nicht kategorisiert

Skitour zum Hirschkaser

Leichte Skitour zum Saisonbeginn

Endlich ist der Winter da: die Schneefälle der vergangenen Tage waren zwar nicht allzu ergiebig, aber für eine kleine Skitour aufs Hochschwarzeck reicht der Schnee allemal. Ich startete an der Alpenstraße und stieg zügig auf Richtung Hochschwarzeck, dabei kam an mehreren Stellen des Feldes schon Dreck zum Vorschein. Aber wenn man die Anzahl der Spuren betrachtet, wird klar, dass schon einige vor mir an diesem Wochenende diesselbe Tour machten. Am Hochschwarzeck angekommen überquerte ich die Skiabfahrt vom Hirscheck und ging auf dem speziell für Tourengeher ausgewiesenen Weg weiter in Richtung Hirschkaser. Wunderbar verschneit präsentierten sich hier die Bäume entlang der Strecke.

Winterromantik beim Aufstieg zum Hirscheck
Winterromantik beim Aufstieg zum Hirscheck

Herliches Panorama vom Hirschkaser

Oben angekommen sah ich mir noch kurz den Startpunkt des Hirscheckblitzes an, bevor ich am Hirschkaser einen warmen Tee zu mir nahm und das unverwechselbare Panorama am Hirschkaser genoss: Ein ganz merkwürdiges Licht verlieh den Bergen heute Nachmittag eine ganz eigenartige Atmosphäre (ich hoffe, meine Bilder können diese Stimmung halbwegs vermitteln).

Watzmann und Hochkalter
Watzmann und Hochkalter mit Wimbachtal

Perfekt präparierte Piste am Hirscheck

Die Abfahrt war herrlich, trotz der geringen Schneeauflage haben die Pistenarbeiter der Hochschwarzeck Bergbahn eine tolle Piste präpariert.

Aussicht vom Hirschkaser in Richtung Hintersee
Aussicht vom Hirschkaser auf die Piste

Die Strecke zurück zur Alpenstraße, in Richtung Ramsau Ortsmitte, war schon recht verspurt, aber der Schnee war noch schön pulvrig und trocken.

 

Es war eine ideale erste Skitour der Saison,

Euer Sepp BGLT

Mein Name ist Sepp Wurm und ich arbeite seit Sommer 2010 im Tourismus Marketing. Als Social Media Enthusiast kümmere ich mich neben diversen anderen Kanälen auch um den Bergerlebnis Berchtesgaden Blog. Schwerpunkt meiner Blogbeiträge sind Berichte über meine Wanderungen und Bergtouren im Sommer, sowie über Skitouren im Winter. Meine Leidenschaft für die Berge bringe ich gerne in unseren Blog mit ein. Als waschechter Ramsauer „Bergbauernbua“ liegen mir zudem unsere Heimat und ihre Traditionen und Bräuche natürlich besonders am Herzen. Ich hoffe, diese Liebe zu unserem schönen Berchtesgaden spiegelt sich auch in meinen Blogbeiträgen wider.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.