Sonnenuntergang-Kehlsteinhaus

Bergerlebnis & Alpenstadt - Blog

Schlagwort: Video

Neuer Regionalprodukte-Film

 von Sepp

Regionalproduktefilm für das Berchtesgadener Land

Die Berchtesgadener Land Tourismus GmbH (BGLT) hat mit Wirtschaftspartnern einen Film produziert, der Landschaft und regionale Produkte verbindet. Zu sehen ist der Film „Berchtesgadener Land – Heimat weltbekannter Qualitätsprodukte“ ab heute im Youtube-Kanal der BGLT.

Die Idee für einen Regionalproduktefilm wurde bereits 2012 beim von der BGLT organisierten Tourismus und Wirtschaftsgipfel geboren. Projektleiterin Karin Mergner nahm Kontakt mit Wirtschaftstreibenden auf, und stieß bei vielen Unternehmen aus dem Berchtesgadener Land auf offene Ohren. Als Partner für die Produktion holte sie Meindl, Confiserie Reber, Bürgerbräu Bad Reichenhall (Alpenstoff), Enzianbrennerei Grassl , Südsalz Bad Reichenhall und die Firma Chiba Gloves ins Boot. Realisiert wurde der Film von Werner Vitztum mit seiner Salzburger Produktionsfirma AVC Studios. Die Filmmusik stammt aus der Feder von Eva Fenninger, die auf Basis des Volksliedes „Über d`Alma“ die Bilder stimmungsvoll vertont hat. Beraten wurde sie dabei von Volksmusikgröße Hermann Huber, eingespielt wurde die Melodie von deren Quartett „fesch & resch, die Salon Boarischen.“ Mit viel Engagement und Freude brachten sich die Darsteller Nicole und Stefan Hölzlwimmer aus Berchtesgaden beim Dreh ein.weiterlesen

Hin & Weg : Deutsche Welle

 von Sepp

Das Reisemagazin der Deutschen Welle

Hin & Weg heißt das Reisemagazin der Deutschen Welle. Jede Woche zeigt das Magazin die schönsten Seiten von Deutschland. verständlich dass die Deutsche Well auch das Berchtesgadener Land gut kennt. Zum Beispiel war hin & weg schon am Königssee, im Nationalpark Berchtesgaden, am Grünstein Klettersteig und an der Dokumentation Obersalzberg.
 


 

Reise-Empfehlung der Einheimischen

Eine Besonderheit des Reisemagzins der Deutschen Welle ist, dass in jeder Sendung ein Einheimischer 3 seiner Lieblingsplätze vorstellt. So hat zuletzt Anna Glossner, die historische Nachtwächterin ihre drei Lieblingsplätze in Berchtesgaden vorgestellt. Welche das sind? Seht selbst…
 


 

Euer Sepp

Video: Sennerin Elisabeth

 von Sepp

Unser Land: Die Sennerin von der Priesbergalm

Wer den Beitrag über Elisabeth Schellmoser, die junge Sennerin von der Priesbergalm am vergangenen Freitag in der Sendung Unser Land im Bayerischen Fernsehen verpasst hat, kann ihn hier nochmal anschauen. Und wer ihn schon gesehen hat, kann den 14 minütigen Film nochmal genießen. Ehrlich und sympathisch erklärt die junge Frau den Alltag auf der Alm: fernab jeder romantischen Verklärung besteht das Leben einer Sennerin eben aus harter Arbeit!


 
Ein wirklich schöner Beitrag! Euer Sepp

Videos erreichen Millionenpublikum

 von Sepp

Eine Million Video-Klicks auf YouTube

Seit 2009 setzt die Berchtesgadener Land Tourismus GmbH (BGLT) auf Social Media. Aktiv in YouTube, Facebook, Blog, Twitter und Pinterest ist das Berchtesgadener Land eine der ersten Destinationen, die soziale Medien zielgerichtet einsetzt und jetzt den millionsten Video-Klick auf ihrem YouTube-Kanal feiern kann.

