Sonnenuntergang-Kehlsteinhaus

Bergerlebnis & Alpenstadt - Blog

Schlagwort: Shopping

Gratwanderer: Das Berchtesgaden Cap

 von Sepp
Gratwanderer: Das Berchtesgaden Cap

Gratwanderer: Das Berchtesgaden Cap

Beim Modehaus Unterländer mitten in der Berchtesgadener Fußgängerzone gibt’s was Neues: Das Berchtesgadener Cap! Eine klassische Schirmmütze mit der Silhouette unseres Watzmanns und der Aufschrift Gratwanderer!

Das Modehaus Unterländer blickt auf eine lange Tradition zurück: 1906 eröffnete der Niederbayer Ludwig Unterländer mitten im Ortszentrum Berchtesgadens sein Modehaus. Im Laufe der über 100 Jahre seines Bestehens wuchs die Ladenfläche des Modehauses Unterländer von ursprünglich 100 m² auf mehr als das Zehnfache an. Allerdings nicht durch unschöne Anbauten, sondern durch die Übernahme der benachbarten Gebäude. So ist das Modehaus Unterländer im historischen Markt auch heute noch ein echtes Schmuckstück in der Berchtesgadener Fußgängerzone.weiterlesen

Konzertrotunde im Königlichen Kurgarten

Konzertrotunde im Königlichen Kurgarten

Die Kur-GmbH Bad Reichenhall/Bayerisch Gmain mit der Bad Reichenhaller Philharmonie, Bayernwelle Südost und dem Innovationsclub Bad Reichenhall veredeln das Einkaufserlebnis in Bad Reichenhall am 28. August 2015 zu einer Erfahrung der besonderen Art – der Philharmonischen Klangwolke Bad Reichenhall. Von 20 bis 22 Uhr überträgt Radio Bayernwelle Südost live aus der Konzertrotunde am Königlichen Kurgarten das Konzert der Bad Reichenhaller Philharmonie.

In den teilnehmenden Geschäften und Gastronomie-Betrieben in der Fußgängerzone wird die Radioübertragung via Lautsprecher zu hören sein. Besucher tauchen unmittelbar in das Konzertvergnügen ein und erleben ein klassisches Live-Konzert auf ganz neue, ungewöhnliche Weise. Auch durch den Königlichen Kurgarten ziehen die Melodien wie eine leichte Sommerbrise und versetzen Romantiker in einen Sommernachtstraum. weiterlesen

Verkaufsoffener Kraxn-Sonntag

 von Sepp

Kraxn-Sonntag am 5. Oktober in Berchtesgaden

Fast schon Jubiläum feiert der Kraxn-Sonntag am 5. Oktober 2014 in Berchtesgaden. Bereits zum 15. Mal findet der verkaufsoffene Sonntag mit dem bunten Standlmarkt statt.

Verkaufsoffener Sonntag und Standl-Markt am Weihnachtsschützenplatz

Verkaufsoffener Sonntag und Standl-Markt am Weihnachtsschützenplatz

Auch dieses Jahr wieder mit den vielen tollen Kraxn-Sonntagsangeboten in den zahlreichen Geschäften in der Berchtesgadener Fußgängerzone.  Die familiengeführten Betriebe halten für Sie ab 11.00 Uhr die neuesten Trends für den Herbst  bereit. Mit viel Liebe zum Detail und großer Erfahrung haben die Einzelhändler ihre neuen Sortimente zusammengestellt. Beste Qualität mit individueller persönlicher Beratung laden zu einem ausführlichen Einkaufsbummel ein. Bereits ab 10 Uhr gibt es an den Marktständen in der Fußgängerzone viel zu schauen, zum Stöbern und zu entdecken. Handwerkskunst, Kulinarisches, Raritäten und vieles mehr sind bei den Fieranten zu finden.

 

Musik, Schmankerl und Shopping

Umrahmt wird der Kraxn-Sonntag musikalisch von der Blaskapelle Maria Gern, der Stadtkapelle Laufen, der Musikkapelle Hohensalzburg und der Marktkapelle Berchtesgaden. Ab 11.30 Uhr marschieren die 4 Kapellen aus verschiedenen Richtungen zum Weihnachtsschützenplatz, um dort in einem Standkonzert aufzuspielen.

