Almschmuck_Katharina_Koller_Mordaualm_Fuikl

Katharina Koller

Zwischen 30 und 40 Stunden braucht es, bis die großen Fuikl – der Almschmuck für den Abtrieb – fertig ist. Begonnen wird dazu traditionell am 24. August, zu Bartholomä. Mitgeholfen haben dabei die ganze Bergbauern-Familie, dieses Jahr jedoch besonders Sohn Franz! Mit im Bild: Tochter Katharina Koller.

Mein Name ist Sepp Wurm und ich arbeite seit Sommer 2010 im Tourismus Marketing. Als Social Media Enthusiast kümmere ich mich neben diversen anderen Kanälen auch um den Bergerlebnis Berchtesgaden Blog. Schwerpunkt meiner Blogbeiträge sind Berichte über meine Wanderungen und Bergtouren im Sommer, sowie über Skitouren im Winter. Meine Leidenschaft für die Berge bringe ich gerne in unseren Blog mit ein. Als waschechter Ramsauer „Bergbauernbua“ liegen mir zudem unsere Heimat und ihre Traditionen und Bräuche natürlich besonders am Herzen. Ich hoffe, diese Liebe zu unserem schönen Berchtesgaden spiegelt sich auch in meinen Blogbeiträgen wider.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.