Sonnenuntergang-Kehlsteinhaus

Bergerlebnis & Alpenstadt - Blog

Schlagwort: Wanderführer
Rother Wanderführer Berchtesgadener Land & SalzAlpenSteig

Rother Wanderführer Berchtesgadener Land & SalzAlpenSteig

Von A wie »Australien« bis Z wie »Zugspitze« bieten die Rother Wanderführer eine breite Palette an Wanderzielen weltweit. In jedem Buch sind kurze und leichte Wanderungen ebenso vertreten wie anspruchsvolle Touren. Das handliche Format und ein wetterfester Umschlag sorgen dafür, dass die Wanderführer in jede Rucksacktasche passen und auch aufreibende Touren unbeschadet überstehen. Die Reihe wurde mit dem ITB BuchAward ausgezeichnet. Für Wanderfreunde im Berchtesgadener Land sind besonders zwei Rother Wanderführer interessant.

Rother Wanderführer SalzAlpenSteig

Auf Gold kann man verzichten, nicht aber auf Salz – das weiß man schon seit ewigen Zeiten. Wer auf den Spuren desAlpensalzes, des Weißen Goldes, wandeln möchte, dem sei der Premiumwanderweg Salz-AlpenSteig ans Herz gelegt. Er verbindet erholsames Wandern in herrlichen Landschaften mit spannenden Einblicken in die historischen Stätten der Salzgewinnung. Der Rother Wanderführer SalzAlpenSteig präsentiert diesen Fernwanderweg von Bayern nach Österreich in 18 spannenden Etappen. Der SalzAlpenSteig verläuft auf rund 250 Kilometern auf alten Verbindungswegen vom Chiemsee über das Berchtesgadener Land bis zum Hallstätter See, mitten in der UNESCO-Welterberegion Hallstatt-Dachstein-Salzkammergut. Natur- und Kulturhighlights finden sich hier gleichermaßen – man kann den raffinierten Bau der kilometerlangen Soleleitungen mit ihren Förder- und Hebeanlagen bewundern, durchwandert die enge Weißbachschlucht, mit deren Wasser früher Holz geflößt wurde, und besichtigt die Alte Saline in Bad Reichenhall oder eines der Besucherbergwerke, zum Beispiel das Salzbergwerk Berchtesgaden.

Autorin Renate Florl liefert alle Informationen für eine perfekte Fernwanderung: Unterkünfte, Einkehr- und Einkaufsmöglichkeiten, öffentliche Verkehrsmittel und vieles mehr. Jede Etappe enthält eine zuverlässige Wegbeschreibung, ein Wanderkärtchen mit Routenverlauf sowie ein Höhenprofil. Auch Bildungshungrige kommen auf ihre Kosten: Das Buch bietet viel Wissenswertes zu den Sehenswürdigkeiten entlang des SalzAlpenSteigs; illustriert von zahlreichen Fotos, die Lust auf eine Entdeckungsreise in die Welt des Salzes machen. Viele Etappen lassen sich übrigens auch perfekt als Tagestour oder gemütliche Sonntagsnachmittagswanderung unternehmen.

Rother Wanderführer Berchtesgadener Land: Die schönsten Tal- und Höhenwanderungen

Hohe Gipfel, grüne Wiesen, schmucke Ortschaften – das Berchtesgadener Land ist Bayern wie aus dem Bilderbuch. Wer wollte nicht im Angesicht von König Watzmann eine Brotzeit auf einer der gemütlichen Hütten genießen oder von den schönsten Aussichtswarten einen Blick auf das blauschimmernde Wasser des Königssees werfen? Vor beeindruckender Gebirgskulisse lassen sich mit dem Rother Wanderführer Berchtesgadener Land beliebte Almen, Klammen und Bergseen entdecken.weiterlesen

Stefan Herbke: Berchtesgadener & Chiemgauer Alpen | Wanderungen - Bergtouren - Klettersteige

Wanderführer von Stefan Herbke: Berchtesgadener & Chiemgauer Alpen | Wanderungen – Bergtouren – Klettersteige

An Superlativen herrscht bei uns im Berchtesgadener Land wahrlich kein Mangel: Hier gibt es mit der Watzmann Ostwand die höchste Felswand der Ostalpen, mit dem Königsee den wahrscheinlich schönsten Bergsee und mit dem Blaueisgletscher den nördlichsten Gletscher der Alpen, den einzigen Alpen Nationalpark in Deutschland sowie Deutschlands einzig erschlossene Eishöhle: Die Schellenberger Eishöhle. Die Berchtesgadener Alpen sind also etwas ganz besonderes und begeistern mit einer unglaublichen Fülle an unterschiedlichen Landschaften Bergsteiger, Wanderer und Klettersteigfreunde. Wer es etwas sanfter liebt, der findet in den direkt angrenzenden Chiemgauer Alpen sein Wanderparadies.

