Sonnenuntergang-Kehlsteinhaus

Bergerlebnis & Alpenstadt - Blog

Schlagwort: Berchtesgadener Künstlerbund
Lisa-Graf-Riemann

Kunst im Kabinett

 von Lisa

Kabinett Schloss Adelsheim

Eigentlich ist der Winter die Zeit für die Jahresausstellungen des Berchtesgadener Künstlerbundes. So sind wir es gewohnt. Aber warum nicht einmal ausbrechen aus den gewohnten Mustern, zumal, wenn es einen neuen Raum im Schloss Adelsheim gibt, der für nicht zu großformatige Bilder und Skulpturen geradezu prädestiniert ist und der Sommer, na ja, verschreien wir’s nicht.

Gleich vorneweg: Kunst und Kabinett, das passt zusammen wie Cabernet und Sauvignon, nämlich ausgesprochen gut. Ich habe einen schönen Tag für meinen Ausstellungsbesuch erwischt. Sonnenflecken liegen auf dem alten Holzboden und über die Schalenobjekte von Walter Ziegler legen sich Schattengitter. Elisabeth Sebolds hängender oder rutschender Akt ohne Titel rückt mit einer alten grauen Tür mit schwarzem Eisenschloss in bester Nachbarschaft zusammen. Man könnte denken, die Künstlerinnen und Künstler hätten ihre Werke gemacht, um sie genau hier auszustellen.weiterlesen

Lisa-Graf-Riemann

Siegfried Gruber im Schloss

 von Lisa
S. Gruber: Bräuhausstraße

S. Gruber: Bräuhausstraße

Was mich wirklich wundert, ist , dass die großformatigen Ölbilder des Berchtesgadener Künstlers Siegfried Gruber – die Ein- und Ausblicke aus der Salzburgerstraße, der Bräuhausstraße, der Scheffau oder vom Roßfeld – noch da sind. Dass ich sie immer noch auf einer Ausstellung betrachten und bewundern kann, weil sie mir noch keiner weggekauft hat.

Eigentlich müssten diese Gemälde im Berchtesgadener Rathaus hängen, im Amtszimmer des Bürgermeisters , in Eingangsbereich des Krankenhausen,  in den Wohnzimmern von Menschen, die einen Sinn haben für die Werke einer richtig großen einheimischen Künstlers, der in München und Wien studiert hat und lange Jahre Lehrer an der Schnitzschule war.weiterlesen

Christoph

Ausstellungseröffnung im Haus der Berge

 von Christoph
Berchtesgadener Künstlerbund im Haus der Berge

Blick in die Ausstellung im oberen Foyer

Der Berchtesgadener Künstlerbund ist mit einer Sonderausstellung zu Gast im Haus der Berge in Berchtesgaden. Zur Eröffnung am Freitag, den 27.Juni 2014 um 19 Uhr sind alle herzlich eingeladen.
Die Künstlerinnen und Künstler haben sich von der Natur inspirieren lassen und es sind dabei wunderbare und vielfältige Arbeiten entstanden.
Die Sonderausstellung ist bis 28. Juli 2014 kostenlos im oberen Foyer zu besichtigen.
Servus und bis bald!
Christoph

 

Christoph

Kunst im Interconti

 von Christoph
"Nachtblumen" von Christoph Merker

Rund ums Interconti gibt es Kunst zu sehen

Kunst rund ums Intercontinental Resort Berchtesgaden herum gibt es derzeit zu sehen. Elf Künstlerinnen und Künstler des Berchtesgadener Künstlerbundes haben im Außenbereich des Hotels Skulpturen aufgestellt. Auf einem Rundweg ums Hotel kann man sie jederzeit kostenlos besichtigen. Es ist toll zu sehen, wie gut sich die Kunstwerke in die Natur einfügen und jedes Werk hat seinen ganz besonderen Platz gefunden.

Servus und bis bald!
Christoph