St. Bartholomä am Königssee

Berchtesgadener Land Blog

Schlagwort: Stille Nacht
Sepp Wurm

Joseph Mohr – Das Leben des Stille-Nacht Dichters

 von Sepp
Die Stille Nacht Kapelle in Oberndorf

Die Stille Nacht Kapelle in Oberndorf bei Laufen

Vergangenen Donnerstag wurde im Grödiger Gemeindesaal die neue Biografie über  Joseph Mohr, den Dichter des Liedes Stille Nacht- Heilige Nacht, vorgestellt. Die Autorin Mag. Dietlinde Hlavac sprach vor interessiertem Publikum über ihre genau recherchierte und einfühlsam geschriebene Arbeit. Der Berchtesgadener Verleger Anton Plenk lud zusammen mit seiner Gattin im Anschluss zu einem kleinen Umtrunk ein und stellte fest, dass Grödig stolz auf Frau Mag. Hlavac sein darf. Die Autorin, deren Wohnsitz  Grödig ist, studierte Ur- und Frühgeschichte an der Universität Wien. Seit 2003 ist sie freie Mitarbeiterin im Keltenmuseum Hallein und im Stille Nacht-Archiv und -Museum. Sie ist ebenso Mitglied des wissenschaftlichen Beirates der Stille Nacht-Gesellschaft.

Joseph Mohr – Das Leben des Stille-Nacht DichtersDietlinde Hlavac über ihr Werk: Im Gedenkjahr 2016 werden 200 Jahre Text „Stille Nacht“ gefeiert. Von Joseph Mohr, der den Text dazu verfasst hat, gibt es bisher keine Biografie, die alle Facetten des bescheidenen und zutiefst sozial eingestellten Priesters beleuchten. Was Viele nicht wissen: Nach seiner Priesterweihe ihm Jahr 1815 war Joseph Mohrs erste Station als Geistlicher Ramsau, wo er eineinhalb Monate als Pfarrgehilfe wirkte. Nur etwa ein Jahr danach verfasst Joseph Mohr den Text zu Stille Nacht, heilige Nacht! In der neuen Biografie wird versucht, das Leben und die sozialen Gegebenheiten zur Zeit der Franzosenkriege und die Stationen seines Lebens vollständig und authentisch darzustellen, wobei auch auf verschiedene Irrtümer in der bisherigen Darstellung verwiesen wird. Ein besonderes Augenmerk gilt seiner Mutter Anna Schoiberin, über die bisher ein meist recht negatives Bild gezeichnet wurde. Im Anhang des Buches finden sich die Originaltexte aller Zeugnisse und Beurteilungen über Joseph Mohr, soweit sie erhalten sind.

Das Buch ist im Buchhandel zum Ladenpreis von 24.80 € erhältlich. Der Verlag Plenk ist in D-83471 Berchtesgaden, Koch-Sternfeld-Straße 5 unter der Tel. 0049-8652-4474 erreichbar. E-Mail: plenk-verlag@t-online, www.plenk-verlag.com

Sepp Wurm

Laufen-Oberndorfer Krippenweg

 von Sepp

Führung auf dem Krippenweg

Gleich zu Beginn des Jahres 2015, nämlich am Sonntag, den 11. Januar um 14 Uhr, gibt es die Möglichkeit, sich auf eine Wanderung der besonderen Art zu begeben – und zwar zu den schönsten Krippen der Salzachstädte Laufen und Oberndorf.

Laufen und Oberndorf im Winter

Laufen und Oberndorf im Winter

Unter fachkundiger Leitung führt der Krippenweg durch die geschichtsträchtige Laufener Altstadt über den Europa-Steg  zur weltberühmten Stille-Nacht-Kapelle nach Oberndorf und über die Länderbrücke zum ehemaligen Kapuzinerkloster.

 

Rundweg zwischen Laufen und Oberndorf

Bei der ersten Station, dem ehemaligen Kapuzinerkloster, gibt es eine Jahreskrippe aus dem frühen 20. Jahrhundert zu bestaunen.

