Berge

Mit Schneeschuhen auf den Predigtstuhl

Drahtseile zum Himmel

Jeden Montag und Mittwoch ab Mitte Dezember bietet die Bergschule Predigtstuhl eine geführte Schneeschuwanderung an: „Drahtseile zum Himmel“ heißt die Tour. Im Preis von 49 Euro inbegriffen sind

  • Berg- und Talfahrt mit der Seilbahn
  • eine geführte Schneeschuhwanderung, etwa 2 bis 3 Stunden
  • eine kleine Einführung in die Lawinenkunde
  • Einkehr in der Schlegelmulden-Almhütte

 

Die Schneeschuhwanderung auf dem Predigtstuhl

Nach ca. 10 minütiger Bergfahrt mit der Predigtstuhlbahn, der ältesten im Original erhaltenen Großkabinenseilschwebebahn erhaltet Ihr an der Bergstation auf 1.600 Metern Höhe passende Schneeschuhe und Stöcke, sowie bei Bedarf ein LVS-Gerät.

Schneeschuhwandern
Schneeschuhwandern am Predigtstuhl

Predigtstuhl (Bemperer), Hochschlegel, Karkopf, Dreisessel sind mögliche Ziele der Tour, je nach Witterung und Schneelage entscheiden die Guides, wohin es geht.

Mit Schneeschuhen auf den Predigtstuhl
Mit Schneeschuhen auf den Predigtstuhl

In herrlicher Winterlandschaft wandert Ihr jetzt auf Schneeschuhen durch das Lattengebirge. Die ausgebildeten Trainern erläutern während der Schneeschuh-Wanderung die Basics der Lawinenkunde und erklären den Umgang mit LVS-Gerät, Schaufel und Sonde. Anschließend geht`s gemeinsam in die urige, bayerisch bewirtschaftete Almhütte Schlegelmulde wo Ihr Euch wärmen und stärken könnt.

Schneeschuwandern an der Schlegelmulde
Schneeschuwandern an der Schlegelmulden-Alm

Anmeldung über Bergschule Predigtstuhl

Weitere Information zur Schneeschuhtour erhaltet Ihr bei der Bergschule Predigtstuhl, Baumgarten 1, Bad Reichenhall, Tel.: +49-8651- 2233 oder im Internet unter www.bergschule-predigtstuhl.de

 

 
Viel Spaß, Euer Sepp

Mein Name ist Sepp Wurm und ich arbeite seit Sommer 2010 im Tourismus Marketing. Als Social Media Enthusiast kümmere ich mich neben diversen anderen Kanälen auch um den Bergerlebnis Berchtesgaden Blog. Schwerpunkt meiner Blogbeiträge sind Berichte über meine Wanderungen und Bergtouren im Sommer, sowie über Skitouren im Winter. Meine Leidenschaft für die Berge bringe ich gerne in unseren Blog mit ein. Als waschechter Ramsauer „Bergbauernbua“ liegen mir zudem unsere Heimat und ihre Traditionen und Bräuche natürlich besonders am Herzen. Ich hoffe, diese Liebe zu unserem schönen Berchtesgaden spiegelt sich auch in meinen Blogbeiträgen wider.

One Comment

  • Lix

    Sieht richtig toll aus. Da bekommt man direkt wieder Lust selbst loszuziehen. Über den Sommer kann man sich aber aktuell ja auch nicht beklagen.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.