Sonnenuntergang-Kehlsteinhaus

Bergerlebnis & Alpenstadt - Blog

Schlagwort: vegetarisch
Christoph
Zwischen Marktplatz und Schlossplatz liegt der kulinarische Hot-Spot.

Zwischen Marktplatz und Schlossplatz liegt der kulinarische Hot-Spot Kurz a Curry

Restaurants mit Schweinsbraten gibt es genug im Berchtesgadener Land. Ganz Untypisches hingegen zaubert Stefan Kurz in seinem Restaurant „Kurz a Curry“ in Berchtesgaden. Seine Currys sind sensationell und deswegen ist er verdientermaßen seit Langem die Nummer Eins der Restaurants bei Tripadvisor.

„Ich möchte die indisch beeinflusste Welt kulinarisch darstellen“, sagt Stefan Kurz, Koch und Inhaber von Kurz a Curry. Er hat ein Faible für die exotische Küche und darum ist er das Wagnis eingegangen mitten im Herzen Berchtesgadens ein indisches Curryrestaurant zu eröffnen. Doch schnell hatte es sich herumgesprochen, dass man bei ihm hervorragend Essen kann und die Berchtesgadener, denen gemeinhin eine gewisse Engstirnigkeit nachgesagt wird, zeigten keinerlei Berührungsängste mit der exotischen Küche. Ganz im Gegenteil, das Kurz a Curry entwickelte sich zu einer beliebten Abwechslung und Bereicherung der Restaurantszene. Aus diesem Grund sollte man unbedingt reservieren!

Kurz a Curry
Schlossplatz 3
83471 Berchtesgaden
Tel: 0170 2452899

weiterlesen

Ursula

Kochlustige und Vegetarier aufgepasst

 von Ursula

Ihr wisst noch nicht, was Ihr Euch heute Abend oder am Wochenende kochen wollt? Genug von dicken Steaks und Würsteln vom Grill? Dann empfehle ich dringend, noch schnell zum Zeitungshändler zu springen und die aktuelle „Heimatküche“ zu erstehen.

Die aktuelle Heimatküche mit 5 Rezepten von Christel Kurz

Die aktuelle Heimatküche mit 5 Rezepten von Christel Kurz

Heute ist diese erschienen, mitten drin acht Seiten über „unsere“ Spitzenköchin Christel Kurz. Die kocht rein vegetarisch, und das schon viel länger als der aktuelle Gesundheitstrend propagiert, und einfach fantastisch gut. Ich steh ja durchaus auch auf Leberkassemmeln und Schweinsbraten, aber wenn ich mal im Lockstein 1 essen gehe, fehlt mir überhaupt nichts davon. Die Geschmacksnerven werden durch ihre feinen Kreationen, die wunderbar frischen Zutaten und die ungewöhnlichen Kombinationen derart in Erregung gebracht, dass Fleisch irgendwie stören würde.weiterlesen

Lisa-Graf-Riemann

So schaut's aus, wenn

 von Lisa

 

die Blogger vom Berchtesgadener-Land-Blog ihr Weihnachtsessen bei Christl Kurz am Lockstein 1 in Berchtesgaden einnehmen. Lustig war’s und das Essen superfein und vegetarisch. Das richtige Kontrastprogramm zum letzten Jahr, wo wir in Karlstein beim Schweinebraten-Kochkurs waren, den wir alle erfolgreich mit einem Diplom abgeschlossen haben. Dieses Jahr mussten wir nicht selbst kochen, sondern durften uns in dem herrlich restaurierten 500 Jahre alten Markthaus Lockstein 1, dem Biohotel von Christl Kurz, bedienen und verwöhnen lassen.

Weil’s so lustig zuging und so viel geratscht wurde, habe ich die Speisenfolge gar nicht mehr komplett im Kopf. Ich versuch’s, ohne Gewähr. Aperitif im Kaminzimmer im Erdgeschoss: Prosecco mit Holunderblütensirup und dazu ein Mürbteigtörtchen mit Gemüse. Quasi als Amuse-gueule (= Gaumenfreude).

Oben im 1. Stock dann am wunderschön gedeckten Tisch eine Dattel, von einem Salbeiblatt umhüllt. Als Vorspeise Fenchel mit Schafskäse, warm. Dann ein Salat und eine Selleriesuppe mit Walnuss- und Birnenstücken. Dazu selbst gebackene Minisemmeln und Kräuterquark.

Hauptspeise, siehe Bild: gefüllte Kartoffel, gefüllte Zwiebel (mit Hut), gefüllte Tomate und Zucchini. Jede Füllung ein anderer Geschmack, alles sehr lecker. Nachspeise: selbst gemachtes Vanilleeis mit geschältem Bratapfel.

 

So, und wer jetzt Hunger – oder Appetit – bekommen hat: www.biohotel-kurz.de, anrufen, reservieren, selber probieren – und Zeit mitbringen. Achtung: kein Fastfood. Bon appéitit!

Christoph

Vegetarischer Spitzengenuss

 von Christoph

 

Die Spitzenköchin mit ihrem neuen Kochbuch

Die Spitzenköchin mit ihrem neuen Kochbuch

 

Nicht nur bei Vegetarieren ist die Spitzenküche von Christel Kurz beliebt. Damit man auch zu Hause gesund genießen kann, hat die Spitzenköchin aus Berchtesgaden ein neues Kochbuch geschrieben. „Die vegetraische Kochschule“ heißt es und wer sich gesund und genussvoll ernähren möchte, für den ist das neue Kochbuch von Christel Kurz genau geeignet.

„Die vegetarische Kochschule“ ist Kochbuch und Kochschule in einem. Mit über 250 Rezepten und rund 1000 Fotos bringt das Buch stolze 2 Kilo auf die Waage. Doch das Buchgewicht ist dabei das einzige Schwere. Denn alle Rezepte und viele Zubereitungsarten werden genau erklärt und Schritt für Schritt leicht zum Nachkochen beschrieben. Schnelle Rezepte und Aufwändiges für Gäste quer durch die Jareszeitenküche, für jede Gelegenheit wird man in dem neuen Kochbuch das passende Rezept finden.  weiterlesen