Krippe in der Stiftskirche Laufen

Krippe in der Stiftskirche Laufen

Nach einer Wanderung in die historische Altstadt gelangen die Wanderer zur aufwändig gestalteten Krippe in der Stiftskirche. Diese Krippe verfügt noch über zahlreiche Figuren aus der Barockzeit und der Nachbildung des so beliebten „Krippen-Jakl” mit auswechselbarem Kopf. Im rückwärtigen Seitenschiff befindet sich eine liebevoll inszenierte, so genannte Nazarenerkrippe aus dem späten 19.Jahrhundert. Der Krippenweg führt dann über den neuen Salzachsteg nach Alt-Oberndorf zur Stille-Nacht-Kapelle mit dem Altar, der als Hochrelief die “Geburt Christi” des Bildhauers Hermann Hutter (1915) und im unteren Teil die „Flucht nach Ägypten” von Max Domenig (1936) zeigt.weiterlesen »

Sepp Wurm

Frankie goes to Ramsau

 von Sepp

The Power of Love von Frankie goes to Hollywood

Es ist eines der bekanntesten und erfolgreichsten Weihnachtslieder der Popgeschichte: The Power of Love der britischen Band Frankie goes to Hollywood, die vor allem durch ihre erste Single Relax Weltruhm erlangten. Das Lied The Power of Love weist inhaltlich einige, wenn auch meist ironische Bezüge zu Weihnachten auf. Zum Weihnachtslied machten den Song aber andere Umstände, vor allem die Covergestaltung und das zugehörige Video: In der Erstauflage von 1984 ziert ein Ausschnitt aus Tizians Gemälde „Mariä Himmelfahrt“ das Cover der Vinyl-Single. Zudem sorgte der Veröffentlichungszeitpunkt kurz vor Weihnachten dafür, dass das Lied auf vielen Weihnachts-Samplern erschien. Das Video zeigt zudem eine künstlerisch verfremdete Version der Geburt Jesu und wird auch heutzutage zur Weihnachtszeit auf den diversen Musiksendern in heavy rotation gezeigt.

 

Pfarrkirche Ramsau auf dem Single-Cover

Als die Single The Power of Love 1993 neu aufgelegt wird und auf dem damals noch recht neuen Medium CD erscheint, gestaltet die Plattenfirma das Cover neu: Tizians „Mariä Himmelfahrt“ wird abgelöst durch ein Gemälde der winterlichen Pfarrkirche Sankt Andreas in Ramsau.

 

 

Stille Nacht heilige Nacht und die Pfarrkirche Ramsau

Damit steht der 80er Jahre Pop-Klassiker in bester Tradition: Denn auch das berühmteste Weihnachtslied der Welt Stille Nacht, Heilige Nacht hat einen engen Bezug zur Pfarrkirche Ramsau

Ramsauer Kirche St. Sebastian im Winter

Ramsauer Kirche St. Sebastian im Winter

Joseph Mohr, der Texter von Stille Nacht, Heilige Nacht, verbrachte nach seiner Priesterweihe 1815 einige Monate in Ramsau: hier arbeitete er als Pfarrgehilfe. Als Ramsauer glaube ich gerne, dass der Text des Liedes von der winterlichen Idylle der Ramsauer Kirche beeinflusst wurde!

 

Euer Sepp

Sepp Wurm

Die schönste Kirche zum Heiraten

 von Sepp

Pfarrkirche Ramsau gewinnt Hochzeitsaward 2014

Beim Hochzeitsaward 2014 gab es einen erfreulichen Gewinner in der Kategorie Schönste Kirche zum Heiraten: Eine Experten-Jury, unter anderem besetzt mit dem Präsidenten des Bundesverbandes der Deutschen Standesbeamtinnen und Standesbeamten e.V. Jürgen Rast und der Vorsitzenden des Bundes deutscher Hochzeitsplaner e.V. Friederike Mauritz, wählte die Ramsauer Pfarrkirche Sankt Sebastian zur schönsten Kirche zum Heiraten. Die Plätze zwei und drei belegten die Herz-Jesu Kirche in Koblenz und der Hamburger Michel. (mehr zum Hochzeitsaward 2014)

Ramsau (ja wau).jpg
Ramsau (ja wau)“ von Softeis – work of Softeis. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons.

 

Die Pfarrkirche St. Sebastian in Ramsau

Die Pfarrkirche Sankt Sebastian liegt im Ortszentrum des Dorfes Ramsau und ist eines der berühmtesten Motive in ganz Bayern. Waren es früher die Landschaftsmaler, die der ursprünglich spätgotischen, nach diversen Umbauten barocken Kirche zu überregionaler Bekanntheit verhalfen, ist die Kirche heute bei Fotografen und Touristen ein absolutes Muss. Besonders berühmt ist die klassische Ansicht mit dem Ertlsteg, der kleinen Brücke mit nur einem Handlauf im Vordergrund und dem Massiv der Reiteralpe im Hintergrund. Dieses Motiv ziert sogar eine 500 Teile Puzzle von Ravensburger.weiterlesen »