Sonnenuntergang-Kehlsteinhaus

Bergerlebnis & Alpenstadt - Blog

Schlagwort: Wegezustand

Die Nationalpark Berchtesgaden-App

 von Sarita
Nationalpark Berchtesgaden-App

Nationalpark Berchtesgaden-App

Ab sofort werden Bayerns Bürger nicht nur mobil, sondern auch in 3D über die vielfältigen Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung im Nationalpark Berchtesgaden informiert. Die Bayerische Umweltministerin Ulrike Scharf hat dazu jetzt in München die neue App „Nationalpark Berchtesgaden“ freigeschaltet. „Jeder kann seine Tour durch den Nationalpark ab sofort in 3D im Wohnzimmer beginnen. Mit der neuen mobilen Infostelle geben wir den Menschen einen wertvollen digitalen Begleiter an die Seite. Die App bietet einen echten Mehrwert to go für jeden, der seine Freizeit im Nationalpark optimal gestalten will. Damit werden die Schauspiele der Natur für jedermann zum persönlichen Highlight“, so Scharf.

Die neue App für den Nationalpark Berchtesgaden – Deutschlands einzigem Alpen-Nationalpark – bietet den jährlich rund 1,6 Millionen Besuchern einmalige 3D-Karten, viele Besucher-Tipps, Tourenvorschläge, Berghütten und Almen sowie ein Tracking-Tool, mit dem der Besucher seine Touren aufzeichnen kann. Darüber hinaus kann sich der Besucher mit dem neu entwickelten „digitalen Wegezustand“ der App sofort und überall informieren, welche Wege und Touren gerade begehbar sind oder wo Sperrungen oder Einschränkungen vorliegen. Auch über die Bildungs- und Erlebnisprogramme des Nationalparks kann sich der Besucher mit der App schon vorab informieren.

weiterlesen

Steve

Sperrung wichtiger Steige

 von Steve

Wegezustand im Nationalpark Berchtesgaden

Auch wenn das Wetter momentan nicht dazu einlädt, die Wandersaison steht in den Startlöchern und die ersten Berghütten haben auch schon geöffnet. Noch dauert es, bis wieder alle Hütten im Berchtesgadener Land ihre Türen öffnen, aber spätestens ab Ende Juni sollten auch die hochgelegenen Stützpunkte wieder zu Mehrtagestouren einladen. Bei der Planung der Bergtouren gilt es dabei immer, auch einen Blick auf den aktuellen Zustand der Wanderwege zu haben. Die Nationalparkverwaltung bietet hier eine sehr gute, detaillierte und aktuelle Übersicht, über den Zustand der Wege und Steige im Berchtesgadener Land.

 

Landtalsteig und Röthsteig gesperrt!

So ist zu erkennen, dass es im Bereich des Landtal– und Röthsteiges momentan zu einer erheblichen Sperrung kommt. Hier ist ein riesiger Felssturz abgegangen, der große Teile des Steigs zerstört und unter Tonnen von Geröll verschüttet hat. Bäume sind umgeknickt worden wie Streichhölzer und liegen nun auf der riesigen Gerölllawine verstreut. Treppen und Stahlseile sind unter den Steinen begraben oder wurden komplett aus der Verankerung gerissen.

Ausmaß des Felssturzes

Ausmaß des Felssturzes

Mit anderen Worten: Der Steig ist im Moment nicht begehbar und es wird sicher noch Wochen dauern, bis alle Schäden beseitigt sind und man hier wieder gefahrlos auf- und absteigen kann. Diesen Umstand muss man natürlich bei der Planung seiner Touren beachten und entsprechend auf andere Wege ausweichen.weiterlesen