Sonnenuntergang-Kehlsteinhaus

Bergerlebnis & Alpenstadt - Blog

Schlagwort: Spa

Der neue Klosterhof Bayerisch Gmain

 von Sepp
Grundsteinlegung Klosterhof Bayerisch Gmain

Grundsteinlegung Klosterhof Bayerisch Gmain

Von einer kunstvoll gestalteten Lithographie als Grundstein, der Präsentation der alten Handwerkskunst des Schindelspaltens bis hin zur Aktionskunst mit den alten Ziegeln des Vorgängerbaus – das Motto „Kunst bauen“ zieht sich mit verschiedenen Facetten durch die Grundsteinlegung des Klosterhofs in Bayerisch Gmain und will damit bei seinen zukünftigen Gästen und Mitarbeitern neue Begeisterung wecken. Am 12. Juni 2015 wurde der Grundstein des neuen Klosterhofs im Rahmen einer Festveranstaltung in Bayerisch Gmain gelegt. Die Erweiterung und Neugestaltung des Klosterhofs ist eines der größten Hotelprojekte im Landkreis und gilt allgemein als Leuchtturmprojekt in der Region. Bereits bei der Grundsteinlegung unterstreichen die Verantwortlichen mit einem anspruchsvollen Programm voller frischer Ideen ihren zukünftigen Anspruch. Die drei Säulen des neuen Klosterhof-Konzeptes sind schon allseits fassbar: Premium, Kunst und Kultur, Medizin. Bei strahlendem Sonnenschein war für alle Gäste die Premium-Lage mit dem freien Blick auf drei Gebirgszüge bereits erlebbar. Die schon gebauten sichtbaren Bereiche des Hotel-Wellnesstraktes mit übergroßformatigen Fensterfronten ließen die exklusive Bauweise erkennen. Und der mit einer Edelstahl – Widmung versehene Grundstein wurde von einem Kran mit einer im Wind wehenden Klosterhof-Fahne an seinen zukünftigen Platz in der Bodenplatte getragen. Er wird auch in Zukunft an präsenter Stelle immer für Gäste und Besucher sichtbar sein. Das ist auch dieses Grundsteines würdig, handelt es sich doch bei der Deckplatte um einen speziell für diesen Anlass gestalteten Lithographie-Stein des bekannten Münchner Künstlers Wolfgang Gerner. Das in den Hotelfarben eingefärbte Kunstwerk nimmt das zukünftige Logo des Klosterhofs auf: die keltische Triskele, ein Zeichen für die Sonne und das Leben. Fachkundige Erläuterungen zum Stein und zum ebenfalls anwesenden Künstler gab die Leiterin der Kunstakademie von Bad Reichenhall Frau Dr. Brigitte Haussmann. Kunst und Kultur seien ein wichtiger Aspekt des ganz besonderen Klosterhof-Lebensgefühls erklärten die Inhaber Henrike und Dr. Andreas Färber in ihrer emotionalen Rede. „Begeisterung Leben –“weiterlesen

Der Mai im InterConti Obersalzberg

 von Sepp

Kulinarische Schätze – Badisch und süß

Gleich zwei kulinarische Top-Veranstaltungen finden im Mai im InterContinental Berchtesgaden Resort am Obersalzberg statt: Unter dem Namen Badische Schätzle präsentiert Sternekoch Ulrich Heimann badische Schmankerl mit korrespondierenden Weinen des Winzers Thomas Schätzle. Passenderweise findet das Kochevent in der stimmungsvollen Vinothek statt, und zwar am 16. Mai ab 18:30 Uhr, der Preis pro Person beträgt 125€.

Weinverkostung in der InterConti Vinothek

Weinverkostung in der InterConti Vinothek

Wer es lieber süßer mag, ist bei der zweiten kulinarischen Veranstaltung des InterConti richtig aufgehoben: Unter der fachkundigen Anleitung des Haus Patissiers Michael Stahl können die Teilnehmer in die Welt der Schokolade eintauchen und eigene Pralinen herstellen. Auch diese Veranstaltung findet in der Vinothek satt, hier schmecken die edlen Konfekte bei einem Glas Prosecco denn auch besonders gut. Die Süße Verführung genannte Veranstaltung findet am 31. Mai um 16:30 Uhr statt, der Preis beträgt pro Person 65€.

 

Yoga und Pilates Powerprogramm

Starten Sie fit und gesund in den Sommer und nehmen Sie mit unserem Rundum-sorglos-Powerprogramm eine Auszeit vom Alltag: Entschleunigung, Achtsamkeit und Wohlbefinden werden Sie erfahren, bei einem Yoga und Pilates Workshop im Mountain Spa des InterContinental Berchtesgaden Resort.weiterlesen

Das SpaCamp geht in die 2. Runde!

 von Sarita
Spacamp 2011

Spacamp 2011

 

Nach dem großen Erfolg der Premiere im Oktober 2010 findet das SpaCamp, das 1. BarCamp zum Thema „Spa, Wellness und Gesundheit“, heuer zum 2. Mal vom

Freitag, 30.9. bis Samstag, 1.10.2011 im Hotel Axelmannstein in Bad Reichenhall im Berchtesgadener Land statt. Unser diesjähriges Motto: „Sehen.Hören.Schmecken.Riechen.Fühlen … und mitreden!“

Ziel des SpaCamps ist es nicht Lösungen vorzugeben, sondern gemeinsam über neue Chancen am Markt in angenehmer Atmosphäre nachzudenken. Als Akteur der Branche wollen wir über den Tellerrand schauen, um eigenständige und nachhaltige Ideen für das eigene Unternehmen zu entwickeln, sei es als Wellness-Betrieb (Hotel, Therme, Spa, Gesundheitszentrum), Spa-Industrie oder als Dienstleister.

Seien Sie als Wellness-Botschafter mit dabei und diskutieren Sie mit! Die Anmeldeliste mit 120 Teilnehmerplätzen wird am 1. März 2011 offiziell auf www.spacamp.de freigeschaltet. Dann gilt das Prinzip „first-come, first-served“. Also rasch anmelden!

Alle Infos zur Teilnahme sowie die Regeln zur Themeneinreichung finden Sie auf www.spacamp.de. Auf Facebook sind wir auch vertreten unter  www.facebook.com/spacamp , wo wir regelmäßig über Neuigkeiten informieren. Über Ihr „Gefällt mir“ freuen wir uns!

Wir sehen uns beim SpaCamp 2011!

Herzliche Grüße
Barbara Zwanzleitner (Berchtesgadener Land Tourismus GmbH)
Wolfgang Falkner (Der Falkner Spa Marketing)