4 Musikapellen beim Kraxn-Sonntag

4 Musikapellen beim Kraxn-Sonntag

Die Gaststätten in und um Berchtesgaden verwöhnen die Besucher mit ausgesuchten herbstlichen Schmankerl aus der bayerischen Küche. weiterlesen

Philharmonische Klangwolke

 von Sepp

Flanieren, einkaufen und genießen ab 20 Uhr

Die Kur-GmbH Bad Reichenhall/Bayerisch Gmain mit der Bad Reichenhaller Philharmonie, Bayernwelle Südost und der Innovationsclub Bad Reichenhall veredeln das vielseitige Shoppingerlebnis in ganz Bad Reichenhall am 29. August 2014 mit einem Erlebnis der besonderen Art: Die Philharmonische Klangwolke Bad Reichenhall. Von 20 bis 22 Uhr überträgt Radio Bayernwelle Südost live aus der Konzertrotunde am Königlichen Kurgarten das Konzert der Bad Reichenhaller Philharmonie unter der Leitung von Chefdirigent Prof. Christoph Adt. In den teilnehmenden Geschäften und Gastronomie-Betrieben in der Fußgängerzone wird die Radioübertragung via Lautsprecher zu hören sein. Besucher tauchen unmittelbar in das Konzertvergnügen ein und erleben ein klassisches Live-Konzert auf ganz neue, ungewöhnliche Weise. Auch durch den Königlichen Kurgarten ziehen die Melodien wie eine leichte Sommerbrise und versetzen Romantiker in einen Sommernachtstraum.

Einkaufen in der Fussgängerzone Bad Reichenhall

Einkaufen in der Fussgängerzone Bad Reichenhall

Entspannt im Liegestuhl um den Atlasbrunnen den Sternenhimmel betrachten oder am Gradierwerk AlpenSole-Luft atmen – die Musik ist immer der stimmungsvolle Begleiter. Man kann das Kumusik-Konzert und die Bad Reichenhaller Philharmonie natürlich auch live in der Konzertrotunde am Königlichen Kurgarten miterleben, die Aufnahmen des Bayernwelle-Teams beobachten und den Applaus über den Äther senden. Das Konzertvergnügen beginnt um 20 Uhr.

Konzertrotunde am Königlichen Kurgarten

Konzertrotunde am Königlichen Kurgarten

Karten sind im Vorverkauf und an der Abendkasse erhältlich. (Tel. +49-8651-606-0
vorverkauf@bad-reichenhall.de) Die Berichterstattung von Radio Bayernwelle Südost beginnt bereits tagsüber mit Interviews aus der Einkaufs- und Kulturstadt.

 

Stadtmarketingpreis Bayern

Der Innovationsclub Bad Reichenhall, die Kur-GmbH Bad Reichenhall/Bayerisch Gmain, Radio Bayernwelle SüdOst und die Bad Reichenhaller Philharmonie erhielten dieses Jahr für die Philharmonische Klangwolke den Stadtmarketingpreis Bayern in der Kategorie 12. für Städte bis 30.000 Einwohnerweiterlesen

Der perfekte Handschuh

 von Sepp

Chiba – Handschuhe aus Bayern

In der kalten Jahreszeit braucht man den richtigen Handschuh. Der Traditionshersteller Chiba aus Teisendorf versorgt kalte Finger mit einem passenden Kleid. Vor allem Sportler schätzen die Handmode: Langläufer und Skifahrer im Winter schwören ebenso auf Chiba-Handschuhe wie Radfahrer im Sommer! Wenn Ihr also noch ein passendes Weihnachtsgeschenk sucht, schaut doch mal im Chiba Store in Piding vorbei.

Chiba Store Piding

Chiba Store Piding

Der im Herbst neu eröffnete Laden präsentiert die aktuellen Handschuhmodelle in modernem Ambiente und natürlich in großer Auswahl.

 

Handschuh-Museum

Zudem zeigt ein kleines Museum die Geschichter der Chiba Handschuhe. So erfährt der interessierte Besucher, dass Chiba einst gar der Hoflieferant für Handschuhe des Österreichischen Kaisers war.

Also: Im Chiba Store in Piding, in der Lattenbergstraße 3a findet Ihr nicht nur tolle Weihnachtsgeschenke, sondern könnt auch noch etwas über die Geschichte des traditionsreiches Handschuhherstellers lernen!

 

Euer Sepp BGLT

 

Neuer Chiba-Outlet Store

 von Sepp

Chiba – Handschuhe aus dem Berchtesgadener Land

Beste Materialien und höchste Qualität zeichnen die Handschuhe von Chiba aus. Das wusste früher schon das österreichische Kaiserhaus und bestellte Chiba zum Hoflieferanten. Heute ist nicht mehr der Adel Hauptkunde, sondern Sportler aller Richtungen: Radler, Fitness-Fans und Wintersportler schätzen die Handschuhe aus dem Hause Chiba.

Größter Ski-Handschuh der Welt

Größter Ski-Handschuh der Welt

Auch Arbeitshandschuhe und Modelle speziell für den Feuerwehreinsatz gehören zum Sortiment des Unternehmens mit Firmenhauptsitz in Teisendorf.

 

Neues Chiba Outlet

Damit jeder schnell und günstig an seine Handschuhe kommt, hat Chiba einen neuen Outlet Store eröffnet. Über 5000 Paar Handschuhe warten auf 400 Quadratmetern im neuen Geschäft in der Lattenbergstraße 3 in Piding auf passende Hände.weiterlesen