nicht kategorisiert

Rucksackradio am Hirscheckblitz

Samstag, den 18. Februar von 7 bis 9 Uhr auf Bayern 1

Rucksackradio, so heißt die Radio Sendung für Alpine Frühaufsteher auf Bayern 1. Jeden Samstag von 5 bis 7 uhr versorgt die Bergsteiger Redaktion des Bayerischen Rundfunks Gipfelstürmer mit Neuigkeiten und Hintergrundberichten aus der Welt des Bergsteigens.

 

Eines der Themen am morgigen Samstag ist die neue Rodelbahn am Hochschwarzeck in Ramsau, der Hirscheckblitz. BR-Redakteur Gabriel Wirth traf dazu den Autor Stefan Herbke, der für einen neuen Rodelbahn-Führer recherchiert. Mit dabei war auch Gabriel Wirths Sohn Elias, der sich mit seinem Vater in die rasante Abfahrt stürtzte. Dieser Beitrag wird ab ca. 6:10 Uhr gesendet.

BR-Radakteur Gabriel Wirth mit Sohn Elias am Hirscheckblitz
BR-Redakteur Gabriel Wirth mit Sohn Elias am Hirscheckblitz ©Stefan Herbke

Also liebe Frühaufsteher, morgen wird zum Frühstück Bayern 1 gehört! Wer am Samstag nicht so früh aufstehen will, sondern lieber am Sonntag, kann die Sendung auch in einer Wiederholung auf Bayern 2 anhören. Der Heimatspiegel wird am Sonntag, den 19. Februar ab 5 Uhr gesendet. Wer kein Frühaufsteher ist, kann auch auf Bayern 5 ausweiechen, hier kommt der Beitrag über den Hirscheckblitz in der Reihe „Bayern 5 für Bergsteiger“, die erst um 6:35 Uhr beginnt! Wem das immer noch zu früh ist, kann auch um 18:35 am Sonntag Bayern 5 einschalten.

 

Oder Ihr macht es wie ich und ladet euch einfach den Podcast B5 für Bergsteiger herunter, Euer Sepp BGLT

Mein Name ist Sepp Wurm und ich arbeite seit Sommer 2010 im Tourismus Marketing. Als Social Media Enthusiast kümmere ich mich neben diversen anderen Kanälen auch um den Bergerlebnis Berchtesgaden Blog. Schwerpunkt meiner Blogbeiträge sind Berichte über meine Wanderungen und Bergtouren im Sommer, sowie über Skitouren im Winter. Meine Leidenschaft für die Berge bringe ich gerne in unseren Blog mit ein. Als waschechter Ramsauer „Bergbauernbua“ liegen mir zudem unsere Heimat und ihre Traditionen und Bräuche natürlich besonders am Herzen. Ich hoffe, diese Liebe zu unserem schönen Berchtesgaden spiegelt sich auch in meinen Blogbeiträgen wider.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.