St. Bartholomä am Königssee

Berchtesgadener Land Blog

Schlagwort: Unterstein
Sepp Wurm

Adventsingen in Unterstein

 von Sepp
Dreiklang Schneider Lenz

Dreiklang Schneider Lenz

…a Stern zoagt uns den Weg

Am Donnerstag, den 22. Dezember, lädt der Dreiklang Schneider Lenz um 19 Uhr zum Adventsingen in die Pfarrkirche Unterstein in Schönau am Königssee ein. Mitwirkende sind die Lockstoamusi, die Thalberg Bläser, die Stoaberg Sängerinnen, die Grünstein Klarinettenmusi und der Dreiklang Schneider-Lenz. Sigi Lenz wird mit adventlichen Geschichten den musikalischen und besinnlichen Abend umrahmen.

Der Eintritt ist frei, es wird um Spenden für Berchtesgaden hilft gebeten.

Lisa-Graf-Riemann

AFRIKA! – JAZZ! – POP! in Unterstein

 von Lisa

pockettones 1

Ein Konzert für alle, die moderne Musik und A Cappella mögen: Am Samstag, 7. Mai 2016, um 20 Uhr, tritt das  junge Vokalensemble POCKETTONES in der Pfarrkirche Unterstein in Schönau am Königssee auf. Und so sehen sie aus, die  Pockettones aus Salzburg, die beim  Landesjugendsingen gleich im ersten Anlauf das Prädikat „Mit Auszeichnung“ errungen haben:

Mit einem Repertoire von Renaissance bis Pop überzeugen sie genauso wie mit ihrem unverschämt jugendlichen Charme. Der Eintritt ist frei, also nichts wie hin!

Aus organisatorischen Gründen nicht in der Christuskirche in Berchtesgaden, sondern in der Pfarrei Unterstein, Untersteiner Straße 26, 83471 Schönau am Königssee.

Ann-Katrin

Watzmann, Watzmann Schicksalsberg…

 von Ann-Kathrin

… du bist so groß und i bin a Zwerg.

Wer kennt es nicht wie Wolfgang Ambros den Watzmann besingt. Auch mich ruft er: der Watzmann. Einen ganz besonderen Reiz hat dieser Gebirgsstock auf viele durch seine Vermenschlichung wegen der Sagen und Mythen, die um ihn kreisen. Mein Schicksal sollte es heute nicht sein, das Haupt des König Watzmanns zu besteigen. Als Tagesziel war es am Vortag geplant.

Aufstieg zum Watzmannhaus

Aufstieg zum Watzmannhaus

Frühzeitig aufsteigen lohnt sich

Mir wurde schon oft gesagt, am Besten sei es zu utopischen Uhrzeiten zum Watzmmanhaus aufzusteigen, da es dann nicht so überfüllt sei. Diesen Rat nahm ich Ernst, da ich nicht gerade eine Freundin von überfüllten Wanderwegen bin. Tja, aber wie es eben als arbeitender Mensch ist, man schafft es eben doch nicht an seinem freien Tag super früh aufzustehen. So stieg ich „erst“ gegen 8 Uhr am morgen auf. Startpunkt war in Unterstein – Schönau am Königssee. Von dort aus lief ich zum Parkplatz Hammerstiel. Laut gelbem Wegeschild soll der Aufstieg 5 Stunden dauern, da würde ein weitersteigen zum Watzmann-Hocheck und zur Mittelspitze alleine schon zeitlich gar nicht funktionieren. In der Hoffnung, dass die Zeit sehr großzügig bemessen ist, mache ich mich auf den Weg hinauf. Es geht fast ebenmäßig bis zur Stubenalm. Ab dort wird der Forstweg leicht steigender und weist auch mehr Kehren auf ehe man die Mitterkaseralm erreicht. Beide Almen sind recht zügig erreicht. Hinter der Klimastation die der Nationalpark Berchtesgaden errichtete und überwacht, wird der breite Forstweg zu einem Bergsteig, der in engen Kehren hinauf zur Falzalm führt. Die Falzalm ist keine bewirtschaftete Almhütte. Sie dient nur als Unterstand. Die Beiden vorherigen Almhütten sind bewirtschaftet und laden gemütliche Berggeher zu einem Frühstück ein.

 

weiterlesen »

Sepp Wurm

Salewa Klettersteigtage 2012

 von Sepp

Großer Andrang bei Klettersteig-Kursen

Die 2. Salewa Klettersteigtage am Hanauerstein in Schönau am Königssee waren ein voller Erfolg. Die angebotenen Kurse waren ausgebucht, wobei die Anmeldung ausschließlich über die Zeitschrift Alpin erfolgte. Besonders der Workshop „Sicher mit Kindern im Klettersteig“ erfreute sich enormer Beliebtheit.

Bergführer Korbinian Rieser mit Gruppe im Klettersteig

Bergführer Korbinian Rieser mit Gruppe im Klettersteig

Aber auch viele Erwachsene nutzten die Möglichkeit, sich bei Ihren ersten Schritten im Klettersteig von erfahrenen Bergführern anleiten zu lassen. Insgesamt waren 20 Bergführer im Einsatz. Mitorganisator Stefan Höllbacher war sehr zufrieden: „Es läuft noch besser als letztes Jahr. Es haben sich Teilnehmer aus ganz Deutschland angemeldet“.

 

Safety first

Im Vordergrund der Klettersteigtage stand natürlich die Sicherheit, deshalb vermittelten die Bergführer der Klettersteigschule auch ausführlich die Handhabung der Klettersteigsets,

Ausrüstungscheck mit Bergführer

Ausrüstungscheck mit Bergführer

sowie die richtigen Techniken zu deren Bedienung.weiterlesen »

Sepp Wurm

Klettersteigtage am Hanauerstein

 von Sepp

Erste Eindrücke vom Samstag

Dieses Wochenende finden in Unterstein die 2. Salewa Klettersteigtage statt. Am gestrigen Samstag war schon einiges los, obwohl der Himmel den ganzen Tag ziemlich grau war.

Publikum bei den Klettersteigtagen

Publikum bei den Klettersteigtagen

Die angebotenen Kurse waren restlos ausgebucht, besonders die Kurse für Kinder waren sehr beliebt.

Klettersteig am Hanauerstein

Klettersteig am Hanauerstein

weiterlesen »

Christoph

Alles Gute aus Berchtesgaden

 von Christoph
Neujahr 2011

Neujahresgrüße vom Hanauer Stein

Allen Blogleserinnen und -lesern, allen Gästen und Einheimischen ein gutes und gesegnetes Jahr 2011. Und vielleicht sieht man sich im Berchtesgadener Land. 
Ein paar Tage vor Silvester wird am Haunauer Stein in Schönau am Königssee erst die alte Jahreszahl angebracht und dann leuchtet hell das neue Jahr über dem Tal.

Servus und bis bald!

Christoph