Winter-Berchtesgaden-Skitour

Bergerlebnis & Alpenstadt - Blog

Die schnellsten Wirte der Alpen

 von Sepp
Wolfgang unnd Barbara Bartels

Wolfgang unnd Barbara Bartels

Wolfgang und Barbara Bartels gewinnen Gold und Silber bei der Ski-WM der Gastronomen

Zum 10.Mal fand in diesem Jahr die Ski-WM der Gastronomie statt. Am 11. Und 12. April 2018 maßen sich Hoteliers, Köche und weitere Gastronomen, um den Schnellsten ihrer Zunft auf Skiern zu ermitteln. Dieses Mal brachten Barbara und Wolfgang Bartels vom Wörndlhof in Ramsau gleich zwei Medaillen aus Ischgl mit nach Haus in unser Bergsteigerdorf: Wolfgang wurde Weltmeister, seine Frau Barbara Vize-Weltmeisterin Ski Alpin der Gastronomen. Herzlichen Glückwunsch!

Der Erfolg ist natürlich kein Zufall: Barbara ist als gebürtige Österreicherin per Definition ja eine herausragende Skifahrerin. Und auch ihrem Mann Wolfgang liegt das Skifahren im Blut. Schon sein Vater, Wolfgang Bartels Senior, war ein brillanter Skifahrer. In den 1960er Jahren gehörte er zu den besten Deutschen Abfahrern. Zwischen 1962 und 1964 holte er drei Deutsche Meisterschaften in Abfahrt und Slalom. Seinen größter Erfolg konnte Wolfgang Bartels bei den Olympischen Winterspielen 1964 in Innsbruck feiern, wo er in der Abfahrt die Bronze-Medaille erringen konnte. Nach Ende seiner aktiven Zeit arbeitete er erfolgreich als Trainer und Gastwirt.

Nach dem Tod des Vaters übernahm Wolfgang Bartels Junior 2008 den elterlichen Betrieb, den Wörndlhof am Hintersee. Zusammen mit Barbara und den beiden Kindern sind die beiden nun in 3. Generation die Wirte des Wörndlhofs.

Gasthof Pension Wörndlhof an Hintersee in Ramsau

Gasthof Pension Wörndlhof an Hintersee in Ramsau

Wenn Ihr also mal bei den schnellsten Wirten der Alpen Urlaub machen wollt, dann kommt in den Wörndlhof am Hintersee.

Euer Sepp

4 Kommentare

13. April 2018um21:22 von SCHROECK

Herzlichen Glückwunsch den beiden Siegern, aber ich finde sie auch als Wirte Ehepaar weltmeisterlich!!! Urlaub im Woerndlhof ist einfach traumhaft, wir kommen dieses Jahr zum dritten Mal und wir freuen uns schon sehr!!!!

antworten

14. April 2018um10:33 von Manfred Köster

Nach dem Spaziergang im Klausbachtal gibt es immer ein Eis im Wörndlhof.
Früher beim Senior Wolfgang mit einem kleinen Plausch über die gemachten Bergtouren.
Natürlich wurden Grüße von Katherl und Siegi vom Antenbichl abgegeben.
Dann ging es durch den Zauberwald zur „Zweiten Heimat“ Antenbichl.
Wie auch in diesem Jahr, wieder im August.
Gruß
manfred und Christa

antworten

18. April 2018um7:57 von ONMA Hannover

Herzlichen Glückwunsch euch beiden!

antworten

31. Oktober 2018um23:03 von AVS Moving

Herzlichen Glückwunsch nachträglich!

antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert*