Sonnenuntergang-Kehlsteinhaus

Bergerlebnis & Alpenstadt - Blog

Schlagwort: Wörndlhof

Die schnellsten Wirte der Alpen

 von Sepp
Wolfgang unnd Barbara Bartels

Wolfgang unnd Barbara Bartels

Wolfgang und Barbara Bartels gewinnen Gold und Silber bei der Ski-WM der Gastronomen

Zum 10.Mal fand in diesem Jahr die Ski-WM der Gastronomie statt. Am 11. Und 12. April 2018 maßen sich Hoteliers, Köche und weitere Gastronomen, um den Schnellsten ihrer Zunft auf Skiern zu ermitteln. Dieses Mal brachten Barbara und Wolfgang Bartels vom Wörndlhof in Ramsau gleich zwei Medaillen aus Ischgl mit nach Haus in unser Bergsteigerdorf: Wolfgang wurde Weltmeister, seine Frau Barbara Vize-Weltmeisterin Ski Alpin der Gastronomen. Herzlichen Glückwunsch!

Der Erfolg ist natürlich kein Zufall: Barbara ist als gebürtige Österreicherin per Definition ja eine herausragende Skifahrerin. Und auch ihrem Mann Wolfgang liegt das Skifahren im Blut. Schon sein Vater, Wolfgang Bartels Senior, war ein brillanter Skifahrer. In den 1960er Jahren gehörte er zu den besten Deutschen Abfahrern. Zwischen 1962 und 1964 holte er drei Deutsche Meisterschaften in Abfahrt und Slalom. Seinen größter Erfolg konnte Wolfgang Bartels bei den Olympischen Winterspielen 1964 in Innsbruck feiern, wo er in der Abfahrt die Bronze-Medaille erringen konnte. Nach Ende seiner aktiven Zeit arbeitete er erfolgreich als Trainer und Gastwirt. weiterlesen

Wintereinbruch in Berchtesgaden

 von Sepp

Der erste Schnee in den Tälern

Heute Nacht war es soweit: Der Schnee hat das erster Mal den Weg ins Tal gefunden und uns einen Vorgeschmack auf den kommenden Winter gegeben. Die Hochlagen der Berchtesgadener Alpen sind in den letzten Wochen ja schon öfter von Schnee bedeckt gewesen, doch unterhalb einer Höhe von 1.200 Metern verschonte uns der Schnee bis heute. Dementsprechend gibt es auch in den sozialen Netzwerken nur ein Thema heute morgen. Ich habe mich ein wenig umgesehen und für Euch ein paar Schneebilder aus Facebook gesammelt.
 

Schnee auf der Gotzenalm

Auf der Gotzenalm ist der Schnee um diese Jahreszeit keine Überraschung: Immerhin liegt die Alm auf über 1.600 Metern Höhe. Entsprechend hoch liegt dort oben auch der Schnee. Dennoch spannend zu sehen, wie hoch sich der Schnee bereits auf dem Wassertrog der Alm auftürmt.

 

Der Windbeutelbaron am Obersalzberg

Etwas tiefer am Obersalzberg liegen auch noch bis zu 15 Zentimeter Schnee, wie man auf dem Bild vom Windbeutelbaron schön erkennen kann:

 

Wintereinbruch in Schönau am Königssee

Ein ganz besonders tolles Bild vom Wintereinbruch hat das Alm- & Wellnesshotes Alpenhof****s aus Schönau am Königssee gepostet: Das Weiß des schneebedeckten Rasens bildet einen fantastischen Kontrast zum Blau des Outdoor-Swimmingpools und zum Rosa der Geranien, die immer noch den Balkon zieren.
weiterlesen