Der bekannte Autor Stefan Herbke hat nun einen neuen Wanderführer für unsere Heimat herausgebracht: Berchtesgadener & Chiemgauer Alpen: Wanderungen – Bergtouren – Klettersteige heißt das Buch, das die Vielfalt an Möglichkeiten für Wanderer im Berchtesgadener Land zeigt:

  • 35 ausgewählte Touren für Wanderer, Bergsteiger und Klettersteiggeher
  • gemütliche Wanderungen, sportliche Bergtouren und knackige Klettersteige
  • Informationen zu Anfahrt, Routenverlauf und Schwierigkeit der Touren
  • Detaillierte Übersichtskarten für die optimale Tourenplanung
  • Hütten und Almen für die passende Einkehr

Der Autor hat uns am Freitag, nachdem er die Bücher aus der Druckerei abgeholt hat, gleich ein Exemplar ins Büro gebracht.

weiterlesen

Meine Lieblingsalm

 von Sepp

Meine Lieblings-Alm Chiemgau & Berchtesgaden

Im Bruckmann Verlag ist eine neues Buch erschienen, das sich den Almen im Chiemgau und im Berchtesgadener Land widmet. Meine Lieblings-Alm Chiemgau & Berchtesgaden – 35 Wanderungen zu den schönsten Hütten und Almen von den bekannten Autoren Wilfried und Lisa Bahnmüller, Dominik Prantl, Michael Prittwitz, Ulrich Wittmann.

Meine Lieblings-Alm Chiemgau & Berchtesgaden

Meine Lieblings-Alm Chiemgau & Berchtesgaden

35 Wanderungen zu Hütten und Almen

Die in diesem Buch vorgestellten Hütten und Almen vom Chiemgau bis ins Berchtesgadener Land gehören zu den Favoriten der Autoren Wilfried und Lisa Bahnmüller, Dominik Prantl, Michael Prittwitz und Ulrich Wittmann. Für alle, die das genussvolle Wandern zu ihrem Freizeitvergnügen erkoren haben, und jene, die ihren kurzen, heldenhaften Aufstieg mit einem langen Almaufenthalt zu genießen wissen, ist dieses Buch gedacht. Von traditionellen Almen wie der Bindalm und der Halsalm im Nationalpark Berchtesgaden über Almen mit Jausenstationen wie die Litzlalm und die Kallbrunnalm im benachbarten Pinzgau bis zu ausgewachsenen Berghütten wie dem Kärlingerhaus am Funtensee oder der Blaueishütte gibt es herrliches Panorama zu betrachten und leckere regionale Schmankerln werden vorgestellt.

 

Details zum Buch

Das Buch Meine Lieblings-Alm Chiemgau & Berchtesgaden: 35 Wanderungen zu den schönsten Hütten und Almen ist im Bruckman Verlag erschienen und im gut sortierten Buchhandel erhältlich.weiterlesen

Meindl – Der richtige Bergschuh

 von Sepp

Das Berchtesgadener Land: Wanderheimat

Meindl, der Wander- und Bergschuhhersteller  stattet die Wanderführer der Tourismusregion Berchtesgaden-Königssee aus.

Bergschuhe von Meindl

Bergschuhe von Meindl

Schuh-Meindl ist seit Generationen mit dem Berchtesgadener Land verbunden, hat doch schon Alfons Meindl, der Vater der beiden Geschäftsführer Lukas und Lars Meindl gesagt: „Das Berchtesgadener Land mit seinen Naturschönheiten betrachte ich als meine Wanderheimat“. Diese Tradition setzen die beiden Brüder Lukas und Lars Meindl in enger Zusammenarbeit mit der Berchtesgadener Land Tourismus GmbH, dem Nationalpark Berchtesgaden und der Tourismusregion Berchtesgaden-Königssee fort.

 

Meindl Schuhe für die Wanderführer

So wurden beispielsweise die beiden Wanderführer der Tourismusregion Berchtesgaden-Königssee (TRBK), Herbert Wendlinger (59 J.) und Eddy Balduin (47 J.), mit Bergschuhen aus dem Hause Meindl ausgestattet.