Cordula Schmidt (BGLT)

Cordula Schmidt (BGLT) beim Video-Dreh

Früh zeigte sich, dass bewegte Bilder im Netz die Nutzer ansprechen – und diese gerne über verschiedene Kanäle geteilt und verbreitet werden. Daher wird bei der BGLT seit 2011 die Video-Plattform YouTube strategisch genutzt. Deutschland- und alpenweit gibt es nur wenige Mitbewerber, die dieses Marketingtool ähnlich gezielt einsetzen. Die BGLT hat zur Umsetzung eine eigene Mitarbeiterin eingestellt. Cordula Schmidt verfügte bereits über Erfahrungen im Bereich Video, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit, und setzt täglich von der Planung über Dreh und Schnitt bis zur Verbreitung alle Schritte selbst um.

 

Authentische Kurzfilme aus der Region

Die Kurzfilme der BGLT, die jeden Mittwoch neu erscheinen, setzten sich schon beim Start deutlich von den wenigen anderen bereits existierenden touristischen YouTube-Filmen ab: Keine konstruierten Storyboards, keine überhöhten oder betont witzigen Darstellungen und keine unechten Hochglanzbilder. Stattdessen setzte und setzt die BGLT auf Menschen aus der Region mit außergewöhnlichen Berufen oder Hobbys, unverfälschte Erlebnisse und reale Orte. Die Partner der Region werden eingebunden und können die Filme auch selbst nutzen. Das Berchtesgadener Land wird als traditioneller Urlaubsort gezeigt, der mit der Zeit geht und auch für junges Publikum spannende Erlebnisse und Begegnungen bereithält. Täglich wird mehr als 1500 Mal einer der über 200 Filme der BGLT angesehen. Die meist gesehenen Filme sind der Imagefilm mit derzeit 148.000 Videoviews, gefolgt vom „Königssee und St. Bartholomä“ mit 45.000 und dem „Salzbergwerk“ mit 35.000 Aufrufen. weiterlesen

Webvideopreis: Zeitraffer Video

 von Sepp

Finales Voting Webvideopreis 2014

Danke Eurer vielen Klicks auf unser Zeitraffer Video Die vier Elemente im Berchtesgadener Land hat es unser Video in die finale Phase des Deutschen Webvideo-Preises geschafft. Nur noch sechs Videos konkurrieren jetzt in der Kategorie WIN um den begehrten Preis. Um wirklich zu gewinnen, brauchen wir aber nochmal Eure Unterstützung: Bis zum 21. Mai könnt ihr wieder jeden Tag für unser Video abstimmen, indem Ihr den „Drück mich täglich“ Button betätigt. Zusätzlich könnt ihr uns einmalig über Facebook, Twitter und Google+ sogar jeweils 10 Stimmen geben! Also: Besucht am besten jeden Tag diese Seite und gebt uns so viele Stimmen wie möglich.

 

Ihr könnt auch hier abstimmen: https://webvideopreis.de/nominiert/1531?c=15

 

 
Danke für Eure Unterstützung, Euer Sepp!

Unser Webvideo

 von Sepp

Zeitraffer-Video bei Webvideopreis dabei

Unser Zeitraffer-Video Die 4 Elemente im Berchtesgadener Land liegt sehr gut im Rennen um den Webvideopreis 2014. Aktuell in der Phase der Vorentscheidung, die noch bis zum Sonntag den 20. April läuft, ist unser Video in seiner Kategorie auf Rang 2. Bitte stimmt weiterhin für das Video ab, den großen Button könnt Ihr jeden Tag einmal drücken!
 

 
Wünscht uns Glück!

Werbespots – Bei uns gedreht!

 von Sepp

Augen auf beim Werbung-Schauen!

Wir wissen es: Das Berchtesgadener Land ist der schönste Fleck auf Erden! Schön langsam merkt auch die Werbeindustrie, welch ungeheuer schöne Kulisse unsere Berge bieten. Heute stelle ich Euch zwei Werbespots vor, die bei uns gedreht wurden. Genauer gesagt wurden beide Spots in Ramsau gedreht.

 

Bergader auf der Mordaualm

Die Privatkäserei Bergader aus Waging am See hat bereits mehrere Werbespots im Berchtesgadener Land gedreht, die meisten davon vor der klassischen Ansicht des Watzmanns. Mir gefällt aber dieser hier am besten:
 

 

Na, habt ihr den Drehort erkannt? Richtig, die Mordaualm in Ramsau, eine bekannte Station am Almerlebnisweg. Und genau der richtige Drehort für einen Werbespot für Almkäse.

