Kultur

Johann Strauß-Tage in Bad Reichenhall

CIMG6734neu

Am kommenden Wochenende, 11.-13. September 2009 erklingen im Alten Königlichen Kurhaus zu Bad Reichenhall die unvergänglichen Melodien des Walzerkönigs.

In einer halbszenischen, halbkonzertanten Aufführung steht heuer Strauß`berühmte Operette „Eine Nacht in Venedig“ am Freitag, 11. September auf dem Programm. Samstag den 12. werden die großen Komponisten der goldenen und silbernen Operettenära zu hören sein. Elke Kottmair und Hubert Schmid singen Arien und Duette von Robert Stolz, Franz Lehar, Kalman und Dostal und und und. Einfühlsam werden sie begleitet von der Bad Reichenhaller Philharmonie unter der Leitung ihres Chefdirigenten Thomas J. Mandl, die es  verstehen, aus dem großen Repertoire der Operette die Schmankerl für Sie im wunderschönen Ambiente des Alten Königlichen Kurhauses darzubieten.

Abgerundet werden die diesjährigen Johann Strauß-Tage mit einem großen Festkonzert zur 850-Jahr-Feier der Stadterhebung Reichenhalls am Sonntag, den 13. September. Schwerpunkt dieses Programmes sind die Bad Reichenhaller Kapellmeister der über 140 Jahre bestehenden Orchestertradition Bad Reichenhalls. Ob ein Gung`l, Paepke, Hünn, Stubenvoll oder ein gewisser Herr Thomas J. Mandl, sie alle haben den Stift in die Hand genommen, um in und für Bad Reichenhall Walzer oder Märsche zu Papier zu bringen. Die zum Teil ausschliesslich in Bad Reichenhall zu hörenden Werke beschließen drei schöne Konzertabende mit einem tollen Publikum.

Mein Name ist Fred Ullrich, seit Anfang 2000 in Bad Reichenhall, bin Musiker bei der Bad Reichenhaller Philharmonie, liebend gern in den Bergen unterwegs, alle sportlichen Möglichkeiten des Berchtesgadener Landes nutzen wollend, organisiere und moderiere Auftritte mit musikalischen Ensembles und genieße es, hier zu leben. Ich werde Euch natürlich über die Musik, sonst aber von allem etwas berichten.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.