Kultur

Der Watzmann ruft

Wolfgang Ambros zum sechzigsten Geburtstag

Jetzt habe ich doch glatt Wolfgang Ambros` 60. Geburtstag um eine ganze Woche verpasst. Dabei ist das Berchtesgadener Land dem Vater des Austro-Pop zu Dank verpflichtet: Mit seinem Rustical „Der Watzmann ruft“ setzte er unserem Wahrzeichen ein Denkmal!

CD-Cover Der Watzmann ruft Ambros Tauchen Prokopetz
CD-Cover Der Watzmann ruft von Ambros, Tauchen, Prokopetz

Der Watzmann ruft – Ein Rustical

1974 erschien „Der Watzmann ruft!“ als Konzeptalbum von Ambros, Tauchen und Prokopetz. Zu einem Musical, oder wie die Künstler selbst sagen: einem Rustical, wurde es erst später umgearbeitet. Der Erfolg war auf alle Fälle durchschlagend: Mit über 250.000 verkauften Exemplaren ist das Album einer der meistverkauften österreichischen Tonträger überhaupt. Seinen Kultstatus erreichte die Bergbauerndrama-Parodie aber erst durch die vielen Liveaufführungen. Legendär ist vor allem die Darbietung 1991 im Circus Krone in München, ein Mitschnitt wurde unter dem Titel „Watzmann Live“ auf VHS (das waren noch Zeiten!) veröffentlicht. Es gibt auch eine DVD Version, die wurde allerdings bei der Tour 2004/2005 aufgenommen und hat dem Stück sehr viel von seiner Unrsprünglichkeit genommen: Die Witze sind sehr viel platter, und die Inszenierung gleitet teilweise ins Obszöne. Aber das ist wahrscheinlich Geschmackssache!

 

Danke und Alles Gute Wolfgang Ambros!

Auf alle Fälle: Danke Wolfgang Ambros für den „Watzmann“ und alles Gute nachträglich!

 

Sepp BGLT

Mein Name ist Sepp Wurm und ich arbeite seit Sommer 2010 im Tourismus Marketing. Als Social Media Enthusiast kümmere ich mich neben diversen anderen Kanälen auch um den Bergerlebnis Berchtesgaden Blog. Schwerpunkt meiner Blogbeiträge sind Berichte über meine Wanderungen und Bergtouren im Sommer, sowie über Skitouren im Winter. Meine Leidenschaft für die Berge bringe ich gerne in unseren Blog mit ein. Als waschechter Ramsauer „Bergbauernbua“ liegen mir zudem unsere Heimat und ihre Traditionen und Bräuche natürlich besonders am Herzen. Ich hoffe, diese Liebe zu unserem schönen Berchtesgaden spiegelt sich auch in meinen Blogbeiträgen wider.

4 Kommentare

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.