St. Bartholomä am Königssee

Berchtesgadener Land Blog

Schlagwort: Zauberwald
Sepp Wurm

Musikalisches Seefest am Hintersee

 von Sepp

Volksmusik rund um den Hintersee

Vor 4 Jahren erlebte das Seefest am Hintersee nach 52 Jahren endlich wieder seine Neuauflage. Alle 4 Jahre soll jetzt wieder ein Sonntag rund um den Hintersee ganz im Zeichen der traditionellen Volksmusik stehen. Das heißt: Heuer ist es wieder soweit. Am 25. August wird ab 10:30 Uhr rund um den See musiziert. Eine ganze Palette verschiedener Musikgruppen wird an verschiedenen Stationen aufspielen und singen, mit dabei sind zum Beispiel die Priesberg-Musi, die Klausbach Musi, die Zwanzleitner Musi aus der Steiermark, die Stoaberg Sängerinnen, die Jungen Ramsauer Sänger und viele mehr. Besondere Ehre wird -wie schon vor vier Jahren – der Musikkapelle Ramsau zuteil: Sie wird nämlich auf einem eigens zu diesem Anlass gebauten Floß über den Hintersee gezogen und so den ganzen See mit ihrer Darbietung erfreuen.

Musikkapelle Ramsau auf dem Floß beim Seefest

Musikkapelle Ramsau auf dem Floß beim Seefest

Auch die Jugendgruppe der Achentaler, des Ramsauer Trachtenvereines sind mit dabei und zeigen ihr Können.

Jugendgruppe des Trachtenvereins D`Achentaler

Jugendgruppe des Trachtenvereins D`Achentaler

Neben der Musik steht an diesem Tag das leibliche Wohl im Vordergrund: Die Wirte vom Hintersee und die Vereine aus der Ramsau sorgen für Speis und Trank.

 

Genießen, schlemmen, spazieren

Bei einem Rundgang um den Hintersee könnt Ihr aber auch am Tag des Seefestes einige Plätze der Ruhe und Geborgenheit finden und das Treiben aus der Entfernung genießen.

Geborgenheit und Ruhe am Hintersee

Geborgenheit und Ruhe am Hintersee

Auf der Nordwestseite des Sees wird dagegen an jeder Ecke musiziert werden, man kann sich ein frisches Bier zapfen lassen und den hoffentlich wetter-technisch schönen Tag einfach nur genießen.weiterlesen »

Sepp Wurm

Drei Reisetipps vom Lederhosenmacher

 von Sepp

Hin & Weg  – Deutsche Welle im Berchtesgadener Land

Für sein Reisemagazin Hin & weg, in dem die Deutsche Welle jede Woche die schönsten Seiten Deutschlands vorstellt, war ein Kamerateam in Berchtesgaden und  hat sich auf die Suche nach einem Einheimischen gemacht, der seine Geheimtipps verrät. Fündig wurde DW schließlich bei Engelbert Aigner, dem Lederhosenmacher und jüngstem Berchtesgadener Original.

Milieustudie Lederhosenmacher Engelbert Aigner

Lederhosenmacher Engelbert Aigner

Er verrät dem Team der Deutschen Welle seine Tipps für Urlauber wie auch Einheimische.

 

Der Zauberwald in Ramsau

Erste Station von Engebert Aigners Tour ist Ramsau: Hier wandert er durch den Zauberwald am Hintersee. Eine relative einfache Wanderung, die aber durch die urwüchsige Landschaft am Abfluss des Hintersees ein unverwechselbares Erlebnis bildet:weiterlesen »

Sepp Wurm

Beleuchteter Zauberwald

 von Sepp

Der Zauberwald leuchtet – Impressionen vom Samstag

Der beleuchtete Zauberwald in Ramsau war einer der Höhepunkte des diesjährigen Wander-Festivals. Neben den Teilnehmern der 24 Stunden Wanderungen, die den Zauberwald auf ihrem Weg von Ramsauer Bergkurgarten zm Taubensee durchquerten, nutzten am Samstag Abend auf viele Schaulustige die Möglichkeit, sich die farbenprächtige Illumination des Waldes am Hintersee anzusehen. Auch ich war unterwegs und habe versucht, die Stimmung einzufangen. Ich hoffe, es ist mir halbwegs gelungen!

Es war wunderschön!

 

Euer Sepp BGLT

Sepp Wurm

Irischer Abend im Zauberwald

 von Sepp

Irische Folkmusik mit Declan aus Irland am Samstag, den 3. März

Mittlerweile ist er zur Tradition geworden in der Ramsau: Der Irische Abend im Wirthaus im Zauberwald. Traditionell Irisch gibt es dann Livemusik einer original Irischen Folkmusik-Gruppe, Guinness, Kilkenny vom Fass und Whiskey in allen Variationen.

Irischer Abend im Zauberwald

Irischer Abend im Zauberwald

Die Wirtin des Zauberwald, Rachel, ist ja eine gebürtige Irin und bringt mit diesem Fest ihre Alte Heimat ihrer Neuen Heimat ein Stückchen näher!

 

Los gehts um 20 Uhr, der Eintritt beträgt 4 Euro!

 

Danke Rachel, wir sehen uns am Samstag, Sepp BGLT

Sepp Wurm

Der Zauberwald leuchtet

 von Sepp

Am Donnerstag habe ich Euch in meinem Beitrag „Der Zauberwald wird illuminiert“ ja weitere Bilder von der Illumination des Zauberwaldes am Hintersee angekündigt. Hier ist nun eine kleine Auswahl:

Weitere Bilder vom Ersten Berchtesgadener Land Wander-Festival findet Ihr auf unserer Website->

 

Euer Sepp BGLT

Sepp Wurm

Der Zauberwald wird illuminiert

 von Sepp

Morgen ist es soweit: Das Erste Berchtesgadener Land Wander-Festival wird offiziell eröffnet. Am Samstag starte dann um 10 Uhr die 24 Stunden Alpin Wanderung am Kongresshaus Berchtesgaden, dem Wanderzentrum dieses Wochenendes.

Ein besonderes Schmankerl können alle Teilnehmer und Begleiter der Wanderung in der Ramsau erleben. Nach dem Abstieg vom Watzmannhaus macht die Gruppe am Samstag (10. September) gegen 19:20 Uhr große Rast im Ramsauer Bergkurgarten. Nach einem einstündigen Aufenthalt machen sich die Wanderer auf den Weg Richtung Hintersee. Das besondere Highlight dieser Etappe wird der Zauberwald sein. Und der wird sich präsentieren wie niemals zuvor: Er wird nämlich beleuchtet.

Zauberwald In Ramsau bei Tag

Zauberwald In Ramsau bei Tag

Das dient nicht nur der Sicherheit der bei Dunkelheit Marschierenden, sondern wird auch ein einzigartiges Erlebnis werden für Alle, die dabei sind. Da diese Aktion eine Premiere ist, kann ich euch leider kein passendes Bild präsentieren, aber seid versichert: Nach diesem Wochenende werden wir euch in der Nachberichterstattung des Wanderfestivals natürlich auch Bilder vom beleuchteten Zauberwald zeigen!

 

Update:  Hier-> gibts die neuen Bilder vom beleuchteten Zauberwald

 

Also schaut doch vorbei, am Samstag, den 10. September um 19:20 Uhr am Bergkurgarten in der Ramsau und begleitet die 24 Stunden Wanderer danach zum Hintersee durch den illuminierten Zauberwald. Vielleicht packt euch ja das Wanderfieber und Ihr geht noch mit zur Bergmesse am Hochschwarzeck!

 

Euer Sepp BGLT