 

Mit dem Ford Fiesta am Hochschwarzeck

Auf der anderen Seite der Gsengschneid, am Hochschwarzeck hat Ford einen Werbespot für seinen Kleinwagen Fiesta gedreht.weiterlesen

Musikvideodreh im BGL

 von Sepp

First Class Ticket drehen Video zu The Road Song

Die Punkband First Class Ticket ist zurzeit der hellste Stern am Berchtesgadener Rock`n`Roll Firmament. Schon letztes Jahr habe ich euch im Blog über die Band berichtet, über ihren Musikvideodreh am Rossfeld zum Beispiel, oder auch über ihren Auftritt bei Chiemsee Rocks.

First Class Ticket

First Class Ticket

Insgesamt haben die fünf Jungs in den nunmehr 6 Jahren ihres Bestehens mehr als 150 Shows gespielt und dabei die Bühne mit Größen des Genres wie den Beatsteaks, Me First & The Gimme Gimme`s, Anti Flag, The Gaslight Anthem oder Bayerns Vorzeige-Rocker Stefan Dettl geteilt.

 

Musikvideodreh in Ramsau und Bischofswiesen

Das neue Video von First Class Ticket wurde zu The Road Song gedreht, einem Stück bei dem Sibbi, Sänger und Gitarrist der Band Itchy Poopzkid als Gastsänger fungiert. Seht es euch an: auch wenn Wolken und Regen während des Drehs den Himmel bedeckten, dürfte der ortskundige Kenner von Berchtesgaden und seiner Umgebung einige Plätze wiedererkennen.
 

 
Und? Habt ihr die Drehorte erkannt? Kleiner Tipp: Die Straßenaufnahmen wurden zum Großteil in Ramsau bzw. auf dem Weg von Ramsau nach Bischofswiesen aufgenommen. Und die Szenen, als First Class Ticket im Swimmingpool abrockt, sehen verdächtig so aus, als wären sie in im Pool eines mittlerweile leerstehenden, früher aber recht exklusiven Hotel in Bischofswiesen gedreht worden…

 

Auf alle Fälle: Schönes Video, toller Song, viel Erfolg weiterhin, Euer Sepp BGLT

Die neuen Leidenschaften des jungen M.

 von Sepp

4-seasons.de am Hirscheckblitz

Der Hirscheckblitz, die Rodelbahn am Hochschwarzeck, erfreut sich im zweiten Jahr ihres Bestehens großer Beliebtheit. Auch wenn die Schneesituation diesen Winter bis jetzt nicht gerade optimal war, schaffte das Team der Hochschwarzeck Bergbahn doch meisten eine gute Präparierung der Rodelbahn. Durch die Schneefälle der letzten Woche ist auch ein Betrieb über die Faschingsferien gewährleistet. Wie viel Spaß die Bahn macht, hat auch ein Team vom Outdoorportal 4-seasons.de festgestellt, die den Hirscheckblitz letztes Jahr unter die Lupe genommen haben.

 

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=Ckvj_mBpLGw&list=PL54917B7A01503A06[/youtube]

 

Im Video seht ihr die Redakteurin Judith Prechtl und ihren Praktikanten Maik Mersmann, ihren ausführlichen Bericht könnt ihr auf 4-seasons.de nachlesen!

Rodelpraktikant Mersmann und Coach Prechtl Foto © Maik Mersmann

Rodelpraktikant Mersmann und Coach Prechtl Foto © Maik Mersmann

Euer Sepp BGLT

Die 4 Elemente im Zeitraffer

 von Sepp

BGLT Videoprojekt Timelapse

Ihr habt es die leztzen Wochen ja schon auf unserem YouTube-Kanal, auf unserer Facebook-Seite und auch auf google+ mitbekommen: Wir sind gerade in unserem ehrgeizigstem Videoprojekt. Timelapse – Die 4 Elemente im Berchtesgadener Land. Heute haben wir den Film zum Element Wasser veröffentlicht.

 

Schwerpunkt der Aufnahmen bildet der Obersee mit seiner malerischen Bootshütte an der Fischunkelalm, und der Höglwörther sowie der Abtsdorfer See. Die Reise der Kamera geht also vom tiefesten Süden bis in den hohen Norden des Berchtesgadener Landes.

 

Bisherige Filme

Der erste Film aus dieser Reihe war natürlich ein Trailer, der in knapp eineinhalb Minuten schon mal alle Seiten des Berchtesgadener Landes anteasert:weiterlesen