Lukas Meindl mit Eddy Balduin und Herbert Wendlinger

Lukas Meindl mit Eddy Balduin und Herbert Wendlinger

Jeden Sommer sind die beiden bergbegeisterten Freunde und Geschäftspartner mit Gästen unterwegs. Beide haben die Ausbildung als geprüfter Wanderführer. Eddy Balduin hat zudem die Fortgeschrittenen-Ausbildung als Klimatherapeut; damit ist er der Einzige mit dieser Ausbildung im Berchtesgadener Land.weiterlesen

Wanderungen am Wasser

 von Sepp

Erfrischende Touren für heiße Tage

Auf den Berg oder an den See? An heißen Sommertagen, wie Sie uns in den Pfingstferien bevorstehen, stellt sich diese Frage so manchem Bergsteiger und Wanderer. Dabei kann man das „oder“ einfach durch ein „und“ ersetzten und schon wird aus der Frage eine Aussage: Berge und Wasser! Viele Wanderungen und Bergtouren im Berchtesgadener Land führen nämlich an erfrischenden Gewässern entlang und sorgen an heißen Tagen für Abkühlung während einer anstrengender Wanderung. 7 erfrischende Wanderungen aus unserer Region hat nun Stefan Herbke, der bekannte Berg-Journalist, in seinen neuen Wanderführer Touren am Wasser – 35 erfrischende Wanderungen zu Bergseen und Klammen in den Bayerischen Alpen aufgenommen.

Stefan Herbke: Touren am Wasser|35 erfrischende Wanderungen zu Bergseen und Klammen in den Bayerischen Alpen

Stefan Herbke: Touren am Wasser | 35 erfrischende Wanderungen zu Bergseen und Klammen in den Bayerischen Alpen

Wanderungen und Bergtouren am Wasser

Die von Stefan Herbke aufgeführten Touren decken das ganze Spektrum des Wanderns ab: Von einfachen und gemütlichen Wanderungen bis zur Touren im hochalpinen Gelände. Die einzelnen Touren sind:weiterlesen

100 Tage Heimat – Jens Franke

 von Sepp

Zu Fuß durch Deutschland

Fotojournalist Jens Franke hat mit seinem Hund Aiko einmal ganz Deutschland durchwandert!

Jens Franke und Husky Aiko

Jens Franke und Husky Aiko

Unsere Praktikantin Julia hat sich das aus diesem Projekt entstandene Buch 100 Tage Heimat: Zu Fuß durch Deutschland angesehen.

100 Tage Heimat: Zu Fuß durch Deutschland von Jerns Franke

100 Tage Heimat: Zu Fuß durch Deutschland von Jerns Franke

Ihre Eindrücke schildert sie uns folgendermaßen:weiterlesen

Kinderwagen-Wanderungen

 von Sepp

Wanderungen mit Kindern – Vom Baby bis zum Schulkind

Kinderwagen-Wanderungen

Kinderwagen-Wanderungen

Über 50 Wanderwege, die sich für Familien mit Kindern eignen, hat Elisabeth Göllner-Kampel  in ihrem kleinen Wanderführer Kinderwagen-Wanderungen | Salzburg, Flachgau, Tennengau und Berchtesgadener Land gesammelt. Viele der Touren sind zudem geeignet für Kinderräder, Kinderwagen und prädestiniert als Tragtuchstrecke. Neben den im Titel erwähnten Regionen umfasst die aktuelle zweite Auflage des Wanderführers auch Spaziergänge in der Stadt Salzburg. Die einzelnen Wanderungen hat die Autorin in sechs Kategorien eingeteilt.

 

Alm-Wandern mit Kindern

Die erste Kategorie des Buches umfasst 11 Wanderung zu Almen, die für Kinder geeignet sind. Aus dem Berchtesgadener Land empfiehlt uns Elisabeth Göllner Kampel die Höllenbachalm in Schneizlreuth und die Ragertalm in Ramsau.

Almwanderung mit Kindern

Almwanderung mit Kindern

 

Touren bei klassischen Wanderwetter

Die zweite Kategorie der Familienwanderungen im Wanderführer stehen unter dem Motto „Klassisches Wanderwetter“. Hier führt die Autorin längere, aber flache Wanderwege an, die größtenteils mit dem Kinderwagen befahrbar sind.weiterlesen

Atemwandern & Genusswandern

 von Sepp

Neuer Wanderführer lädt zum Durchatmen im Alpenklima

Das Buch bündelt 60 Atem- und Genusswanderungen zu den schönsten Zielen der Alpenstadt im Berchtesgadener Land. Gesundheitsexperten geben hilfreiche Tipps und Ratschläge:

Soeben neu erschienen: „Atemwandern – Genusswandern im Bayerischen Staatsbad Bad Reichenhall mit Bayerisch Gmain“. Foto: Kur-GmbH Bad Reichenhall

