele Hunderte Besucher den schönen Montag Abend, um in einem der Gasthäuser und Restaurants in Berchtesgadens Fußgängerzone einzukehren und sorgten so für mediterranes Flair inmitten der oberbayerischen Idylle der historischen Fassaden der alten Berchtesgadener Bürgerhäuser.

Am Weihnachtsschützenplatz herrschen Montags immer traditionelle Töne vor, auf dem Platz zwischen Hotel Edelweiß, Cafe Forstner sowie den Traditionswirtshäusern Goldener Bär und Bier Adam spielt die Marktkapelle ein Standkonzert, eine kleine Musi, gestern zum Besipiel die Drogzapfn Buam, spielt dazu, und eine Jugendgruppe der Trachtler zeigt ihr Können. gestern waren es die jungen Ramsauer Trachtler vom GTEV D`Achentaler, die auf der Bühne tanzten und schuhplattelten.

Wenn man sich weiter Richtung Königliches Schloss bewegt, wird die Musik im moderner. Bei Brankas Bistro Dalmacijs in der Metzgergasse und beim Eiscafè La Fontana am Marktplatz spielt jeweils eine Band ein Repertoire aus Oldies und Aktuellen Hits.

Montag auf Nacht werd Musi gmacht bei Brankas

Montag auf Nacht werd Musi gmacht bei Brankas

Zwischen den beiden Lokalen liegt auch noch der Neuhaus Biergarten, der bei schönen Wetter natürlich bestens besucht ist.

Musikalisch sehr speziell findet der musikalische Montag seinen Abschluss zwischen den Torbögen vor dem Königlichen Schloss: Rattanmöbel und Lichteffekte verwandeln den Platz vorm Kurz a Curry in eine gemütliche Lounge, dazu legen verschiedene DJs auf und widerlegen eindrucksvoll die These, dass Techno tot sei!weiterlesen »

Sepp Wurm

Kleiner Berchtesgadener Heimatabend

 von Sepp

Mit Volksmusik und Schuplattler und eine digitale Bilderreise

Eine Digitale Bilderreise durch das Berchtesgadener Land mit Sprecher Hans Stangassinger ergänzt die kleinen Heimatabende im Kongrsshaus Berchtesgaden. Musikalisch gestaltet der Häusl Hias den Abend mit seinen Musikanten, fürs Schuhplatteln sind die Jugend- und Musikgruppen der heimischen Trachtenvereine verantwortlich.

Schuhplattler Kinder beim Kleinen Heimatabend

Schuhplattler Kinder beim Kleinen Heimatabend

 

Termine und Eintritt

Die Kleinen Heimatabende finden am 20.9, am 4.10. und am 18. 10 jeweils um 20 uhr im kleinen Saal des Kongresshauses Berchtesgaden statt. Der Eintritt beträgt 6,50 € mit Kurkarte und für Einheimische, Kinder bis 14 Jahre sind frei! Ermäßigungen gibt es für Schüler, Studenten und Gruppen! Veranstaltungsort ist der kleine Saal im Kongresshaus Berchtesgaden!

 

Weitere Info und Tickets unter +49-8652-445300 oder unter veranstaltung@berchtesgaden.de

Sepp Wurm

Teisendorfer feiern Fronleichnam

 von Sepp

Hochfest der leiblichen Gegenwart Jesu Christi

Fronleichnam hat im Berchtesgadener Land eine besondere Bedeutung. In mehreren Gemeinden findet an diesem Feiertag eine Prozession statt. Dabei wird,  die von einem von Ministranten getragen Himmel geschützte Monstranz mit einer Hostie durch die Gemeinde getragen.

 

Frühjahrsfest in Teisendorf

Auch in Teisendorf findet eine Fronleichnams-Prozession statt. Doch damit nicht genug: Im Anschluss an die Prozession veranstaltet der Trachtenverein D’Raschenberger Teisendorf im Park an der Lindenallee ihr Frühlingsfest.

Für Musikalische Unterhaltung sorgt am Nachmittag die Musikkapelle Teisendorf und am Abend die 6-Egg-Musi. Die Plattler der Jugendgruppe der Raschenberger zeigen ihr tänzerisches Können, und als besondere Attraktion können alle am Laserschießen der Teisendorfer Feuerschützen teilnehmen und ihre Treffsicherheit beweisen.

 

Danke an die Roha Fotothek Fürmann für die Bilder!

 

Euer Sepp BGLT