Atemwandern

Er war seiner Zeit meilenweit voraus: Der Medizinprofessor Max Joseph Oertel, der den Begriff der „Terrainkur“ prägte und den Hochadel schon Ende des 19. Jahrhunderts in und um Bad Reichenhall zum wohldosierten Wandern schickte, weil’s der Gesundheit dient. Das bewährte Konzept ebenso wie alte Pfade und neue Wege belebt das Buch „Atemwandern – Genusswandern im Bayerischen Staatsbad Bad Reichenhall mit Bayerisch Gmain“, das soeben im Plenk-Verlag erschienen und für 19,80 Euro im Handel erhältlich ist.  Auf 256 Seiten beschreiben die Autoren 60 Touren zu den schönsten Zielen rund um die Kurstadt. Enthalten sind neben Gehzeiten, Höhendiagrammen, Tourenkarten, GPS-Tracks, Einkehrmöglichkeiten und Erlebnisfaktor auch die Kategorien „Anspruch“ und „Atembelastung“, die Menschen mit Atemproblemen wie Asthma, Bronchitis, Allergien oder auch Wanderbeginnern verraten, welcher Weg für sie geeignet ist. Wer zwischendurch innehalten möchte, findet zudem zahlreiche Anleitungen zu Atemtechniken, für Entspannung und Wohlbefinden. Ein liebevoll gestalteter Guide, der in jeden Rucksack gehört.

Bad Reichenhall und Bayerisch Gmain

„Das Bayerische Staatsbad Bad Reichenhall weist eine lange Tradition als anerkannter Atemort auf“, so Kurdirektorin Gabriella Squarra. „Das neue Buch basiert auf dem Wissen und den Erfahrungen unserer Experten und ist der perfekte Wanderführer für alle, die sich und ihrer Gesundheit etwas Gutes tun wollen.“ Die Autoren Ralph Sommer und Albert Hirschbichler kennen die Berge und Täler wie ihre Westentasche. „Anspruch“ und „Atembelastung“ für die einzelnen Touren hat Kurarzt Dr. Wolfgang Paa bewertet, während die Atem- und Entspannungsübungen von Barbara Braml stammen, die unter anderem als Atemtherapeutin im Kurmittelhaus der Moderne arbeitet.weiterlesen

Christoph

Magisches Berchtesgadener Land

 von Christoph

Magisches Berchtesgadener Land’ heißt ein soeben im Plenk-Verlag erschienenes Buch. In dem Wanderführer beschreibt Autor Rainer Limpöck mythische Plätze und Kraftorte. Im Mittelpunkt steht dabei der Untersberg als Energiezentrum. Die beschriebenen Orte werden in einem metaphysischen und kosmischen Zusammenhang gestellt und sind nach ihrer Erreichbarkeit gekennzeichnet.

Magisches Berchtesgadener Land Cover

Autor Rainer Limpöck beschreibt über 60 Touren zu magischen Orten.

Zugegeben, rein naturwissenschaftlich denkende Menschen werden mit diesem Wanderführer nicht viel anfangen können. Denn aufgeschlossen für esoterisches Denken sollte man schon sein, wenn man diesen etwas anderen Wanderführer in die Hand nimmt. Der Bad Reichenhaller Autor Rainer Limpöck ist Heimatforscher, Landschaftsmythologe, Geomant und Alpenschamane. Dabei beschäftigt er sich mit Energielinien, die sich über die Erde verteilen. Gerade der Untersberg ist ein sehr enrgiereicher Kraftort, wie der Autor schreibt. Vom ihm gehen wie bei einem Stern Erdenergiezentren aus. Sie enden in den 12 Untersbergkirchen, alte Kraftorte und Kultplätze, wie Limpöck schreibt. In der Sage des ‚Lazarus Gitschner und die Prophezeiungen des Mönches vom Untersberg‘ wird erzählt, dass 12 unterirdische Gänge vom Untersberg zu den umliegenden Kirchen bestehen.weiterlesen

Christoph

AlpenSalz-Wanderungen

 von Christoph
AlpenSalz-Wanderungen

Mit dem neuen Wanderführer auf den Spuren des Salzes

Soeben ist ein neuer Themen-Wanderführer erschienen. Albert Hischbichler hat 35 Touren rund um das Thema Salz und Saline im Berchtesgadener Land und darüber hinaus zusammengestellt. Der schön aufgemachte und reich bebildete Führer beschreibt Touren, die mit der Geschichte des Salzes zu tun haben. Da wird der Berchtesgadener Stollenweg erklärt, der Ramsauer Soleleitungsweg bis hin zum Weißbacher Salinen-Rundweg.

 

Jede Tour wird ausführlich beschrieben, ein Infokasten zeigt die wichtigsten Informationen wie Schwierigkeitsgard, Gehzeit und den Höhenunterschied an. Wer will, kann sich die GPS-Daten kostenlos herunterladen.

 

„AlpenSalz-Wanderungen, Auf den Spuren der Salzgeschichte“ ist im Plenk-Verlag erschienen, kostet 12,80€ und ist in der Bücherstube in Berchtesgaden, Dr. Imhof-Str. 6, erhältlich.

 

Servus und bis bald!
Christoph